Geschäfts​konto

Online-Geschäftskonto: Die 6 besten Anbieter mit digitaler Kontoeröffnung

Letzte Aktualisierung
27. Okt. 2023
Werbehinweis: Für Links auf dieser Seite erhält EXPERTE.de ggf. eine Provision vom Anbieter. Das hat keinen Einfluss auf die Bewertung – unsere Empfehlungen sind immer redaktionell unabhängig.

Einst musste man erst zur Bank seiner Wahl fahren und nach einem persönlichen Beratungsgespräch händisch Formulare ausfüllen, um ein Geschäftskonto zu eröffnen. Heute läuft all dies in der Regel digital ab – sowohl bei „klassischen“ Filialbanken als auch bei der digitalen Konkurrenz.

Doch nicht bei jedem Anbieter sind alle Prozesse bereits zu 100 % digitalisiert, und selbst digitale Registrierungen sind manchmal komplizierter als nötig. Wir haben die besten Online-Geschäftskonten für Sie zusammengestellt und verraten, wie die digitale Kontoeröffnung bei ihnen funktioniert.

Gesponsert
Finom Geschäftskonto
Kostenloser Tarif
Kostenlose virtuelle & physische Karten
Fakturierung & Buchhaltung
Deutsche IBAN und Cashback bis zu 3%
Mobile First-Ansatz
2,3
Testergebnis
gut
Jetzt Finom testen

Geschäftskonten mit digitaler Kontoeröffnung

Jedes der neun Geschäftskonten aus unserem Test unterstützt die Online-Kontoeröffnung kategorisch, doch in der Praxis sieht die Digitalisierung bei jedem Anbieter etwas anders aus. Wir stellen die besten Online-Geschäftskonten und den Ablauf der Kontoeröffnung kurz vor.

1.

N26: 100 % digitale Kontoeröffnung für Solo-Selbstständige

Testsieger 2024 für Selbständige
N26 Geschäftskonto
N26 Geschäftskonto
(278.525 )
N26 punktet mit niedrigen Gebühren, einer schnellen Kontoeröffnung und einer unkomplizierten Handhabung. Weil es keine Transaktionsgebühren gibt, sind die monatlichen Kosten minimal – solange Sie nicht häufig Bargeld einzahlen.
keine Kosten pro Buchung
komplett kostenloser Tarif
0,1 % Cashback auf alle Käufe
10 Unterkonten mit eigener IBAN
nur für Selbständige und Freiberufler
2,1
gut
Buchungen inkl.
unbegrenzt
Kreditkarten
1
Unterkonten
0 - 10
Geeignet für
2 Rechtsformen
N26 Business Standard
+ 3 weitere Tarife
 0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
N26 Business eröffnen
  • Unterstützte Rechtsformen: Freiberufler, Selbständige, Einzelunternehmer

  • Kontoeröffnung: 100 % digital

N26* ist eine Digitalbank aus Berlin, die seit 2013 auf dem Markt und seit 2016 im Besitz einer Vollbank-Lizenz ist. Dadurch grenzt sich N26 von vielen anderen Fintech-Angeboten ab, die sich die Banklizenz von anderen Banken ausborgen. Einlagen sind bis zu einer Höhe von 100.000 € von der deutschen Einlagensicherung geschützt.

Wie läuft die Kontoeröffnung bei N26 ab?

Die Kontoeröffnung bei N26 ist besonders unkompliziert und dauert in der Regel nur wenige Minuten. Im Online-Formular müssen Sie in sieben Schritten die standardmäßigen Angaben (persönliche Daten, Wohnsitz, Handynummer, Steuerdaten, etc.) machen. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie Ihre Registrierung bestätigen.

Danach müssen Sie nur noch Ihre Identität per Videoident-Verfahren bestätigen, um direkt aufs Online-Banking zugreifen zu können. Auf postalisch versendete Anmeldeinformationen müssen Sie nicht warten und auch sonst fällt kein Papierkram an.

Bei N26 ist die Kontoeröffnung besonders unkompliziert.

Für wen ist N26 geeignet?

