Über uns | Kontakt

info@experte.de

Virenscanner - 12 Virenprogramme im Test

  Janis von Bleichert   19. Feb. 2020

Beinahe jede Chance, die das Internet bietet, öffnet auch die Tür zu neuen Gefahren. Für Verbrecher ist das Netz eine wahre Spielwiese der Kriminalität und die Innovativität von Viren und anderer Malware wäre bewundernswert, wenn sie nicht so beängstigend wäre. Virenscanner machen diese Gefahren ausfindig und schützen Ihre Geräte davor. Doch welches Programm ist das Richtige für Sie?

Ein guter Virenschutz muss verlässlich, einfach zu bedienen und funktionsreich sein. Gerade der Schutz ist wichtig - und gute Virenscanner sollten dabei auch bewiesen haben, dass sie die Sicherheit ihrer Nutzer als Dauerauftrag ansehen. Denn es liegt in der Natur der Sache, dass sie ihrem Gegner immer einen Schritt hinterher sind: Malware entwickelt sich stets weiter und findet neue Sicherheitslücken, die es zu schließen gilt. Eine langjährige Erfolgsbilanz ist deshalb bei Virenscannern so wichtig wie sonst nirgendwo.

Darüber hinaus sollten Programme die Leistung Ihrer Geräte nicht allzu sehr beeinflussen, Standard-Funktionen wie manuelle Scans und Echtzeitschutz um nützliche Extra-Features erweitern und auch bei der Bedienung eine gute Figur machen. Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle: Einige Programme bieten kostenlose Lösungen an, andere verteilen verschiedene Features auf verschiedene Tarife.

Welcher Virenscanner ist der Beste?

Um bei all den Kriterien und den vielen Virenscannern den Überblick zu behalten, haben wir 12 Programme für Sie näher unter die Lupe genommen. Im Folgenden stellen wir die drei Klassenbesten vor.

1.

Platz: Bitdefender Virenscanner

BitdefenderBitdefender Antivirus
 224.481
ab 1,87 €
∅ mtl. Effektivpreis
12 Monate Laufzeit
makellose Benutzeroberfläche
konfigurierbare Schnellaktionen
hervorragende Schutz-Werte
guter Support mit 24/7 Live Chat
Bitdefender Antivirus Plus + 6 weiterere Tarife
#1
SEHR GUT (1,3)
1 - 10
Geräte
4
Schutzfunktionen
2
Premiumfunktionen

Bitdefender ist unser Testsieger, weil der Virenscanner aus Rumänien an allen Fronten überzeugt: Er kombiniert eine hervorragende Bedienung mit vielen Features, hoher Konfigurierbarkeit, gutem Support und hervorragenden Testergebnissen in den Prüflaboren.

Die makellose Benutzeroberfläche ist intuitiv, geschmeidig und glänzt mit personalisierbaren Schnellaktionen, mit denen Nutzer die für sie wichtigsten Features direkt im Startfenster anpinnen können. Das ist auch deshalb praktisch, weil Features bei Bitdefender nicht knapp sind: Der Virenscanner deckt alle wichtigen Echtzeitschutz-Bereiche ab, überzeugt mit hoher Konfigurerbarkeit bei den manuellen Scans und packt macht das Paket mit der einen oder anderen Extra-Funktion perfekt. Dazu zählen ein einfacher Passwort-Manager, eine Kindersicherung, Diebstahlschutz und ein VPN.

So richtig glänzen kann Bitdefender auch in den zwei Kategorien, die für Antivirus-Programme vielleicht am wichtigsten sind: beim Schutz und der Performance. Jene messen wir anhand der Tests unabhängiger Prüflabore, und die geben dem rumänischen Virenscanner durchweg sehr gute Noten.

Die Tarif-Auswahl macht das Programm mit vielen unterschiedlichen Paketen etwas komplizierter als nötig und Bonus-Features wie Passwort-Manager oder VPN können mit eigenständigen Programmen nicht wirklich mithalten, doch davon abgesehen gibt es bei Bitdefender nichts zu meckern.

