Passwort Manager

Kostenlose Passwort Manager: TOP 5 Gratis-Anbieter 2022

Autor
Janis von Bleichert
Letzte Aktualisierung

Niemand sollte sein Internetdasein ohne Passwort-Manager fristen. Die praktischen Tools helfen Ihnen dabei, jeden Ihrer Online-Dienste mit sicheren Passwörtern zu versorgen und die Anmeldeinformationen automatisch auszufüllen. Ein Grund, aus dem manche Nutzer bisher auf einen Passwort-Manager verzichten, ist der Kostenfaktor. Dabei gibt es auch gute Gratis-Angebote.

Wir stellen die besten kostenlosen Passwort-Manager vor und verraten, welche Einschränkungen Sie im Vergleich zu den Premium-Fassungen in Kauf nehmen müssen.

Kostenlose Passwort Manager: TOP 5 Anbieter

Von den 14 Passwort-Managern, die wir im EXPERTE.de-Test genauer unter die Lupe genommen haben, bieten neun eine kostenlose Version. Doch kostenlos ist nicht gleich kostenlos, denn die Einschränkungen im Vergleich zu den Premium-Tarifen fallen bei jedem Anbieter anders aus.

Wir stellen die Top 5 der besten Gratis-Passwort-Manager vor:

1.

Bitwarden: Der beste kostenlose Passwort-Manager

Bitwarden Passwort Manager Test
Bitwarden Passwort Manager
(46.114)
benutzerfreundliche Anwendungen
gute Sicherheit, extern geprüft
Self-Hosting möglich
kleiner Preis
unzuverlässige AutoFill-Performance
Passwörter
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Nutzer
1 - ∞
Bitwarden Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
1,8
gut

Im EXPERTE.de-Test landete Bitwarden auf einem „guten“ fünften Platz. Vergleicht man die kostenlosen Tarife der Anbieter, sichert sich Bitwarden hingegen die Pole Position: Hier gibt es im Vergleich zu vollwertigen Premium-Tarifen am wenigsten Einschränkungen.

Auch im Gratis-Tarif von Bitwarden können Sie unbegrenzt viele Passwörter speichern – und das auf unbegrenzt vielen Geräten. Alle Kern-Features des Programms sind vorhanden, und sogar Password-Sharing ist mit dem Organisations-Feature (mit einer weiteren Person) möglich.

Unterschiede zwischen den Tarifen gibt es vor allem bei den erweiterten Funktionen. Sie können Ihren Datensätzen in der kostenlosen Bitwarden-Version beispielsweise keine verschlüsselten Dateianhänge hinzufügen und müssen auf manche Sicherheitsfunktionen wie den Notfallzugriff verzichten.

Bitwarden punktet mit einer Gratis-Version, die sich wie ein vollwertiges Programm anfühlt.

In unserem Test überzeugte Bitwarden mit insgesamt zuverlässigem Autofill, einer intuitiven Bedienung und hoher, durch externe Audits bestätigte Sicherheit. Somit ist Bitwarden die unserer Meinung nach beste Wahl, wenn Sie auf der Suche nach einem komplett kostenlosen Passwort-Manager sind.

unbegrenzt viele Passwörter

unbegrenzt viele Geräte

alle Kernfunktionen vorhanden

fehlende Sicherheitsfunktionen

keine verschlüsselten Dateianhänge

Testurteil
1,8
07/2021
gut
zum Anbieter
Einrichtung & Bedienung
Note 1,3
Sicherheit
Note 1,3
Features
Note 1,7
Mobile Nutzung
Note 2,3
Support
Note 2,3
2.

