Lizenzfreie Bilder - 13 Anbieter im Test

Julia P. Manzau

Fotos sind für die meisten Websites unverzichtbar, denn selbst beste Text wird mit der passenden bildlichen Garnierung noch effektiver. Was aber, wenn man nicht über einen eigenen Fundus an hochwertigen Medien verfügt und auch kein Budget für aufwendige Produktionen hat? Die Lösung sind Stockfoto-Anbieter für lizenzfreie Bilder. 13 davon haben wir einem umfassenden EXPERTE.de-Test unterzogen.

Ob Fotos, Illustrationen, Videos, Soundeffekte oder Musik: Heute gibt es im Netz zahlreiche Anbieter für alle Arten von Medien. Einige von ihnen bieten ihre Produkte gratis an, andere für einen geringen Obolus, für manche muss man richtig tief in die Tasche greifen. Allerdings unterscheiden sich die Plattformen erheblich voneinander – nicht nur in Sachen Nutzerfreundlichkeit und Lizenzbedingungen, sondern auch darin, wie hochwertig die Medien sind und wie treffend die Suchergebnisse.

Auch beim Thema Haftung für die Stockfotos sind gravierende Unterschiede zwischen den Anbietern auszumachen. Während sich Gratis-Datenbanken von jedweder Verantwortung distanzieren, übernehmen die meisten kostenpflichtigen Stockfoto-Anbieter eine Art Versicherung für Ihre Produkte. In unserem EXPERTE.de-Test haben wir 13 Stockfoto-Anbieter einem gründlichen Alltagstest unterzogen.

Was bedeutet „lizenzfrei“?

Wo lizenzfrei draufsteht, ist noch lange nicht kostenlos drin. Der Begriff lizenzfrei sorgt wegen seiner nicht ganz korrekten Übersetzung des englischen „Royalty Free“ immer wieder für Verwirrung. Was aber bedeutet lizenzfrei genau? Es bedeutet lediglich, dass man für die gewünschten Medien eine einmalige Nutzungsgebühr bezahlt und damit das Recht erwirbt, das Foto, Video oder die Musik kommerziell wie privat in unterschiedlichen Kommunikationskanälen zu nutzen, in der Regel auch ohne zeitliche Beschränkung.

Der Gegenpart zu lizenzfrei sind lizenzpflichtige Fotos. Auch diese sind kostenpflichtig, meist jedoch teurer als ihre lizenzfreien Geschwister. Der Preis hängt von Faktoren wie der Nutzungsdauer, dem Verwendungszweck, der Auflage, der Größe des Bildes und/ oder der Qualität der Auflösung ab.

Die dritten im Bunde sind die wirklich kostenlosen Stockfotos. Dafür gibt es einige Gratis-Anbieter, die Bilder, Illustrationen, Musik und Videos zur Verfügung stellen. Dabei ist jedoch immer zu beachten, dass diese Unternehmen in der Regel keinerlei Haftung bei Urheberrechtsverletzungen übernehmen. Lädt ein Fotograf dort beispielsweise Dateien hoch, an denen er keine Rechte besitzt, kann das für die Nutzer der Medien teure Abmahnungen zur Folge haben. Anders sieht es bei Premium-Datenbanken aus, die kostenlose Stockfotos als Kategorie in ihrem Repertoire haben. Die Qualität und Quantität kostenloser Anbieter haben wir ausführlich in unserem Test kostenlose Stockfotos untersucht und analysiert.

Test: 13 Anbieter für lizenzfreie Bilder

1.

Depositphotos Lizenzfreie Bilder

Depositphotos Test
Depositphotos
(6.712)
großes Portfolio
schneller, kompetenter Support
gutes Preis-Leistungsverhältnis
Gratis-Medien vorhanden
Preisstruktur etwas intransparent
Depositphotos überzeugt im Test mit einer intuitiv zu bedienenden Plattform, einem riesigen Medien-Archiv, einfachem Lizenzmodell, schnellem Support und fairen Preis.
Bilder / Monat
0 - 750
Videos / Monat
0 - 25
Lizenz für
4 Arten
Abrechnung
2 Arten
Depositphotos Abo 30
21,25 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
1,3
sehr gut

Aufs Siegerpodest in unserem Test hat es Depositphotos geschafft. Der Anbieter überzeugt mit einem großen Portfolio, schnellem Support, simplen Lizenzmodellen sowie einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Der einzige Wermutstropfen: Sonderangebote gibt es nur für Firmenkunden.

