CyberGhost Alternativen » 22 VPN-Anbieter getestet

Martin Gschwentner

VPNs sind nützliche Tools. Sie schützen Ihre Privatsphäre, sorgen für sicheren Internetzugriff auch in öffentlichen WLAN-Netzen, und entsperren Inhalte, die in Ihrer Region eigentlich blockiert sind. Auch mit CyberGhost sind alle diese Dinge möglich. Doch ist CyberGhost wirklich die beste Wahl für Ihre Bedürfnisse?

CyberGhost ist ein VPN-Dienst mit Sitz in Bukarest, der mit benutzerfreundlichen Anwendungen, solider Performance und einem großen Server-Netzwerk überzeugen kann. Doch im direkten Vergleich mit anderen Diensten – 22 davon haben wir im großen EXPERTE.de VPN-Test auf den Prüfstand gestellt – offenbaren sich auch Bereiche, in denen andere Anbieter CyberGhost einen Schritt voraus sind.

Wir stellen die größten Schwächen von CyberGhost vor und verraten, welche VPN-Dienste diese Fallstricke vermeiden oder in anderen Bereichen eine noch bessere Figur machen.

Nachteile von CyberGhost

In unserem VPN-Test landet CyberGhost auf einem soliden achten Platz. Eine noch höhere Position verwehrten besonders folgende Aspekte:

Mutterfirma mit fragwürdiger Vergangenheit
CyberGhost gehört seit 2017 zu einer Firma namens Kape Technologies. Das Unternehmen ist zugleich auch Eigentümer der VPN-Dienste ExpressVPN, Private Internet Access und Zenmate, sowie einiger bekannter VPN-Review-Websites. Das allein ist bereits etwas dubios, doch das eigentliche Problem mit Kape Technologies ist, dass das Unternehmen einst (damals noch unter dem Namen Crossrider) mit der Verbreitung von Malware aufgefallen ist. Selbst wenn diese Sünden der Vergangenheit angehören, stimmt diese Unternehmensgeschichte gerade im VPN-Bereich skeptisch, wo sich schließlich alles um Sicherheit und Privatsphäre dreht.

Keine Sicherheits-Audits seit 2012
Viele VPN-Dienste unterziehen sich mittlerweile regelmäßigen Sicherheitsprüfungen von unabhängigen Dritten, um ihre Datenschutz-Versprechen und ihre allgemeine Sicherheit zu zertifizieren. CyberGhost würde ein solcher Audit aufgrund der Zugehörigkeit zu Kape Technologies besonders guttun, doch leider hat sich in dieser Hinsicht seit 2012 nichts mehr getan.

Performance nur solide
Die Performance von CyberGhost geht in Ordnung, reißt aber keine Bäume aus. In unserem Performance-Test belegt der Anbieter gerade mal Platz 15, ist also von den vorderen Rängen weit entfernt. Hier gibt es viele VPN-Dienste, die noch etwas schneller und zuverlässiger unterwegs sind. Im Test war die Verbindung zudem hin und wieder gar nicht möglich.

Die besten Alternativen zu CyberGhost

1.

Schneller als CyberGhost: NordVPN

Testsieger 2022
NordVPN Test
NordVPN
(517.435)
5400+ Server, 60 Länder
Exzellente Geschwindigkeiten
Keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
Günstig im 2-Jahres-Paket
NordVPN vereint Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang zu einem stimmigen Gesamtpaket, das noch dazu relativ erschwinglich ist.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 24 Monate
NordVPN 2-Jahres-Paket
2,93 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testsieger
1,3
sehr gut

Im Performance-Ranking von EXPERTE.de landete CyberGhost nur auf Platz 15. Am anderen Ende des Spektrums sitzt NordVPN, das nicht nur die beste Performance aller 22 getesteten VPNs, sondern als allgemeiner EXPERTE.de-Testsieger das insgesamt überzeugendste Gesamtpaket liefert.

Neben hervorragenden Geschwindigkeiten erhalten Sie bei NordVPN benutzerfreundliche Apps, die mit nützlichen Funktionen wie Split-Tunneling, Tor-Einbindung und Double VPN vollgepackt sind, und tollen Support inklusive Live-Chat.

NordVPN ist der EXPERTE.de-Testsieger unter 22 getesteten VPN-Diensten.

NordVPN verspricht, keine Logs zu speichern, und unterzieht sich regelmäßig unabhängigen Sicherheits-Audits. Zu Leaks kam es in unserem Test zudem nicht. Weil NordVPN auch preislich solide ist, vor allem im günstigen 2-Jahres-Tarif, verdient das VPN unserer Meinung nach die Pole Position.

elegante, intuitive App mit Weltkarte

exzellente Geschwindigkeiten

viele Features, inklusive Split-Tunneling, Server-Kategorien und CyberSec

Server-Netzwerk könnte mehr Länder abdecken

wenige Protokoll-Optionen

Testurteil
1,3
04/2021
sehr gut
zum Anbieter
Performance
Note 1,0
Kundensupport
Note 1,3
Bedienung und Features
Note 1,3
Sicherheit und Privatsphäre
Note 1,3
Server-Netzwerk
Note 1,7
2.

