Geoblocking umgehen

HBO Max in Deutschland empfangen: So geht’s und das benötigen Sie

Martin Gschwentner
Autor
Letzte Aktualisierung

Wenn das HBO-Intro ertönt, horchen Serienliebhaber auf. Mit Big Budget-Produktionen wie Game of Thrones, Kritiker-Lieblingen wie Chernobyl und Klassikern wie The Sopranos steht der Name HBO schon viele Jahre für hochwertige Unterhaltung. 2020 veröffentlichte HBO seinen Streaming-Dienst HBO Max. Der ist in Deutschland bisher jedoch leider nicht verfügbar – zumindest offiziell.

Mit den richtigen Hilfsmitteln kann man sich auch in Deutschland Zugriff zur HBO-Serienwelt verschaffen. Wir erklären, wie Sie HBO Max hierzulande nutzen, was Sie dafür benötigen und wie viel es kostet.

Was hat HBO Max zu bieten?

HBO Max enthält natürlich den kompletten Katalog an HBO Originals. Dazu zählen beispielsweise Serien wie:

  • Succession
  • Game of Thrones
  • Westworld
  • True Detective
  • Boardwalk Empire
  • Flight of the Conchords
  • The Wire
  • The Leftovers

Das ist aber längst nicht alles, denn neben den HBO- und HBO Max-Eigenproduktionen bietet der Streaming-Dienst viele weitere Filme und Serien. Weil HBO heute zum Medienriesen Warner Media gehört, sind auch viele Sendungen anderer Warner-Marken wie TBS, TNT, Cartoon Network oder Adult Swim dabei.

Insgesamt gibt es bei HBO Max weit mehr als 2.000 Filme und hunderte von Serien.

Das Serienangebot von HBO sucht wirklich seinesgleichen.

So schauen Sie HBO Max in Deutschland

In manchen europäischen Ländern, beispielsweise Kroatien, Bulgarien, Polen und den Niederlanden, ist HBO Max bereits verfügbar. Ein Launch in Deutschland ist hingegen bisher nicht geplant – doch wer jenen nicht erwarten kann, kann sich schon jetzt Zugriff verschaffen. Am einfachsten geht dies per VPN.

HBO Max per VPN

Ein VPN (Abkürzung für Virtual Private Network) ist ein Online-Tool, das Ihre Verbindung zum Internet über verschlüsselte Server umlenkt. Dadurch verschleiern Sie Ihre IP und Ihren Standort, sodass die Websites, die Sie besuchen, nicht wissen, wer Sie sind – und wo Sie sich aufhalten. Dadurch wird nicht nur Ihre Privatsphäre gestärkt, sondern Sie können auch nervige Ländersperren umgehen.

Diese Ländersperren hindern Sie auch daran, überhaupt einen HBO Max-Account anzulegen, denn die HBO Max-Website erkennt, dass der Dienst in Deutschland noch nicht verfügbar ist:

Wenn Sie die HBO Max-Seite in Deutschland aufrufen, werden Sie höflich informiert, dass der Dienst in Ihrer Region noch nicht verfügbar ist.

Wenn Sie ein VPN besitzen, können Sie sich ganz einfach mit einem Server in einem Land verbinden, in dem HBO Max bereits gelauncht ist, um die Registrierung durchzuführen. Sie benötigen drei Dinge:

  1. VPN-Account (kostenpflichtig)
  2. HBO Max-Account (kostenpflichtig)
  3. Kreditkarte oder einen PayPal-Account

Wie Sie vorgehen müssen, um HBO Max in Deutschland zu streamen, erklären wir anhand unseres VPN-Testsiegers NordVPN.

Anleitung: HBO Max in Deutschland mit NordVPN

Schritt 1: Starten Sie den VPN-Dienst und wählen Sie im Server-Menü einen Server in einem Land aus, in dem HBO Max verfügbar ist. Wir haben zum Test Costa Rica ausgewählt.

Tipp: Die Preise von HBO Max sind (genau wie die Content-Bibliotheken) von Land zu Land unterschiedlich, also können Sie sparen, wenn Sie eine Region mit besonders günstigen Preisen wählen. In Kolumbien oder Costa Rica kostet HBO Max beispielsweise besonders wenig.

Wählen Sie zunächst den richtigen VPN-Server.

Schritt 2: Besuchen Sie nun die HBO Max-Website und registrieren Sie sich. Es stehen verschiedene Abonnements mit verschiedenen Preisen zur Auswahl. Wir entscheiden uns für den teureren Plan mit 4K-Video.