Einrichtung & Bedienung
Note 1,0
Funktionen
Note 1,3
Schutz & Performance
Note 1,3
Support
Note 1,7
2.

Platz: Norton Virenscanner

NortonNorton Antivirus
 1.447.158
2,29 €
∅ mtl. Effektivpreis
12 Monate Laufzeit
elegant-intuitive Anwendung
hervorragende Schutzleistung
toller Support
inkl. Passwort-Manager und VPN
Norton Antivirus Plus + 3 weiterere Tarife
#2
GUT (1,5)
1
Gerät
3
Schutzfunktionen
3
Premiumfunktionen

Norton zählt zu den bekanntesten Virenscannern auf dem Markt und konnte in unserem Test beweisen, dass dieser Bekanntheitsgrad nicht unverdient ist. Eine schlanke Anwendung, konkurrenzloser Support und tolle Prüflabor-Ergebnisse heben die Norton-Programme in unserem großen Virenscanner-Test aufs Siegertreppchen.

Besonders an der Sicherheits-Front kann Norton auf ganzer Linie überzeugen. Die von uns berücksichtigen Prüflabore vergeben ausnahmslos exzellente Noten und heben dabei auch die gute Performance des Programms hervor, das den Computer weniger verlangsamt als vergleichbare Lösungen.

Die Konkurrenz überschattet Norton auch mit einem hervorragenden Support mit Live-Chat, der sich rund um die Uhr Ihrer Fragen annimmt. Telefon-Support gibt es ebenfalls.

Das Feature-Paket von Norton ist dafür im Vergleich zu anderen Programmen nicht ganz so umfassend. Einen sicheren Browser mit Extra-Schutz für Online-Banking oder Transaktionen gibt es beispielsweise nicht, und einen Datei-Shredder muss man sich kostenpflichtig dazubuchen. In der mobilen Anwendung vermissen wir besonders Funktionen zum Diebstahlschutz. Mac-Nutzer müssen darüber hinaus auf weitere Funktionen, wie Webcam-Schutz und die Kindersicherung, verzichten.

Insgesamt ist Norton jedoch einer der zuverlässigsten Virenscanner auf dem Markt.

Support
Note 1,0
Schutz & Performance
Note 1,3
Einrichtung & Bedienung
Note 1,7
Funktionen
Note 2,0
3.

Platz: Kaspersky Virenscanner

KasperskyKaspersky Antivirus
 3.255.682
2,50 €
∅ mtl. Effektivpreis
12 Monate Laufzeit
schnelle Einrichtung
intuitive Bedienung
sehr viele Funktionen
Extra-Features wie VPN
Kaspersky Antivirus (1 Gerät) + 7 weiterere Tarife
#3
GUT (1,6)
1
Gerät
2
Schutzfunktionen
Premiumfunktionen

Genau wie Norton steht der Name Kaspersky schon seit Langem für Virenschutz, und genau wie bei Norton gibt es keinen krassen Gegensatz zwischen der Qualität und dem Bekanntheitsgrad der Kaspersky-Programme. Als einfach zu bedienender Virenscanner mit vielen Features, zu denen mittlerweile sogar ein Passwort-Manager und ein VPN zählen, macht Kaspersky eine gute Figur.

Trotz der kinderleichten Bedienung ist die Feature-Dichte enorm. Schon bei Standard-Funktionen wie dem manuellen Scan überrascht Kaspersky mit einer vergleichsweise hohen Konfigurierbarkeit: Ihre Scans können Sie detailliert planen und beispielsweise festlegen, dass sie nur an Werktagen, oder während Ihr Computer gesperrt ist, stattfinden sollen. Stark personalisierbar sind auch die Echtzeitschutz-Funktionen. Gelegenheitsnutzer sind dabei allerdings nicht gezwungen, sich mit den vielen Einstellungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen.

Neben dem Passwort-Manager, bei dem es sich um ein vollwertiges Programm aus der eigenen Schmiede handelt, und dem VPN, einer lizenzierten Version von Hotspot Shield, gibt es zudem weitere Extra-Features, die an gewisse Tarife geknüpft sind. Dazu zählen Backup-Möglichkeiten, eine Kindersicherung, Schutz vor Keyloggern und mehr.