NordPass: Großzügige Gratis-Version mit wenigen Abstrichen

NordPass Passwort Manager Test
NordPass Passwort Manager
(8.651)
sehr leichte Bedienung
makellose Benutzeroberfläche
verlässliches Autofill
Gratis-Version ohne Limits
günstige Premium-Version
NordPass überzeugt mit schönem Design und kinderleichter Bedienung und punktet noch dazu mit einer vollwertigen Gratis-Version, mit der Sie unbegrenzt viele Einträge anlegen und synchronisieren können.
Passwörter
unbegrenzt
Geräte
1 - ∞
Nutzer
1 - 5
NordPass Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
1,7
gut

Wenn NordPass eines besser macht als Bitwarden, dann ist es die Bedienung: Die NordPass-Apps sind einfach etwas durchdachter designt als andere Lösungen. Darüber hinaus können Sie auch bei NordPass unbegrenzt viele Passwörter speichern und sie auf all Ihren Geräten verwenden.

Eine Einschränkung macht die Gratis-Version von NordPass jedoch weniger benutzerfreundlich als die von Bitwarden: Sie werden bei einem Gerätewechsel automatisch ausgeloggt, können also immer nur auf einem Gerät gleichzeitig angemeldet sein. Wenn Sie häufig gleichzeitig am Computer und Ihrem Smartphone aktiv sind, könnten Ihnen die ständigen Login-Wechsel also mit der Zeit auf die Nerven gehen.

Auch NordPass lässt Nutzer der Gratis-Version unbegrenzt viele Datensätze speichern.

Davon abgesehen bietet NordPass jedoch eine der großzügigsten Gratis-Versionen auf dem Passwort-Manager-Markt und überzeugt darüber hinaus mit zuverlässigem Autofill, reibungslosen Daten-Imports und einer eleganten Benutzeroberfläche.

unbegrenzt viele Passwörter

unbegrenzt viele Geräte

intuitiv-elegante Benutzeroberfläche

nur 1 Gerät kann gleichzeitig eingeloggt bleiben

kein Passwort-Sharing

kein Notfallzugriff

Testurteil
1,7
07/2021
gut
zum Anbieter
Einrichtung & Bedienung
Note 1,3
Mobile Nutzung
Note 1,7
Sicherheit
Note 1,7
Support
Note 2,0
Features
Note 2,0
3.

Avira Password Manager

Avira Password Manager Test
Avira Password Manager
(684.919)
gute Gratis-Version ohne Limits
einfache und intuitive Anwendungen
exzellente Sicherheit
vergleichweise wenige Features
kein Passwort-Sharing
Der Passwort-Manager von Avira überzeugt mit intuitivem Handling, hohen Sicherheitsstandards und einer verlässlichen Autofill-Funktion, auch wenn ein paar beliebte Features fehlen.
Passwörter
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Nutzer
1 Nutzer
Avira Kostenlos
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
2,2
gut

Auch beim Avira Password Manager gibt es keine nervigen Datensatz- oder Synchronisierungs-Limits: Sie können unbegrenzt viele Passwörter speichern und sie über Ihre Geräte hinweg synchronisieren.

Unter den Premium-Features, auf die Sie als Nutzer der Gratis-Version verzichten müssen, befinden sich einige Sicherheitsfunktionen wie Passwort- oder Konten-Checks. Generell zählt Avira Password Manager aber ohnehin nicht zu den Feature-stärksten Passwort-Managern. Password-Sharing beispielsweise ist selbst in der Premium-Version nicht verfügbar.

Avira ist im EXPERTE.de-Test etwas abgeschlagen, liefert aber eine gute Gratis-Version.

Wenn Sie auf ein Sicherheitszentrum, und erweiterte Features wie Password-Sharing oder einen Notfallzugriff verzichten können (die aber bei den meisten Gratis-Tarifen ohnehin nicht dabei sind), ist Avira Password Manager eine gute Wahl im kostenlosen Bereich.

unbegrenzt viele Passwörter

automatische Synchronisierung über alle Geräte

kein Sicherheitszentrum

kein Password-Sharing

Testurteil
2,2
07/2021
gut
zum Anbieter
Sicherheit
Note 1,3
Einrichtung & Bedienung
Note 2,3
Mobile Nutzung
Note 2,3
Support
Note 2,3
Features
Note 3,0
4.