Tipp: Ob Ihre Zahlungsmethode akzeptiert wird, kann vom Land abhängen. Wir versuchten es zuerst mit den USA, wo wir allerdings die US-Postleitzahl unserer Kreditkarte angeben mussten. Danach probierten wir es in den Niederlanden aus, wo unsere Kreditkarte nicht akzeptiert wurde. Ohne Probleme klappte es schließlich in Costa Rica. Die Sprache wechseln Sie hier im Menü oben rechts per Klick auf Inglés.

Es gibt in jeder Region verschiedene HBO Max-Tarife, mit Unterschieden bei Aspekten wie der Auflösung.

Schritt 3: Nun müssen Sie nur noch Ihre E-Mail-Adresse bestätigen und können auf den gesamten HBO Max-Katalog zugreifen – allerdings nur, solange die VPN-Verbindung steht.

Tipp: Nun, da Sie einen HBO Max-Account haben, müssen Sie nicht zwingend mit VPN-Servern in dem Land verbunden bleiben, in dem Sie den Vertrag abgeschlossen haben. Die Performance von Servern im europäischen Ausland ist im Vergleich zu Costa Rica oder den USA deutlich besser. Allerdings sind nicht alle HBO-Inhalte überall verfügbar.

Nun können Sie die Filme und Serien von HBO Max durchstöbern.

Welche VPN-Dienste sind fürs HBO-Streaming geeignet?

Ihre Streaming-Erfahrung bei HBO Max hängt nicht zuletzt davon ab, welchen VPN-Dienst Sie benutzen. Schließlich sollte die Performance stimmen, damit Ihre Videos nicht ins Ruckeln kommen und mit maximaler Auflösung gezeigt werden können. Manche VPN-Dienstleister tun sich mit Streaming-Diensten zudem ohnehin schwer.

Wir haben im großen EXPERTE.de-Vergleich 22 VPN-Anbieter auf den Prüfstand gestellt und auch ihre Leistung im Video-Streaming bewertet. Mit unseren Top-Programmen haben wir auch HBO Max ausprobiert. Folgende können wir für den Streaming-Dienstleister empfehlen:

1.

NordVPN

Unser Testsieger NordVPN ist die unangefochtene Nr. 1 im VPN-Speedtest, punktet aber mit weit mehr als guten Geschwindigkeiten: Die Anwendungen sind benutzerfreundlich, die Sicherheitsstandards hoch und das Server-Netzwerk ist beachtlich. Der Dienst mit Sitz in Panama bietet deshalb das aus unserer Sicht beste VPN-Gesamtpaket auf dem Markt, und das zu einem relativ erschwinglichen Preis.

Testsieger 2022
NordVPN Test
NordVPN
(609.323)
5400+ Server, 60 Länder
Exzellente Geschwindigkeiten
Keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
Günstig im 2-Jahres-Paket
NordVPN vereint Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang zu einem stimmigen Gesamtpaket, das noch dazu relativ erschwinglich ist.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 24 Monate
NordVPN 2-Jahres-Paket
3,49 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testsieger
1,3
sehr gut
2.

ExpressVPN

ExpressVPN ist eines der teuersten VPN-Programme auf dem Markt, aber zweifellos auch eines der besten. Mit Top-Performance, einem riesigen Server-Netz und intuitiven Apps liefert ExpressVPN eine runde Benutzererfahrung, und auch beim Video-Streaming ist auf den Dienst Verlass.

ExpressVPN Test
ExpressVPN
(288.696)
3000+ Server
160 Städte in 94 Ländern
Sehr gute Performance
Speichert keine Logs
30-Tage Geld-zurück-Garantie
ExpressVPN überzeugt mit einer starken Performance, einem riesigen Server-Netzwerk und hervorragend gestalteten Anwendungen, lässt sich diese Qualität aber auch bezahlen.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
3
Protokolle
7
Laufzeit
1 - 12 Monate
ExpressVPN 12 Monate
7,37 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
1,3
sehr gut
3.

Surfshark

Surfshark ist unser Preis-Leistungs-Sieger, weil man für (besonders im 2-Jahres-Paket) wenig Geld exzellente Features und Geschwindigkeiten erhält. Auch HBO Max-Inhalte konnten wir mit Surfshark ohne Probleme streamen.

Surfshark VPN Test
Surfshark VPN
(70.409)
3200+ Server in 65 Ländern
Unbegrenzte Anzahl Geräte
Viele Apps (Linux, FireTV,...)
Speichert keine Logs
Sehr günstig im 24-Monats-Paket
Surfshark zählt zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt, überzeugt aber auch abseits des Preises mit starkem Schutz, vielen Features und einem tollen Support mit 24/7 Live-Chat.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
3
Laufzeit
1 - 24 Monate
Surfshark 24 Monate
2,15 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
83% Rabatt sichern
Testurteil
1,6
gut
4.