Bei Depositphotos möchte man für seine Kunden erreichbar sein.

Wer darauf verzichten kann, findet auch als Einzelanwender in Depositphotos einen guten Partner für Stockfotos. Die Webseite ist intuitiv zu bedienen, die Filter sind umfangreich, die Treffergenauigkeit beachtlich. Sparfüchse dürfen sich über eine große Auswahl kostenloser Stockfotos freuen. Für alle, die auf der Suche nach Musik und Soundeffekten sind, lohnt sich ein Blick auf das günstige Audioabonnement. Außerdem bietet die Plattform mit ihrem Online-Layouts-Service Crello auch Laiengrafikern die Möglichkeit, ansprechende Layouts zu erstellen. Diese Vielfalt und Qualität haben uns überzeugt und so hat es Depositphotos in unserem EXPERTE.de-Test auf Platz 1 geschafft.

umfangreiches Portfolio

gutes Preis-Leistungsverhältnis sowie Gratismedien

intuitive Bedienung und guter Support

Preisstruktur könnte transparenter sein

Sonderaktionen nur für Firmenkunden

Testurteil
1,3
10/2021
sehr gut
zum Anbieter
Support
Note 1,0
Auswahl Videos, Audio, Vektorgrafiken & Illustrationen
Note 1,3
Einrichtung & Bedienung
Note 1,3
Lizenzbedingungen
Note 1,3
Auswahl Stockfotos
Note 1,7
2.

iStock Lizenzfreie Bilder

iStock Test
iStock
(2.639)
großes Portfolio
gute Filtermöglichkeiten
einfache Bedienung
einfache Lizenzbedingungen
keine Audiodateien
Bilder / Monat
1 - 750
Videos / Monat
0 - 50
Lizenz für
3 Arten
Abrechnung
2 Arten
10%
Rabatt auf Credits
Code:
ISTOCK10
iStock Basis Abo 10
25,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
1,4
sehr gut

Dicht gefolgt wird der Testsieger vom Stockfoto-Anbieter iStock, der zum Unternehmen Getty Images gehört. Diese zählt weltweit zu den größten Bildagenturen. Bei iStock findet man hochwertiges Stockmaterial, komfortable und zahlreiche Filterfunktionen sowie einfache Lizenzbestimmungen. Ein kompetenter und schneller Support sowie inkludierter Rechtsschutz komplettieren das Angebot.

Ohne Schnörkel und gut strukturiert: So begrüßt iStock seine Nutzer.

Günstig ist iStock zwar nicht, dafür bietet es aber viel fürs Geld. Neben hochwertigen Bildern und guten Filtern gehört dazu auch eine komfortable Medienverwaltung. Nur der höhere Preis und fehlende Audiodateien sind schuld, dass es der Premium-Anbieter nicht auf den ersten Platz geschafft hat.

großes Portfolio

gute Filtermöglichkeiten

intuitive Navigation sowie einfache Lizenzbedingungen

eher hochpreisig

keine Audiodateien

Testurteil
1,4
10/2021
sehr gut
zum Anbieter
Einrichtung & Bedienung
Note 1,0
Lizenzbedingungen
Note 1,0
Support
Note 1,0
Auswahl Stockfotos
Note 1,3
Auswahl Videos, Audio, Vektorgrafiken & Illustrationen
Note 2,7
3.