LastPass: Unbegrenzte Passwörter, aber nur ein Gerätetyp

LastPass Passwort Manager Test
LastPass Passwort Manager
(235.559)
einfache und intuitive Bedienung
Zero-Knowledge Encryption
hervorragende Autofill-Leistung
praktischer Sicherheitstest
keine Desktop-App
Ohne das Rad neu zu erfinden macht LastPass beinahe alles, was man sich von einem Passwort-Manager wünscht, und überzeugt noch dazu mit einer Gratis-Version, die kaum Einschränkungen mit sich bringt.
Passwörter
unbegrenzt
Geräte
1 - ∞
Nutzer
1 - ∞
LastPass Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Kostenlos testen
Testurteil
1,9
gut

LastPass war lange Zeit einer der besten kostenlosen Passwort-Manager. Seit 2021 ist jedoch eine neue Einschränkung dazu gekommen, welche die kostenlose Version deutlich weniger attraktiv macht: Zwar werden Daten weiterhin zwischen Ihren Geräten synchronisiert, doch Sie können als Gratis-Nutzer immer nur einen aktiven Gerätetyp auswählen.

Das bedeutet, dass Sie sich im Gratis-Tarif entscheiden müssen, ob Sie LastPass auf Ihrem Computer oder auf dem Smartphone verwenden möchten. Sie können den Gerätetyp zwar wechseln, doch eine bequeme Verwendung des Passwort-Managers am PC und Smartphone gleichzeitig ist nicht möglich.

Bei der kostenlosen Version von LastPass müssen Sie sich für einen Gerätetyp entscheiden.

Wenn diese Einschränkung weniger ins Gewicht fällt, weil Sie beispielsweise kein Smartphone besitzen und nur für den Computer einen Passwort-Manager benötigen, ist LastPass nach wie vor eine gute Gratis-Wahl. Grundsätzlich handelt es sich um eines der vielseitigsten und zuverlässigsten Programme auf dem Markt, dessen Bedienung im Web-Vault in Verbindung mit der Feature-starken Browser-Erweiterung einfach von der Hand geht.

Zudem gibt es manche Funktionen, die ansonsten hinter der Bezahlschranke liegen – Password-Sharing zum Beispiel – auch für Nutzer der kostenlosen Version.

unbegrenzt viele Passwörter

Password-Sharing

unbegrenzte Synchronisierung...

...von der Sie jedoch nicht Gebrauch machen können, weil Sie das Programm nur auf einem Gerätetyp (PC oder Smartphone) nutzen können

erweiterte Features wie das Sicherheits-Dashboard oder Darknet-Überwachung fehlen

Testurteil
1,9
07/2021
gut
zum Anbieter
Mobile Nutzung
Note 1,3
Features
Note 1,7
Einrichtung & Bedienung
Note 2,0
Sicherheit
Note 2,0
Support
Note 2,3
5.

Dashlane: EXPERTE.de-Testsieger mit eingeschränkter Gratis-Version

Testsieger 2022
Dashlane Passwort Manager Test
Dashlane Passwort Manager
(193.344)
Hohe Kundenzufriedenheit
benutzerfreundlich und intuitiv
Zero-Knowledge Encryption
automatischer Password-Changer
Premium: VPN integriert
Dashlane ist der Alleskönner unter den Passwort-Managern, der die Verwaltung Ihrer Logins mit vielen Features, hoher Sicherheit und einer unkomplizierten Bedienung zur Nebensache macht.
Passwörter
50 - ∞
Geräte
1 - ∞
Nutzer
1 - ∞
Dashlane Kostenlos
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Jetzt kostenlos testen
Testurteil
1,4
sehr gut

In unserem Passwort-Manager-Vergleich konnte sich Dashlane den ersten Platz sichern, weil das Programm ein vollgepacktes Feature-Paket mit hoher Zuverlässigkeit und erstklassiger Bedienung kombiniert.