Etwas weniger konstant sind die Ergebnisse der Prüflabore: Teilweise glänzt Kaspersky mit Bestnoten, teilweise gibt es starke Beanstandungen bei den Erkennungsraten des Programms. Die Benutzerfreundlichkeit ist also nicht ohne Zweifel an hervorragenden Schutz geknüpft und die widersprüchlichen Prüflabor-Ergebnisse trüben den anderweitig guten Eindruck.

Funktionen
Note 1,0
Einrichtung & Bedienung
Note 1,3
Support
Note 1,7
Schutz & Performance
Note 2,3

4. - 12. Platz: Die Alternativen

Unsere Testsieger machen eine besonders gute Figur, doch auch viele andere Virenscanner kommen in unserem Test immerhin noch auf eine "gute" Gesamtnote. An der Usability-Front überzeugen viele von ihnen, besonders benutzerfreundlich sind beispielsweise die Programme von ESET, Avast, AVG und Malwarebytes.

ESET überzeugt mit einer der besten Desktop-Anwendungen auf dem Markt, die sich kinderleicht bedienen lässt, aber Bastlern im Hintergrund komplexe Einstellungsmöglichkeiten bietet. Allerdings geht das Programm nicht ganz unbeschadet aus den Prüflaboren hervor und ist gerade bei der Schutzwirkung weniger verlässlich als viele Alternativen.

Avast lockt mit einer nützlichen Gratis-Version, die alle Basics abdeckt. Gerade bei Datenschutz-Verfechtern hat der Anbieter allerdings viel Vertrauen eingebüßt, weil sich im Januar 2020 herausstellte, dass Nutzerdaten über ein Tochterunternehmen massenhaft an Dritte verkauf wurden. Dieselben Zweifel gelten für AVG, das zu Avast gehört und - mit Ausnahme eines katastrophal langsamen Supports - eigentlich eine sehr gute Figur machte.

Bei Malwarebytes waren es der Mangel an Features und die fehlende Prüflabor-Präsenz, die eine bessere Wertung verhinderten. Dafür punktet das Programm mit einer sympathisch-simplen Anwendung, die Funktionen nicht in komplexe Untermenüs verbannt.

G DATA kann sich mit besonders vielen Funktionen bei gutem Schutz einen Namen machen und legt dabei auch großen Wert auf Konfigurierbarkeit. Die Anwendungen sind allerdings etwas weniger simpel und intuitiv als bei der Konkurrenz.

Anderweitig gute Programme werden also in der Gesamtwertung oft von durchwachsenen Ergebnissen in den Prüflaboren nach unten gezogen. Hier lohnt sich deshalb immer der Blick zu den unabhängigen Einschätzungen, die wir in den Rezensionen übersichtlich zusammengestellt haben.