Das Geschäfstkonto von N26 ist insbesondere für Freiberufler, Selbstständige und Einzelunternehmer, die auf der Suche nach einer gleichermaßen kostengünstigen und unkomplizierten Lösung sind, eine interessante Option. Im Gegenzug müssen Sie auf den Kundenservice einer traditionellen Bankfiliale und den persönlichen Kontakt vor Ort verzichten können.

Allerdings sei darauf hingewiesen, dass N26 nur für die genannten Rechtsformen infrage kommt. Eingetragene Unternehmen und juristische Personen wie Unternehmergesellschaften (UGs), Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHs) und andere werden von N26 bislang nicht als Geschäftskunden akzeptiert.

Testergebnis
2,1
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Kontoeröffnung & Bedienung
Note 1,3
Konditionen & Gebühren
Note 1,7
Banking & Funktionen
Note 2,3
Service & Support
Note 3,0
2.

Qonto: Digitale Registrierung, analoge Extra-Formulare

Testsieger 2024 für Unternehmen
Qonto
Qonto
(29.108 )
Qonto bietet intuitives Online-Banking mit vielen Zahlungsfunktionen und praktischen Extras wie Buchhaltung und Ausgabenmanagement. Der Penta-Nachfolger macht die Kontoeröffnung für Neugründer zudem besonders einfach.
25 Unterkonten mit eigenen IBANs
einfacher Prozess für Gründungen
Überweisungen in Fremdwährungen
unterstützt Rechnungen & Buchhaltung
keine Bargeldeinzahlung
2,2
gut
Buchungen inkl.
30 - 1.000
Kreditkarten
1 - 15
Unterkonten
0 - 24
Geeignet für
10 Rechtsformen
Qonto Basic
+ 5 weitere Tarife
 11,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
  • Unterstützte Rechtsformen: Einzelunternehmer (e.K./e.Kfm/e.Kfr), Freiberufler, GbR, GmbH, UG, AG, AG & Co KG, GmbH & Co. KG, AG & Co oHG, e.K., UG & Co. KG, oHG, GmbH & Co. oHG, Kommanditgesellschaft, KGaA

  • Kontoeröffnung: Digitale Erstregistrierung, händisch auszufüllendes Sonderformular für bestimmte Rechtsformen (z. B. GmbHs)

Qonto* ist eine Finanzmanagement-Plattform aus Frankreich, die im Gegensatz zu N26 nicht nur für Solo-Selbstständige, sondern auch für Unternehmen infrage kommt. In Deutschland ist Qonto vor allem seit der Übernahme der Digitalbank Penta bekannt, denn Penta-Kunden mussten mittlerweile zur Qonto-Lösung umziehen.

Wie läuft die Kontoeröffnung bei Qonto ab?

Grundsätzlich findet die Kontoeröffnung bei Qonto digital statt: In der Registrierungsmaske müssen Sie wichtige Daten wie Ihren Unternehmenssitz und die Unternehmensform angeben, die Verifizierung erfolgt per Videoident.

Je nachdem, für welche Rechtsform Sie ein Konto eröffnen, müssen Sie aber unter Umständen weitere Formulare ausfüllen – und zwar per Hand. Bei unserer GmbH-Kontoeröffnung mussten wir beispielsweise mit einem Formular verraten, wer an der GmbH beteiligt ist. Dieses Formular mussten wir von Hand ausfüllen und einscannen.

Die Kontoeröffnung bei Qonto findet überwiegend digital statt.

Für wen ist Qonto geeignet?

Qonto eignet sich vor allem für kleinere Unternehmen, die bereit sind, für einen exzellenten Service – insbesondere im Online-Banking – einen etwas höheren Preis als bei den kostengünstigsten Neobanken in Kauf zu nehmen. Auch für Unternehmensgründer ist Qonto aufgrund des einfachen und transparenten Gründungsprozesses eine attraktive Option.

Testergebnis
2,2
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Service & Support
Note 1,7
Banking & Funktionen
Note 2,0
Kontoeröffnung & Bedienung
Note 2,0
Konditionen & Gebühren
Note 3,0
3.