ProtonVPN

Eines der Hauptargumente für ProtonVPN, die großzügige Gratis-Version des Anbieters, bringt fürs Video-Streaming nichts. Doch glücklicherweise ist ProtonVPN auch abseits von Tarifthemen ein exzellenter VPN-Dienst, der besonders mit seinem Open Source-Ansatz und einem starken Fokus auf Sicherheit überzeugt.

ProtonVPN Test
ProtonVPN
(48.325)
Hoher Fokus auf Sicherheit
1200+ Server in 55 Ländern
Unternehmenssitz Schweiz
solide Performance
Open Source & externe Audits
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
1 - 10
Protokolle
3
Laufzeit
0 - 24 Monate
ProtonVPN Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
1,7
gut
5.

Hide.me

Hide.me kann im Speedtest mit den Top-Anbietern nicht mithalten, liefert aber immerhin solide Geschwindigkeiten, die für Streaming genügen sollten. Darüber hinaus punktet Hide.me mit einem umfangreichen Funktionspaket, inklusive Split-Tunneling, und recht vielseitigen Konfigurierungsmöglichkeiten.

hide.me VPN Test
hide.me VPN
(22.090)
1900+ Server
75+ Standorte in 47+ Ländern
Speichert keine Logs
14-Tage Geld-zurück-Garantie
mit kostenlosem Tarif
Datenvolumen
10 - ∞
Geräte
1 - 10
Protokolle
7
Laufzeit
0 - 24 Monate
hide.me Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
1,8
gut

HBO Max per VPN: Ist das legal?

Als zahlender HBO Max-Kunde verstoßen Sie nicht gegen das Gesetz, wenn Sie den Streaming-Dienst per VPN besuchen – sehr wohl aber gegen die Nutzungsbedingungen von HBO. Das bedeutet, dass der Dienst Ihnen theoretisch den Account sperren könnte, doch Beispiele für ein derartiges Vorgehen sind uns bisher nicht bekannt. Weil HBO den VPN-Cheat aus Lizenzgründen aber nicht gerne sieht, könnte es sein, dass der Anbieter künftig härter dagegen vorgehen oder der VPN-Umweg irgendwann nicht mehr funktionieren wird.

Ähnlich sieht es übrigens bei anderen Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazon Prime Video aus. Sie brechen zwar die Regeln, lassen sich rechtlich jedoch nichts zuschulden kommen.

Geradlinigere Alternative: HBO-Inhalte via Sky

Wenn Sie keine Lust auf diesen VPN-Umweg haben und HBO-Serien bequem und ohne Tricks auf allen Ihren Geräten anschauen möchten, ist Sky einen Blick wert. Der Pay-TV-Anbieter hat Exklusiv-Deals mit HBO (manche Serien produzieren die Sender sogar gemeinsam), weshalb zahlreiche HBO-Produktionen in Deutschland auf Sky beheimatet sind.

Sky ist die deutsche Heimat von HBO-Serien.

Die Streaming-Pakete von Sky finden Sie bei Sky Ticket.

Fazit

HBO ist zu Recht einer der größten Namen in der Serienwelt, und mit HBO Max finden Sie den gesamten HBO-Katalog und mehr an einem Ort. Wenn Sie den Streaming-Dienst auch in Deutschland schauen möchten, benötigen Sie ein VPN. Wir empfehlen beispielsweise die Anbieter NordVPN, ExpressVPN oder Surfshark. Ausführliche Rezensionen zu 22 VPN-Diensten finden Sie im großen EXPERTE.de VPN-Test.

HBO Max-Streaming per VPN ist nicht illegal, allerdings verstoßen Sie damit gegen die HBO-Nutzungsbedingungen. Wenn Sie lieber ohne diesen Umweg HBO-Content schauen möchten, können Sie es mit einem Sky-Abo versuchen, denn zahlreiche HBO-Serien sind in Deutschland exklusiv beim Bezahlsender Sky zu finden.

Autor: Martin Gschwentner
Martin Gschwentner hat Amerikanistik und Medienwissenschaft in Deutschland, den USA und Frankreich studiert und arbeitet als freier Redakteur in Paris. Er forscht als Doktorand am Institut für England- und Amerikastudien der Universität Paris Diderot zum Einfluss des Geldes auf die US-Politik. Auf EXPERTE.de schreibt er über IT-Sicherheit, Datenschutz und Software für Selbständige und Kleinunternehmen.
Weitere Sprachen:
Italiano