Günstiger im 2-Jahres-Paket: Surfshark

Surfshark VPN Test
Surfshark VPN
(80.087)
3200+ Server in 65 Ländern
Unbegrenzte Anzahl Geräte
Viele Apps (Linux, FireTV,...)
Speichert keine Logs
Sehr günstig im 24-Monats-Paket
Surfshark zählt zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt, überzeugt aber auch abseits des Preises mit starkem Schutz, vielen Features und einem tollen Support mit 24/7 Live-Chat.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
3
Laufzeit
1 - 24 Monate
+3 Monate
Holiday Sale
Surfshark 24 Monate
2,11 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
83% Rabatt sichern
Testurteil
1,6
gut

CyberGhost zählt zu den günstigsten VPN-Diensten, was vor allem daran liegt, dass es im 3-Jahres-Paket große Rabatte gibt. Wenn Ihnen dieser Zeitraum etwas zu lang ist, finden Sie in unserer Top 3 ein Programm, dessen 2-Jahres-Paket noch etwas günstiger ist als das von CyberGhost: Surfshark.

Der Preis ist nicht das einzige Argument, das für Surfshark spricht: Das relativ junge VPN landet im Performance-Ranking auf einem exzellenten zweiten Platz und lässt CyberGhost weit hinter sich. Dazu kommt ein Feature-Paket, das sich sehen lassen kann: Zu den Extra-Funktionen zählen Split-Tunneling, MultiHop, ein Adblocker und eine statische IP.

Surfshark ist einige Jahre jünger als CyberGhost, macht aber schon vieles besser.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei Surfshark somit noch etwas besser als bei CyberGhost und im 2-Jahres-Tarif ist das junge VPN sogar noch etwas günstiger. Sicherheitsbedenken wirft Surfshark zudem nicht auf, und einen aktuellen Sicherheits-Audit gibt es mittlerweile auch.

Top-Performance

viele Features, inklusive Split-Tunneling

benutzerfreundliche Apps

Server-Netzwerk könnte größer sein

Testurteil
1,6
04/2021
gut
zum Anbieter
Performance
Note 1,0
Bedienung und Features
Note 1,3
Kundensupport
Note 1,7
Server-Netzwerk
Note 2,0
Sicherheit und Privatsphäre
Note 2,0
3.

Mehr Privacy-Fokus: ProtonVPN

ProtonVPN Test
ProtonVPN
(35.124)
Hoher Fokus auf Sicherheit
1200+ Server in 55 Ländern
Unternehmenssitz Schweiz
solide Performance
Open Source & externe Audits
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
1 - 10
Protokolle
3
Laufzeit
0 - 24 Monate
ProtonVPN Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
1,7
gut

CyberGhost wies im Test keine konkreten Sicherheitslücken auf: Die besten Protokolle werden unterstützt, die Verschlüsselung geschieht nach AES 256-Standard und alle IPv6, DNS und WebRTC Leak-Tests bestand das Programm ohne Probleme. Doch leider stimmt die Zugehörigkeit zu Kape Technologies skeptisch, und aktuelle Sicherheits-Audits gibt es nicht.

ProtonVPN besteht nicht nur externe Audits, sondern ist seit 2020 sogar komplett Open Source. Somit kann jeder selbst auf den Quellcode zugreifen und ihn auf Schwachstellen überprüfen – mehr Transparenz zeigt kein anderer VPN-Dienst aus unserem Test.

Mit Open Source-Philosophie und Sicherheits-Features ist ProtonVPN eine gute Wahl für Privacy-Enthusiasten.

Darüber hinaus finden Sie bei ProtonVPN ein paar nützliche Sicherheits-Features, die die Konkurrenz nicht bietet. Mit „Secure Core“ können Sie Ihren Traffic beispielsweise zusätzlich zur regulären VPN-Verbindung über sichere Server in datenschutzstarken Ländern senden.

Was ebenfalls für ProtonVPN spricht, ist der Gratis-Tarif des Anbieters, der ohne Daten- und Geschwindigkeitslimits daherkommt. ProtonVPN ist somit eine gute Wahl für Privacy-Enthusiasten und alle, die ein kostenloses VPN suchen, das keine Daten-Limits setzt.

Open Source-Apps

solide Performance

Sicherheits-Features wie „Secure Core“

Server-Netzwerk noch im Wachstum

wenig Support-Möglichkeiten und Hilfecenter auf Englisch

Testurteil
1,7
04/2021
gut
zum Anbieter
Bedienung und Features
Note 1,0
Sicherheit und Privatsphäre
Note 1,0
Performance
Note 1,7
Kundensupport
Note 2,3
Server-Netzwerk
Note 2,3
4.