Commerzbank: Digitale Kontoeröffnung, postalische Freischaltung

Commerzbank Geschäftskonto
Commerzbank Geschäftskonto
(567.821 )
Mit einem Geschäftskonto bei der Commerzbank profitieren Sie von einem großen Netz an Filialen und Geldautomaten, flottem Online-Banking und Zugang zu einem großen Angebot an Finanzlösungen. Die Kosten sind aber vergleichsweise hoch.
Filialbank mit 450 Filialen
Kreditkarte inbegriffen
Bareinzahlung zum Festpreis
sinkende Zahl der Filialen
kostenpflichtige Ein- & Auszahlungen
2,3
gut
Buchungen inkl.
10 - 50
Kreditkarten
0 - 1
Unterkonten
0
Geeignet für
13 Rechtsformen
Commerzbank Klassik (ohne Kreditkarte)
+ 2 weitere Tarife
 12,90 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
Commerzbank Geschäftskonto eröffnen
  • Unterstützte Rechtsformen: Alle deutschen Rechtsformen, inklusive GmbH, UG, KG, AG und OHG

  • Kontoeröffnung: Digitale Kontoeröffnung möglich; Freischaltung durch postalisch versendete Unterlagen

Nicht nur Digitalbanken wie N26 und Qonto bieten heutzutage eine überwiegend digitale Kontoeröffnung an. Auch bei Filialbanken wie der Commerzbank* findet die Registrierung mittlerweile überwiegend online statt.

Wie läuft die Kontoeröffnung bei der Commerzbank ab?

Die Kontoeröffnung ist bei der Commerzbank sowohl persönlich in einer Filiale als auch online möglich. Wenn Sie sich für letztere Option entscheiden, müssen Sie nur das entsprechende Formular ausfüllen und im Anschluss (je nach Rechtsform) einige Dokumente hochladen.

100 % digital ist der Ablauf dann aber doch nicht: Zugriff auf Ihr Konto erhalten Sie erst mit einem TAN-Freischaltungscode, der per Post verschickt wird. Somit müssen Sie zwei bis drei Tage warten, ehe Sie sich mit Ihren Anmeldedaten ins Online-Banking einloggen können.

Nach der Online-Registrierung müssen Sie nur noch auf die postalisch versendeten Anmeldedaten warten.

Für wen ist das Geschäftskonto der Commerzbank geeignet?

Die Commerzbank ist eine gute Wahl für Leute, die ein traditionelles Geschäftskonto bei einer renommierten Filialbank suchen – beispielsweise, weil die Online-Banken nicht alle gewünschten Banking-Funktionen abdecken.

Commerzbank-Kunden profitieren von einem großen Funktionsumfang, darunter auch Features wie der Lastschrifteinzug bei Kunden, die von digitalen Banken kaum unterstützt werden, und einem großen Filial- und Geldautomatennetz.

Testergebnis
2,3
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Kontoeröffnung & Bedienung
Note 1,7
Banking & Funktionen
Note 2,0
Konditionen & Gebühren
Note 2,3
Service & Support
Note 3,0
4.

Deutsche Bank: Filialbank mit digitaler Kontoeröffnung

Deutsche Bank Geschäftskonto
Deutsche Bank Geschäftskonto
(391.682 )
Kaum eine Zahlungs- oder Banking-Funktion wird bei der Deutschen Bank nicht abgedeckt, inklusive Auslandsüberweisungen und Firmenlastschriften. Enttäuschend – vor allem für eine Filialbank – ist der Support.
bei vielen Transaktionen günstig
großer Funktionsumfang
kostenlose Abhebungen
schwacher und langsamer Support
hoher Einstiegspreis
2,3
gut
Preis / Buchung
0,06 - 0,25 €
Kreditkarten
0 - 2
Unterkonten
0 - 1
Geeignet für
10 Rechtsformen
Deutsche Bank Business Basic
+ 3 weitere Tarife
 12,90 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
  • Unterstützte Rechtsformen: Freiberufler/ Selbstständige, OHG, GmbH, GmbH & Co. KG, UG, KG, Partnergesellschaft, GbR, e.K., Unternehmen in Gründung, sonstige Rechtsformen