G DataG Data Antivirus
 24.266
ab 2,50 €
∅ mtl. Effektivpreis
12 Monate Laufzeit
Deutscher Anbieter
viele Konfigurationsmöglichkeiten
toller Support
gute Prüflabor-Ergebnisse
G Data Antivirus + 2 weiterere Tarife
GUT (1,7)
1 - 10
Geräte
4
Schutzfunktionen
Premiumfunktionen
ESETESET Antivirus
 795.311
ab 2,50 €
∅ mtl. Effektivpreis
12 Monate Laufzeit
einfach-intuitive Benutzeroberfläche
viele Features
viele Konfigurierungsmöglichkeiten
bietet UEFI-Scanner
ESET NOD32 Antivirus + 3 weiterere Tarife
GUT (1,8)
1 - 5
Geräte
2
Schutzfunktionen
Premiumfunktionen
AvastAvast Antivirus
 6.019.415
0,00 €
∅ mtl. Effektivpreis
ohne Vertragslaufzeit
viele Features
einfache Bedienung
funktionale Gratis-Version
hervorragender Support-Bereich
Avast Free + 6 weiterere Tarife
GUT (1,9)
Geräte
3
Schutzfunktionen
1
Premiumfunktion
SophosSophos Antivirus
 42.268
0,00 €
∅ mtl. Effektivpreis
ohne Vertragslaufzeit
einfache Bedienung
viele Funktionen
günstige Premium-Lizenzen
Sophos Home Free + 1 weiterer Tarif
GUT (1,9)
3
Geräte
2
Schutzfunktionen
Premiumfunktionen
AviraAvira Antivirus
 580.880
0,00 €
∅ mtl. Effektivpreis
ohne Vertragslaufzeit
Gratis-Version mit Basisschutz
frei konfigurierbare Scans
einfache Bedienung
sehr gute Schutzwirkung
Avira Free + 6 weiterere Tarife
GUT (2,1)
Geräte
3
Schutzfunktionen
Premiumfunktionen
AVGAVG Antivirus
 6.768.657
0,00 €
∅ mtl. Effektivpreis
ohne Vertragslaufzeit
kinderleichte Bedienung
kostenlose Version mit Basis-Schutz
sehr sicher
schwacher Support
AVG Free + 5 weiterere Tarife
GUT (2,1)
Geräte
5
Schutzfunktionen
Premiumfunktionen
Panda SecurityPanda Antivirus
 38.193
0,00 €
∅ mtl. Effektivpreis
ohne Vertragslaufzeit
gute Prüflabor-Ergebnisse
kostenloser Basisschutz
viele Features
Unausgegorenes Interface
Panda Security Free + 8 weiterere Tarife
GUT (2,2)
Geräte
1
Schutzfunktion
Premiumfunktionen
MalwarebytesMalwarebytes Antivirus
 277.763
0,00 €
∅ mtl. Effektivpreis
ohne Vertragslaufzeit
benutzerfreundliche Anwendung
solide Ergebnisse im Prüflabor
geradlinige Tarifstruktur
fehlende Funktionen
Malwarebytes Kostenlos + 1 weiterer Tarif
GUT (2,2)
Geräte
1
Schutzfunktion
Premiumfunktionen
360 Total Security360 Total Security
 16.828.334
0,00 €
∅ mtl. Effektivpreis
ohne Vertragslaufzeit
intuitive Bedienung
günstiger Preis + Gratis-Version
keine Bloatware
mehrere Designs zur Auswahl
360 Total Security All-In-One + 3 weiterere Tarife
Geräte
1
Schutzfunktion
1
Premiumfunktion

Fazit

Das Angebot an Virenscannern ist enorm, was die Auswahl dementsprechend schwierig macht. Der Großteil der von uns getesteten Programme macht dabei eine relativ gute Figur - eine wirklich schlechte Wahl treffen Sie also wahrscheinlich mit keiner der Lösungen. Gerade weil sich viele Antivirus-Programme ähnlich gut bedienen lassen und oft über die exakt gleichen Funktionen verfügen, sollten Sie zu jenen Anbietern greifen, die in den Prüflaboren verlässlich gute Wertungen erzielen. Dort trennt sich die Spreu vom Weizen, denn selbst die geschmeidigste Benutzeroberfläche kann über einen schwachen Motor im Inneren nicht hinwegtäuschen.

Natürlich sind noch weitere Kriterien ausschlaggebend: Bei Preis, Features, Support und Bedienung hat jeder Nutzer unterschiedliche Anforderungen. Das perfekte Antivirus-Programm, wie auch den perfekten Schutz, gibt es nicht, denn die eine oder andere Macke hat jede Software. Weil Malware stets neue Formen annimmt, muss die Sicherheit jedes Programms außerdem immer wieder aufs Neue evaluiert werden. In unseren Testsiegern sehen Sie, welche Anbieter der Perfektion derzeit am nähsten kommen und welches Programm für Ihre individuellen Bedürfnisse am besten geeignet sein könnte.

Autor: Janis von Bleichert
Janis von Bleichert hat Wirtschaftsinformatik an der TU München und Informatik an der TU Berlin studiert. Er ist seit 2006 selbständig und ist der Gründer von EXPERTE.de. Er schreibt zu den Themen Hosting, Software und IT-Security.