Getty Images Lizenzfreie Bilder

Getty Images Test
Getty Images
(5.177)
Medien in Top-Qualität
intuitive Bedienung
zahlreiche Filtermöglichkeiten
sehr teuer
nicht geeignet für kleine Unternehmen
Bilder / Monat
1 - 10
Videos / Monat
1 - 10
Lizenz für
3 Arten
Abrechnung
Credit Paket
Getty Images Einzel Klein
150,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
1,5
sehr gut

Bronze geht an den großen Bruder von iStock, der zwar teurer ist als die meisten seiner Marktbegleiter, dafür aber Klasse in Masse bietet. Die Filtermöglichkeiten sind außerordentlich, die Bedienung der Seite intuitiv, die Lizenzen transparent, der Service umfangreich. Getty Images ist ein Profi für Profis.

Hochpreisig, aber professionell: Getty Images zeigt Klasse in Masse.

Das macht sich allerdings auch bei den Preisen bemerkbar. Diese sind auch der Grund, warum der Premium-Anbieter in der Regel eher für mittelständische Unternehmen und Agenturen interessant ist. Auch, weil Musik noch einmal extra kostet. Eine Medienpartnerschaft mit Getty Images ist nur etwas für große Budgets.

Medien in Spitzenqualität

intuitive Bedienung

umfangreiche Filter und Serviceangebote

sehr hochpreisig

keine Audiodateien im Normalpaket

Testurteil
1,5
10/2021
sehr gut
zum Anbieter
Einrichtung & Bedienung
Note 1,0
Support
Note 1,0
Lizenzbedingungen
Note 1,3
Auswahl Stockfotos
Note 1,3
Auswahl Videos, Audio, Vektorgrafiken & Illustrationen
Note 2,7
4.

Shutterstock Lizenzfreie Bilder

Shutterstock Test
Shutterstock
(20.941)
umfangreiches Medienangebot
exzellenter Support
unübersichtliche Preisstruktur
Pakete sind nur ein Jahr gültig
hochpreisig
Bilder / Monat
0 - 350
Videos / Monat
0 - 25
Lizenz für
4 Arten
Abrechnung
2 Arten
Shutterstock Abo 10
29,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
10 kostenlose Bilder sichern
Testurteil
1,5
sehr gut

Auch Shutterstock bietet lizenzfreie Bilder und zählt zu den Marktführern der Branche. Dass es der Anbieter in unserem Test nur auf Platz vier schafft, liegt zum einen an seiner intransparenten Preispolitik, zum anderen an der limitierten Gültigkeit der Pakete. Dafür trumpft der Platzhirsch mit einem umfangreichen und professionellem Medienangebot sowie ausgezeichneten Support auf.

Shutterstock stellt hohe Ansprüche an sein Angebot; seine Preispolitik könnte allerdings transparenter sein und Bildpakete sollten unbegrenzt Gültigkeit besitzen.

Wer sich von den Nachteilen nicht abschrecken lässt, findet bei Shutterstock lizenzfreie Bilder für höchste Ansprüche und ein umfassendes Medienarchiv für den redaktionellen Alltag.

umfangreiches Medienangebot

hervorragender Support

hochpreisig

Pakete nur ein Jahr gültig

intransparente Preisstruktur

Testurteil
1,5
10/2021
sehr gut
zum Anbieter
Support
Note 1,0
Auswahl Videos, Audio, Vektorgrafiken & Illustrationen
Note 1,3
Lizenzbedingungen
Note 1,3
Einrichtung & Bedienung
Note 1,7
Auswahl Stockfotos
Note 2,0
5.

Pond5 Lizenzfreie Bilder

Pond5 Test
Pond5
(11.141)
große Auswahl an Videos und Musik
günstige sowie kostenlose Angebote
einfache Bedienung
fehlende Filter im Fotobereich
uneinheitliche Preisstruktur
Bilder / Monat
10 - ∞
Videos / Monat
10 - ∞
Lizenz für
3 Arten
Abrechnung
2 Arten
20%
auf die erste Bestellung
Code:
HELLO20
Pond5 Abo
74,17 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
1,5
gut

Eigentlich ging es bei Pond5 ursprünglich nur um bewegte Bilder. Diese sind auch heute noch die absolute Stärke der Mediendatenbank aus New York, die ihr Extrapunkte im Test bescherte – genauso wie das überzeugende Preis-Leistungs-Verhältnis. Abzüge gab es bei den Foto-Filtern. Zwar haben Sparfüchse ie Möglichkeit, nach Gratismedien zu sortieren, doch Grundlagenfilter wie Farben, Geschlecht und Ethnie sind nicht auswählbar. Auch der Preisgestaltung würde mehr Einheitlichkeit guttun, da die Urheber der Werke ihren Preis selbst festlegen können.