  • Kontoeröffnung: Online oder im persönlichen Gespräch, Identitätsbestätigung per Video-Ident- oder Post-Ident-Verfahren

Die Deutsche Bank* ist eine global agierende Universalbank mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, die eine Vielzahl von Produkten für Privat- und Geschäftskunden anbietet. Mit einer Bilanzsumme von rund 1.300 Milliarden Euro ist sie das größte Kreditinstitut Deutschlands und zählt zu den größten Universalbanken weltweit.

Wie läuft die Kontoeröffnung bei der Deutschen Bank ab?

Die Eröffnung eines Geschäftskontos bei der Deutschen Bank ist sowohl online als auch im persönlichen Gespräch mit einem Berater möglich. Nach der Auswahl des gewünschten Produkts und der Angabe aller notwendigen Informationen erfolgt die Identitätsverifizierung per Video- oder Postident.

Die Kontoeröffnung bei der Deutschen Bank erfolgt in sechs Schritten.

Für wen ist das Geschäftskonto der Deutschen Bank geeignet?

Das Geschäftskonto der Deutschen Bank richtet sich insbesondere an mittlere und große Unternehmen, die ein Geschäftskonto benötigen, das eine Vielzahl an Banking-Funktionen abdeckt – von Sofort- und Auslandsüberweisungen über die Bargeldeinzahlung bis zur Firmenlastschrift. Preislich ist die Lösung der Deutschen Bank vor allem für Kunden interessant, die monatlich viele Buchungen durchführen.

Testergebnis
2,3
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Banking & Funktionen
Note 1,3
Kontoeröffnung & Bedienung
Note 1,7
Konditionen & Gebühren
Note 2,0
Service & Support
Note 4,0
5.

Holvi: 100 % digitale Kontoeröffnung

Holvi Geschäftskonto
Holvi Geschäftskonto
(6.446 )
Holvi ist eine benutzerfreundliche Online-Bank mit netten Rechnungs- und Buchhaltungs-Funktionen, die bisher jedoch Grundfunktionen wie Auslandsüberweisungen, Bargeldeinzahlung oder Unterkonten vermissen lässt.
500 monatliche Gratis-Überweisungen
integrierte Buchhaltung
intuitive Oberfläche
keine Gratis-Abhebungen
fehlende Grundfunktionen
2,3
gut
Buchungen inkl.
500
Kreditkarten
1 - 3
Unterkonten
0
Geeignet für
6 Rechtsformen
Holvi Lite
+ 1 weiterer Tarif
 9,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
Holvi Geschäftskonto eröffnen
  • Unterstützte Rechtsformen: GmbH, UG, Einzelunternehmen/Gewerbe, Freiberufler (auch GmbHs und UGs in Gründung)

  • Kontoeröffnung: Vollständig digital, Identitätsbestätigung per Videoident-Verfahren

Holvi* ist eine finnisches Finanzplattform, die sich auf die Bereitstellung von Geschäftskonten für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer spezialisiert hat. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2011, um eine günstige und flexible Alternative zu den traditionellen Geschäftskonten zu bieten.

Holvi wird von der finnischen Finanzaufsichtsbehörde (FIN-FSA) lizenziert und ist somit für Finanzdienstleistungen im gesamten europäischen Raum autorisiert.

Wie läuft die Kontoeröffnung bei Holvi ab?

Die Kontoeröffnung bei Holvi ist unkompliziert und läuft komplett online ab. Sobald Sie die erforderlichen Informationen (Unternehmensname, Rechtsform, persönliche Daten) eingegeben haben, müssen Sie Ihre Identität nur noch per Videoident-Verfahren bestätigen. Danach dauert es nur wenige Tage, bis Ihr Konto freigeschaltet wird und Sie Zugriff aufs Online-Banking erhalten.

Die Kontoeröffnung ist bei Holvi 100 % digital.

Für wen ist Holvi geeignet?

