Webseite erstellen

Ferienwohnung-Website erstellen 2024: Verwandeln Sie Besucher in Gäste

Letzte Aktualisierung
21. Mai 2024
Werbehinweis: Für Links auf dieser Seite erhält EXPERTE.de ggf. eine Provision vom Anbieter. Das hat keinen Einfluss auf die Bewertung – unsere Empfehlungen sind immer redaktionell unabhängig.

Sie suchen nach Gästen für Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung? Dann kommen Sie um eine Präsenz im Netz nicht herum, denn Urlauber von heute informieren sich in erster Linie online nach passenden Schlafmöglichkeiten. Von der Skihütte in den Bergen bis zum Haus am See: Wenn Sie eine Ferienwohnung haben, sollten Sie sie auf einer eigenen Website präsentieren. Die Frage ist nur: wie?

Wir haben die Möglichkeiten, wie Sie eine eigene Ferienwohnung-Website erstellen können, zusammengetragen und verraten, was sie dabei beachten sollten.

Top Homepage Baukästen 2024
Gesponsert
ab 0,00 €
pro Monat
Wix
ab 11,00 €
pro Monat
Squarespace
ab 10,50 €
pro Monat
IONOS
ab 0,00 €
pro Monat
Webflow
alle anzeigen

Eine Website für die Ferienwohnung – warum überhaupt?

Vielleicht sind Sie noch unentschlossen, ob eine Website für Ihre Ferienwohnung auch wirklich nötig ist. Vielleicht kann Sie ja der eine oder andere Vorteil aus unserer Liste überzeugen:

  • Eine Website macht Gäste auf Ihre Ferienwohnung aufmerksam
    Wer einen Urlaub plant, wird die Suche nach einer Unterkunft vermutlich im Internet beginnen. Sofern sie in den Suchmaschinen gut rankt, ist Ihre Website ein wichtiges Aushängeschild Ihrer Ferienwohnung.

  • Eine Website kann Besucher in Gäste verwandeln
    Ihre Website sollte potenziellen Gästen ein Gefühl dafür geben, wie es ist, Zeit in Ihrer Ferienwohnung zu verbringen. Setzen Sie jene also richtig in Szene – mit professionellen Fotos, einer detaillierten Beschreibung der Ausstattung und Tipps zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten. Wenn Ihre Website überzeugt, wird sie Ihnen Gäste bringen, die ansonsten nie darauf aufmerksam geworden wären.

  • Eine Website spart Ihnen (und Ihren Gästen) viel Zeit
    Anfahrt, Parksituation, Zahlungsmethoden, Stornierungsbedingungen: Die Online-Präsenz Ihrer Ferienwohnung sollte jede Frage eines potenziellen Besuchers beantworten. Darüber hinaus können Sie praktische Funktionen integrieren, beispielsweise einen Buchungskalender, der Gästen genau zeigt, wann die Ferienwohnung noch frei ist. So sparen Sie Ihren Besuchern – und Ihnen selbst – zeitraubende Anrufe oder E-Mails.

  • Eine Website macht’s persönlicher
    Viele Gäste wünschen sich eine Urlaubsunterkunft mit Charakter. Ihre Website ist ihre Chance, Ihrer Ferienwohnung diesen Charakter und einen persönlichen Touch zu verleihen. Was ist so besonders an den Räumlichkeiten? Hat der Ort eine interessante Geschichte? In einem „Über uns“-Abschnitt oder einem Blog können Sie Ihre Besucher über solche Dinge informieren.

  • Mit einer Website vermeiden Sie Buchungsgebühren und Provisionen
    Drittanbieterseiten wie Booking.com sind nützlich, um Ihre Ferienwohnung bekannt zu machen. Allerdings verlangen sie in der Regel eine Provision oder Inseratsgebühren, die Ihre Gewinns