Bei Pond5 kann man nach Videos suchen, die solchen ähneln, die man bereits hat. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal des Anbieters.

Zwar schneidet die Plattform bei lizenzfreien Bildern nicht ganz so gut ab wie ihre Mitbewerber, dafür findet man in der Video- und Audioabteilung Premium-Material zu überzeugenden Konditionen.

große Medienauswahl, günstige Preise

Gratismedien

schneller Support, einfach Bedienung

im Fotobereich zu wenige Filter

uneinheitliche Preisstruktur

Testurteil
1,5
10/2021
gut
zum Anbieter
Auswahl Videos, Audio, Vektorgrafiken & Illustrationen
Note 1,0
Support
Note 1,0
Lizenzbedingungen
Note 1,3
Einrichtung & Bedienung
Note 1,7
Auswahl Stockfotos
Note 2,7

Gesamtergebnis

Man benötigt heute kein eigenes Fotoarchiv mehr, außer, man sucht nach sehr individuellen Motiven und speziellen Aufnahmen. Für die Alltagsgestaltung haben zahlreiche Anbieter mit ihren lizenzfreien Bildern die richtige Lösung für jedes Budget.

Die Anbieter ausschließlich kostenloser Medien schafften in unserem Test dabei nur auf die hinteren Plätze: Umständliche Bedienung, fehlende Filtermöglichkeiten und mangelnde Aktualität sind einige der Gründe für das schlechte Abschneiden. Noch gravierender allerdings ist, dass diese Plattformen keine Verantwortung für die Lizenzen übernehmen. So laufen Nutzer Gefahr, teuer abgemahnt zu werden, wenn sie mit der Nutzung der dort angebotenen Medien Urheber- oder Modellrechte verletzen.

Daher lautete unsere EXPERTE.de-Empfehlung: Wer lizenzfreie Bilder benötigt, sollte auf kostenpflichtige Anbieter zurückgreifen. Dort findet man neben kostengünstigen Lösungen teilweise sogar Gratisangebote.

Depositphotos
Testurteil
1,3
sehr gut
zum Anbieter
iStock
Testurteil
1,4
sehr gut
zum Anbieter
Getty Images
Testurteil
1,5
sehr gut
zum Anbieter
Shutterstock
Testurteil
1,5
sehr gut
zum Anbieter
Pond5
Testurteil
1,5
gut
zum Anbieter
Storyblocks
Testurteil
1,6
gut
zum Anbieter
Adobe
Testurteil
1,7
gut
zum Anbieter
123RF
Testurteil
1,7
gut
zum Anbieter
Alamy
Testurteil
2,1
gut
zum Anbieter
Dreamstime
Testurteil
2,4
gut
zum Anbieter
Pixabay
Testurteil
2,7
befriedigend
zum Anbieter
Unsplash
Testurteil
3,1
befriedigend
zum Anbieter
Pexels
Testurteil
3,5
befriedigend
zum Anbieter

So haben wir getestet

Bei jedem unserer Testkandidaten haben wir ein Konto eröffnet und die Datenbanken intensiv getestet. Für die fünf getesteten Kategorien haben wir jeweils Noten von 1 bis 5 vergeben. Wie diese zustande kamen, listen wir in den kommenden Abschnitten auf.