Auch die Gratis-Version von Dashlane macht grundsätzlich eine gute Figur – ist jedoch im Vergleich zu den anderen Diensten in dieser Liste stark beschnitten. Vor allem ärgert die Tatsache, dass Sie nur 50 Passwörter speichern können, und das auf nur einem Gerät. Die meisten Internetnutzer werden heute weitaus mehr Online-Dienste in Anspruch nehmen.

Bei Dashlane können Sie in der Gratis-Version höchstens 50 Datensätze speichern.

Die Beschränkung der Datensätze ist nicht das einzige Limit im Gratis-Tarif von Dashlane: Auch auf erweiterte Funktionen wie sichere Notizen oder verschlüsselten Speicherplatz für Daten müssen Sie verzichten.

Insgesamt kann man bei Dashlane nicht von einer „vollwertigen“ Gratis-Fassung sprechen. Sie kommt nur für Nutzer infrage, die besonders wenige Accounts besitzen, oder den Passwort-Manager vor dem Erwerb der Vollversion ausprobieren möchten.

EXPERTE.de-Testsieger

Password-Sharing auch im Gratis-Tarif möglich

Beschränkung auf 50 Passwörter

Beschränkung auf ein Gerät

erweiterte Features fehlen

Testurteil
1,4
07/2021
sehr gut
zum Anbieter
Mobile Nutzung
Note 1,3
Support
Note 1,3
Features
Note 1,3
Sicherheit
Note 1,3
Einrichtung & Bedienung
Note 2,0

Gesamtergebnis

Es gibt abseits unserer Top 5 noch ein paar weitere Passwort-Manager mit Gratis-Tarif. Wir stellen die restlichen Alternativen kurz vor:

RoboForm Passwort Manager Test
RoboForm Passwort Manager
(34.054)
Zero-Knowledge Encryption
zuverlässige Autofill-Funktion
starke mobile App
Offline-Zugriff auf gespeicherte Daten
Free-Tarif kein 2FA
Passwörter
unbegrenzt
Geräte
1 - ∞
Nutzer
1 - ∞
RoboForm Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Kostenlos testen
Testurteil
1,9
gut

Roboform verzichtet in seiner Gratis-Version auf Passwort-Limits, ermöglicht allerdings keine automatische Synchronisierung zwischen den Geräten. Somit müssen Sie alle Datensätze auf Ihren Geräten manuell einrichten und anpassen, was doppelte Arbeit verursacht.

Sticky Password Test
Sticky Password
(9.376)
Offline Sync möglich
Fingerabdruck Scan
einfache Einrichtung
gutes Funktionspaket
veraltet wirkendes Interface
Passwörter
unbegrenzt
Geräte
1 - ∞
Nutzer
1 - ∞
Sticky Password Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
85% Rabatt sichern
Testurteil
2,1
gut

Bei Sticky Password verhält es sich wie bei RoboForm: Die Passwort-Anzahl ist unbegrenzt, die Synchronisierung ist hingegen zahlenden Kunden vorbehalten.

McAfee True Key Test
McAfee True Key
(834.638)
benutzerfreundliches Dashboard
verlässliches Autofill & Speicherung
Gratis Version & günstiger Preis
keine richtige Browser-Erweiterung
kein Sicherheits-Dashboard
Passwörter
15 - ∞
Geräte
unbegrenzt
Nutzer
1 Nutzer
McAfee Kostenlos
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
2,3
gut

McAfee True Key lässt Nutzer in der kostenlosen Version gerade einmal 15 Passwörter speichern. Somit eignet sich der Tarif höchstens als Testversion für die Premium-Fassung.