Holvi richtet sich vor allem an Selbstständige, Freiberufler und kleinere Unternehmen, die ein günstiges und unkompliziertes Geschäftskonto suchen. Der Fokus liegt auf dem digitalen Nutzererlebnis und einer intuitiven Benutzeroberfläche, sowohl im Web-Portal als auch auf dem Smartphone. Leider fehlen ein paar wichtige Features, wie z. B. Auslands- und Echtzeitüberweisungen oder Unterkonten.

Testergebnis
2,3
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Kontoeröffnung & Bedienung
Note 1,3
Service & Support
Note 1,7
Konditionen & Gebühren
Note 3,0
Banking & Funktionen
Note 3,0
6.

Finom: Digitalbank mit digitaler Kontoeröffnung

Finom Geschäftskonto
Finom Geschäftskonto
(5.986 )
Finom liefert grundlegende Banking-Features in einer benutzerfreundlichen, digitalen Verpackung, die ein paar nette Extras im Bereich Rechnungen und Buchhaltungen einschließt. So richtig ausgereift ist das Angebot bisher allerdings nicht.
4 Unterkonten mit eigener IBAN
kostenloser Tarif
Rechnungs- und Buchhaltungsfunktionen
keine Bargeldeinzahlung
komplizierte Tarifstruktur
2,3
gut
Buchungen inkl.
50 - ∞
Kreditkarten
1 - 10
Unterkonten
1 - 4
Geeignet für
2 Rechtsformen
Finom Solo
+ 3 weitere Tarife
 0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
  • Unterstützte Rechtsformen: Freiberufler, Einzelunternehmer, AG, eK, eG, GmbH, GbR, KG, KGaA, OHG, PartG, UG, GmbH & Co KG

  • Kontoeröffnung: Vollständig digitale Erstregistrierung, keine zusätzlichen Papierformulare erforderlich

Finom* positioniert sich als umfassende Finanzplattform, die neben traditionellen Bankfunktionen auch Finanzmanagement und Buchhaltung in einem mobilen Produkt bietet. In Deutschland ist Finom, das sich die Banklizenz von der solarisBank borgt, seit 2020 verfügbar.

Wie läuft die Kontoeröffnung bei Finom ab?

Die Kontoeröffnung bei Finom ist ein vollständig digitaler Prozess. In der Registrierungsmaske geben Sie wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen an, einschließlich Unternehmenssitz und -form. Die Verifizierung erfolgt im Anschluss bequem online per Videoident.

Die Freischaltung sollte theoretisch nur wenige Tage dauern. Wir mussten hingegen ganze drei Wochen warten, was auf Probleme bei der solarisBank zurückzuführen war.

Bei Finom ist die Kontoeröffnung ein 100 % digitaler Prozess.

Für wen ist Finom geeignet?

Finom ist einen Blick wert, wenn Sie eine All-in-One-Lösung für Finanzmanagement, Bankdienstleistungen und Buchhaltung in einer benutzerfreundlichen, für Smartphones optimierten Oberfläche suchen. Leider müssen Sie aber auf so manche Standardfunktion (z. B. Auslandsüberweisungen oder Bargeldeinzahlungen) verzichten.

Testergebnis
2,3
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Kontoeröffnung & Bedienung
Note 2,0
Service & Support
Note 2,3
Konditionen & Gebühren
Note 2,3
Banking & Funktionen
Note 2,7

Alternativen

Das ideale Geschäftskonto für Ihre Bedürfnisse war in unserer Top 6 noch nicht dabei? Hier sind ein paar Alternativen, die ebenfalls eine Online-Kontoeröffnung unterstützen:

FYRST: Digitalbank mit hohem Papierverschleiß

  • Unterstützte Rechtsformen: Natürliche Personen (Freiberufler, Gewerbetreibende), und andere Rechtsformen (e.K., UG, GmbH, GbR, GmbH & Co., OHG, KG, e. V., e.G. Partnergesellschaft), sowie Unternehmen in Gründung

  • Kontoeröffnung: Digitale Kontoeröffnung, Freischaltung per Post

FYRST* ist eine Digitalbank, die zur DB Privat- und Firmenkundenbank gehört und somit die Infrastruktur einer traditionellen Bank mit der Agilität einer innovativen Fintech-Lösung kombiniert.