Einrichtung & Bedienung

Ist es einfach, ein Konto zu eröffnen? Kann man sich per E-Mail registrieren oder mit einem Konto aus den sozialen Medien? Diese Fragen stellten sich direkt zu Beginn – und alle Anbieter haben unsere grundlegenden Anforderungen erfüllt. Bei Gratisanbietern wie Pixabay, Pexels und Unsplash ist noch nicht einmal ein Konto erforderlich, um Medien herunterzuladen. Allerdings sind Services wie die Sammlung von Kollektionen oder Bewertungen ohne Registrierung nicht möglich.

Einfach und schnell lässt sich bei allen Kandidaten unseres EXPERTE.de-Tests ein Konto eröffnen.

Sehr viel Wert haben wir bei unserem Test auf eine einfache Bedienbarkeit sowie eine intuitive Navigation gelegt. Je strukturierter die Startseite und je einfacher die Suchen, umso bessere Noten gab es. Wer unterschiedliches Medienmaterial braucht, benötigt ferner einen sinnvollen und zuverlässigen Zwischenspeicher (Leuchtkasten), der sich idealerweise auch mit anderen Usern teilen lässt, selbst wenn diese kein Konto beim Fotostock-Anbieter haben.

Weitere Pluspunkte gab es, wenn Suchfunktion und Filtermöglichkeiten der jeweiligen Anbieter treffsicher und effektiv arbeiteten. Dabei zeigten vor allem die Gratis-Datenbanken erhebliche Schwächen.

Pluspunkte gab es, wenn die Suchergebnisse treffend waren und die Filtermöglichkeiten umfassend. Gratis-Anbieter schnitten bei diesen Aspekten schlechter ab.

Die besten Noten erhielten die Anbieter mit einfacher Anmeldemöglichkeit, guten Filtern sowie treffenden Suchergebnissen.

Auswahl Stockfotos

Ob eine Webseite einfach zu bedienen ist, kann Geschmackssache sein. Nicht aber, wie treffend die Suchergebnisse sich in der Alltagsarbeit erweisen. Wir haben jede Datenbank nach fünf festgelegten Suchbegriffen abgefragt: Webhosting, Online-Shop, Antivirus, Business und E-Mail-Marketing.

Kreative und außergewöhnliche Umsetzungen der eher nüchternen Themen brachten Extrapunkte bei der Benotung.

In die Bewertung floss mit ein, wie gut eine Datenbank unsere Suchbegriffe verstand, wie relevant die Resultate waren, wie hochwertig die Fotos und wie zielführend die Filter. Punkte gab es außerdem noch für kreative Umsetzungen und interessante Gestaltung. Besonders gut schnitten Anbieter ab, die nicht nur langweiligen Einheitsbrei im Portfolio hatten, sondern mit kreativen Bildern und Fotografen auftrumpften.

Auswahl Videos, Audio, Vektorgrafiken & Illustrationen

Auch in diesen Kategorien war es wichtig, wie genau die Suchergebnisse waren, wie gut die Filtermöglichkeiten und wie hoch die Relevanz der Resultate. Außerdem gab es Punkte für ein umfangreiches, kreatives sowie hochwertiges Medienangebot. Wer eine der Kategorien nicht im Portfolio hatte, schnitt dabei schlechter ab als solche, die jede Medienart anboten.

Lizenzbedingungen

Was ist erlaubt? Was ist verboten? Je einfacher die Antworten auf diese Frage, desto besser die Note. Nur wenn Nutzer wissen, was sie mit dem erworbenen Material dürfen und was nicht, können sie dieses auch rechtssicher verwenden. Und das ist elementar wichtig, da Abmahnungen und Rechteverletzungen nicht nur teuer sind, sondern auch einen unangenehmen Rechtsstreit nach sich ziehen können.

Daher haben wir in unserem EXPERTE.de-Test die Lizenzbestimmungen der einzelnen Anbieter genau unter die Lupe genommen.

Je einfacher und klarer die Lizenzbestimmungen, desto besser schnitten die Anbieter ab.

Ebenfalls berücksichtigt haben wir bei der Bewertung das Thema Verantwortlichkeit. Für Gratisanbieter gab es in dieser Kategorie deutliche Minuspunkte, da sie grundsätzlich keine Verantwortung für eventuelle Rechteverletzungen Dritter übernehmen.