Kaspersky Passwort Manager Test
Kaspersky Passwort Manager
(3.954.130)
Günstiger Jahrespreis
Mit Face ID und Touch ID
sehr intuitiv und benutzerfreundlich
nicht in allen Browsern
keine Zwei-Faktor-Auth
Passwörter
15 - ∞
Geräte
unbegrenzt
Nutzer
1 Nutzer
Kaspersky Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Kostenlos testen
Testurteil
2,6
befriedigend

Der Passwort-Manager von Kaspersky ist ebenfalls nicht gerade großzügig und belässt es im Gratis-Tarif bei 15 Datensätzen. Auch hier ist die kostenlose Fassung somit nicht für den alltäglichen Gebrauch geeignet.

Fazit

Passwort-Manager sind heutzutage schon beinahe Pflicht – und ihr Preis ist keine Ausrede, darauf zu verzichten. Unter den besten, von uns getesteten Passwort-Managern gibt es nämlich durchaus Programme, die Sie ohne allzu große Einschränkungen kostenlos nutzen können.

Bitwarden, NordPass und Avira Password Manager können im Gratis-Bereich besonders überzeugen, weil sie keine Limits bieten, was Datensätze, Geräte oder Synchronisierung angeht. Je nach Programm müssen Sie nur auf Zusatz-Features wie Password-Sharing oder Sicherheitsfunktionen verzichten, die allerdings nicht zwingend notwendig sind.

Ausführliche Rezensionen zu diesen und weiteren Programmen finden Sie im großen EXPERTE.de-Passwort-Manager-Vergleich.

Häufige Fragen & Antworten

Warum brauche ich einen Passwort-Manager?
Weil Sie sichere Passwörter für jeden Ihrer Accounts benötigen und Passwörter zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht wiederverwenden sollten, sind Passwort-Manager heutzutage beinahe unverzichtbar. Sie erstellen sichere Passwörter automatisch und verwalten alle Ihre Passwörter in einem sicheren Tresor, zu dem nur Sie Zugriff haben. Außerdem können Sie Anmeldeinformationen im Internet automatisch ausfüllen, sodass Sie keine manuellen Passwörter mehr eintippen müssen.

Ist ein kostenloser Passwort-Manager ausreichend?
Das hängt von Ihren Bedürfnissen und dem ausgewählten Passwort-Manager ab. Manche Gratis-Passwort-Manager sind für den alltäglichen Gebrauch absolut ausreichend, weil sie die Anzahl Ihrer gespeicherten Passwörter und die Synchronisierung über mehrere Geräte hinweg nicht beschränken. Auf einige Funktionen müssen Sie bei kostenlosen Passwort-Managern immer verzichten – schließlich möchten die Anbieter mit ihren Premium-Fassungen Geld verdienen.

Sind kostenlose Passwort Manager sicher?
Die kostenlosen Passwort-Manager aus dem EXPERTE.de-Test sind grundsätzlich als sicher einzustufen, weil sie viele Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Ihre Daten zu schützen. Es handelt sich um seriöse, etablierte Anbieter, die ihre kostenlosen Versionen nur als Ergänzung zu den Premium-Tarifen anbieten. Es gibt aber gerade im Gratis-Bereich auch Passwort-Manager, denen Sie Ihre Daten nicht anvertrauen sollten. Generell sind kostenpflichtige und Freemium-Dienste sicherer.

Was ist der beste kostenlose Passwort Manager?
Bitwarden liefert das laut EXPERTE.de beste Gratis-Paket unter den Passwort-Managern, weil das Programm weder Passwort- noch Geräte-Limits vorschreibt und sogar Password-Sharing ermöglicht. Eine ähnlich gute Figur machen NordPass und Avira Password Manager.

Autor: Janis von Bleichert
Janis von Bleichert hat Wirtschaftsinformatik an der TU München und Informatik an der TU Berlin studiert. Er ist seit 2006 selbständig und ist der Gründer von EXPERTE.de. Er schreibt zu den Themen Hosting, Software und IT-Security.