Der Antrag zur Kontoeröffnung ist digital verfügbar, doch die Zugangsdaten werden postalisch verschickt. Bei uns waren sie auf ganze fünf Briefe verteilt – andere Online-Banken haben da einen deutlich geringeren Papierverschleiß.

Fyrst Geschäftskonto
Fyrst Geschäftskonto
(5.471 )
FYRSTs Mischung aus Filialbank und Fintech geht teilweise auf: Hier treffen günstige Gebühren und intuitives Online-Banking auf ein großes Filialnetz, das unkomplizierte Einzahlungen ermöglicht. Beim Support muss FYRST aber noch nachbessern.
Kreditkarten und Kontokorrentkredit
kostenloser Kontowechselservice
Zugang zu großem Filialnetz
mangelhafter Support
kostenpflichtige Unterkonten
2,4
gut
Buchungen inkl.
50 - 75
Kreditkarten
1
Unterkonten
0
Geeignet für
2 Rechtsformen
Fyrst Base
+ 2 weitere Tarife
 0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
Fyrst Geschäftskonto eröffnen

bunq: Digitale Kontoeröffnung, einfache Verifizierung

  • Unterstützte Rechtsformen: Freiberufler, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Unternehmergesellschaft (UG) (haftungsbeschränkt), Eingetragener Kaufmann (e. K.), Gewerbetreibende, Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Einzelunternehmen

  • Kontoeröffnung: 100 % digital

bunq* ist eine 2012 gegründete Digitalbank aus den Niederlanden, die sich auf mobile Banking-Lösungen spezialisiert. Der Kontoeröffnungsprozess läuft zu 100 % digital ab und die Verifizierung ist besonders unkompliziert: Sie müssen einfach nur Ihre Ausweisdaten hochladen, eine Identitätsprüfung per Video ist nicht nötig.

bunq Geschäftskonto
bunq Geschäftskonto
(33.038 )
Hinter bunqs bunter Fassade steckt eine vielseitige Banking-Lösung, die mit 25 Unterkonten und praktischen Extras wie der automatischen Sortierung von Zahlungen punktet. Das verspielte Interface dürfte aber nicht jeden überzeugen, zudem ist bunq vergleichsweise teuer.
25 Unterkonten mit IBANs
automatische Zahlungs-Sortierung
unterstützt SOFORT, iDEAL & Bancontact
kostenpflichtige Überweisungen
gamifiziertes Interface
2,6
befriedigend
Preis / Buchung
0,13 €
Kreditkarten
0 - 3
Unterkonten
0 - 25
Geeignet für
7 Rechtsformen
bunq Easy Savings
+ 3 weitere Tarife
 0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*

Kontist: 100 % digitale Kontoeröffnung

  • Unterstützte Rechtsformen: Nur natürliche Personen (Freiberufler, Einzelunternehmer); keine juristischen Peronen, Unternehmen oder Personengesellschaften

  • Kontoeröffnung: 100 % digital

Kontist* ist eine digitale Banking-Plattform aus Berlin, die genau wie Finom eine Banklizenz der solarisBank nutzt und damit wichtige Banking-Funktionen bereitstellen kann.

Die Kontoerstellung läuft komplett digital ab und dauert nur wenige Minuten. Ihre Identität verifizieren Sie per Videoanruf, Postident wird gar nicht erst unterstützt. Die Freischaltung erfolgt direkt im Anschluss an die Video-Legitimierung.