Support

Wie gut der Support ist, zeigt sich an zwei Aspekten: zum einen an einem sinnvollen Hilfebereiche und schnellen Kontaktmöglichkeiten. Zum anderen an einer fixen und hilfreichen Antwort auf Anfragen.

Bei den beiden ersten Punkten besteht bei einigen Anbietern erheblicher Verbesserungsbedarf. Dafür holten die meisten bei der Rückmeldung und Lösungssuche wichtige Punkte für die Gesamtbewertung. Insgesamt gab es in dieser Kategorie häufig die Bestnote.

Fazit

Die Zeiten, in denen man große Budgets für eigene Medienarchive reservieren musste, nur um Alltagsbilder verwenden zu können, sind vorbei. Zahlreiche Anbieter haben lizenzfreie Bilder, Videos und Audiodateien in ihrem Repertoire und präsentieren diese gratis oder kostenpflichtig. Aber auch, wenn kostenlose Bilder und Videos verlockend sind, raten wir dazu, einen kostenpflichtigen Anbieter zu nutzen. Abmahnungen im Falle möglicher Rechtsverletzungen können nämlich schnell teuer werden.

Wer partout nichts investieren kann oder will, findet selbst bei manchem Premiumanbieter kostenfreies Material, das entsprechend rechtlich abgesichert ist. Dabei haben wir in unserem Test auch festgestellt, dass teuer nicht immer gleich gut bedeutet. Alltagstaugliche Medien gibt es heute bereits zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Häufige Fragen & Antworten

Was bedeutet lizenzfrei?
Lizenzfrei bedeutet, dass man gegen Bezahlung das Recht erwirbt, ein Bild in unterschiedlichen Medien und meist zeitlich uneingeschränkt kommerziell wie privat frei zu verwenden. In der Regel müssen allerdings Urheber und Anbieterdatenbank als Quelle genannt werden. Je nach Anbieter unterliegen lizenzfreie Bilder aber bestimmten Nutzungsbeschränkungen wie zum Beispiel einer Auflagenbegrenzung. Daher sollte man immer gründlich die jeweiligen Lizenzbestimmungen studieren.

Sind lizenfreie Bilder immer kostenlos?
Nein, lizenzfreie Bilder sind nicht automatisch kostenlos. Lizenzfrei bedeutet lediglich, dass man eine Lizenz erhält, mit der man das Medium uneingeschränkt nutzen kann, allerdings zu bestimmten Konditionen. Es gibt auch Anbieter kostenloser Bilder, die lizenzfrei sind.

Wie kann ich lizenzfreie Bilder nutzen?
Grundsätzlich kann man lizenzfreie Bilder zeitlich und unbeschränkt und in allen Medien kommerziell wie persönlich nutzen, allerdings muss man immer die Konditionen der Anbieter/ Urheber prüfen. Erwartet wird in der Regel die Nennung des Fotografen/ Autors sowie der Anbieter-Datenbank.

Wo gibt es kostenlose lizenzfreie Bilder?
Im Internet bieten zahlreiche Plattformen lizenzfreie Bilder an. Auch viele Premium-Anbieter haben als Reaktion auf die wachsende Zahl kostenfreier Datenbanken Gratismedien in ihr Portfolio aufgenommen. Vorteil bei ihnen ist, dass sie ihr Angebot normalerweise rechtlich absichern. Anbieter kostenloser Bilder hingegen weisen jegliche Haftung für eventuelle Urheberrechtsverletzungen weit von sich.

Autor: Julia P. Manzau
Julia P. Manzau verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung in leitenden Positionen in Redaktion und Marketing, unter anderem für Unternehmen aus dem Bereich Premium-Automotiv, Maschinenbau und Medizin. Sie hat Politik und Geschichte in Bonn sowie Marketing an der St. Galler Business School studiert und einen Abschluss als Bachelor of Media Engineering (CCI). Seit 2015 arbeitet sie als freie Autorin. Auf EXPERTE.de schreibt sie über die Themen Software, Internet und Marketing.