Kontist Geschäftskonto
Kontist Geschäftskonto
(5.532 )
Kontist erleichtert Selbstständigen die Netto-Brutto-Rechnerei mit praktischen Steuer-Features, verzichtet dafür bisher aber auf viele Standardfunktionen wie Unterkonten, Bargeldeinzahlung oder Auslandsüberweisungen – und ist zudem recht teuer.
automatische Steuerbereinigung
100 % digitale Kontoeröffnung
nur für Freiberufler und Einzelunternehmer
unzuverlässiger Support
kostenpflichtige Transaktionen
3,0
befriedigend
Buchungen inkl.
10
Kreditkarten
0 - 1
Unterkonten
0 - null
Geeignet für
2 Rechtsformen
Kontist Free
+ 2 weitere Tarife
 0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
Kontist Geschäftskonto eröffnen

Fazit

Es war noch nie einfacher, ein Geschäftskonto zu eröffnen. Die Registrierung findet mittlerweile bei den meisten Anbietern zu 100 % online statt – und das sowohl bei Fintech-Plattformen als auch bei klassischen Filialbanken.

Gelegentlich müssen für manche Rechtsformen noch händisch Formulare ausgefüllt werden und einige Anbieter versenden Anmeldedaten nach wie vor per Post, doch größtenteils ist die Kontoeröffnung bei allen Anbietern aus unserem Test erfolgreich digitalisiert.

Sie sind noch auf der Suche nach dem perfekten Geschäftskonto für Ihre Bedürfnisse? Im großen EXPERTE.de-Geschäftskonto-Vergleich haben wir die Angebote einiger der beliebtesten Banken und Online-Anbietern umfassend getestet.

Häufig gestellte Fragen

Kann man ein Geschäftskonto online eröffnen?

Ja, bei den meisten Online- und Filialbanken kann man ein Geschäftskonto heutzutage online eröffnen. Die Identitätsprüfung findet dann in der Regel über das Videoident-Verfahren statt. Allerdings kann es sein, dass man (je nach Rechtsform) einige Extra-Formulare per Hand ausfüllen und einscannen oder auf postalisch versendete Anmeldedaten warten muss.

Welche Geschäftskonten unterstützen eine Online-Eröffnung?

Die meisten Geschäftskonten unterstützen heutzutage eine Online-Eröffnung. Das gilt für alle neun Geschäftskonten aus unserem Test, darunter N26, Qonto und die Commerzbank, wobei manche davon Anmeldedaten noch per Post versenden oder händisch auszufüllende Sonderformulare für bestimmte Rechtsformen erfordern.

Kann ich mein Privatkonto als Geschäftskonto nutzen?

Grundsätzlich können Sie auch Ihr Privatkonto als Geschäftskonto nutzen, weil in Deutschland keine pauschale gesetzliche Pflicht zur Führung eines Geschäftskontos besteht. Kapitalgesellschaften wie GmbHs oder UGs müssen hingegen ein dediziertes Geschäftskonto eröffnen, mit dem sie ihr Stammkapital verwalten. Zudem können einige Banken Probleme damit haben, wenn Kunden ihr Privatkonto für geschäftliche Buchungen nutzen.

Gesponsert
Finom Geschäftskonto
Kostenloser Tarif
Kostenlose virtuelle & physische Karten
Fakturierung & Buchhaltung
Deutsche IBAN und Cashback bis zu 3%
Mobile First-Ansatz
2,3
Testergebnis
gut
Jetzt Finom testen
Martin ist seit über acht Jahren freiberuflicher Texter im B2B-Bereich und spezialisiert sich auf technische Fallstudien für Tech-Unternehmen wie Google Cloud. Er lebt in London und betreibt dort seine eigene Firma, GSCRIBE, die sich auf Customer Success Stories und Employer Branding fokussiert. Bei EXPERTE.de teilt er sein Wissen über Software und Strategien, die Selbstständigen dabei helfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und effizienter zu arbeiten.
* Werbehinweis: Bei mit einem Stern markierten Links erhält EXPERTE.de ggf. eine Provision des Anbieters. Die Provision hat keinen Einfluss auf die redaktionelle Bewertung.
Mehr zum Thema
Gesponsert
Finom Geschäftskonto
Kostenloser Tarif
Kostenlose virtuelle & physische Karten
Fakturierung & Buchhaltung
Deutsche IBAN und Cashback bis zu 3%
Mobile First-Ansatz
2,3
Testergebnis
gut
Jetzt Finom testen