Kape-Kollege mit Sicherheits-Audits: ExpressVPN

ExpressVPN Test
ExpressVPN
(288.297)
3000+ Server
160 Städte in 94 Ländern
Sehr gute Performance
Speichert keine Logs
30-Tage Geld-zurück-Garantie
ExpressVPN überzeugt mit einer starken Performance, einem riesigen Server-Netzwerk und hervorragend gestalteten Anwendungen, lässt sich diese Qualität aber auch bezahlen.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
3
Protokolle
7
Laufzeit
1 - 12 Monate
ExpressVPN 12 Monate
7,06 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
1,3
sehr gut

Wenn die Zugehörigkeit zu Kape Technologies kein kompletter Dealbreaker für Sie ist, Sie sich jedoch mit einer unabhängigen Bestätigung der Sicherheit eines VPNs wohler fühlen, ist ExpressVPN einen Blick wert: Das VPN zählt nicht grundlos zu den bekanntesten auf dem Markt, denn es weiß mit exzellenter Performance, intuitiven Apps und einem riesigen Server-Netzwerk zu gefallen.

ExpressVPN gehört ebenfalls zu Kape Technologies, lässt seine Sicherheit aber regelmäßig in unabhängigen Audits überprüfen.

Leider spielt ExpressVPN aber auch preislich in einer anderen Liga als CyberGhost: Während der Preisunterschied der Anbieter im Monatspaket noch winzig ist, ist der günstigste Tarif von ExpressVPN mehr als dreimal so teuer wie der von CyberGhost.

exzellente Performance

riesiges Server-Netzwerk

regelmäßige unabhängige Sicherheits-Audits

hoher Preis

Zugehörigkeit zu Kape Technologies

Testurteil
1,3
04/2021
sehr gut
zum Anbieter
Performance
Note 1,0
Kundensupport
Note 1,3
Server-Netzwerk
Note 1,3
Sicherheit und Privatsphäre
Note 1,3
Bedienung und Features
Note 1,7
5.

weitere Alternativen

HideMyAss

HideMyAss bietet weniger Server, dafür noch mehr Server-Standorte als CyberGhost. Auch bei der Performance liegt HideMyAss weit vorne. Dazu kommen clevere Features wie der automatische IP-Wechsel.

HideMyAss! VPN Test
HideMyAss! VPN
(78.372)
1100+ Server
290 Standorte in 210 Ländern
7 Tage Testversion
Sehr gute Performance
Unzuverlässiges Streaming
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
5
Protokolle
1
Laufzeit
1 - 24 Monate
HideMyAss! 24 Monate
3,99 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
1,7
gut

hide.me

hide.me liefert nach ProtonVPN den zweitbesten kostenlosen VPN-Tarif: Hier können Sie ein relativ großzügiges Datenvolumen von 10 GB im Monat verbrauchen und dabei auf fünf Standorte zugreifen. Und auch sonst liefert hide.me in allen Testkategorien gute bis sehr gute Leistungen, doch das Server-Netzwerk könnte noch etwas größer sein.

hide.me VPN Test
hide.me VPN
(21.696)
1900+ Server
75+ Standorte in 47+ Ländern
Speichert keine Logs
14-Tage Geld-zurück-Garantie
mit kostenlosem Tarif
Datenvolumen
10 - ∞
Geräte
1 - 10
Protokolle
7
Laufzeit
0 - 24 Monate
hide.me Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
1,8
gut

Windscribe

Auch Windscribe ist schon für seinen kostenlosen Tarif einen Blick wert: Auch hier können Sie monatlich bis zu 10 GB verbrauchen, verteilt auf alle Ihre synchronisierten Geräte. Dabei haben Sie Zugriff auf zehn Server-Standorte zugreifen, mehr noch als bei hide.me und ProtonVPN. Allerdings liegt Windscribe bei der Performance noch hinter CyberGhost.

Windscribe VPN Test
Windscribe VPN
(95.119)
500+ Server in 60+ Ländern
Gratis-Version mit 10 GB Limit
Unbegrenzt Geräte verbinden
Gut für Video-Streaming und China-Reisen
Unternehmenssitz Kanada
Datenvolumen
10 - ∞
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
2
Laufzeit
0 - 18 Monate
Windscribe Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
2,1
gut

Gesamtergebnis

Im EXPERTE.de VPN-Vergleich haben wir 22 Anbieter in den fünf Kategorien „Bedienung und Features“, „Server-Netzwerk“, „Performance“, „Sicherheit und Privatsphäre“ und „Kundensupport“ auf den Prüfstand gestellt. CyberGhost landete am Ende auf Platz 8 und somit im soliden Mittelfeld, doch einige Programme schnitten noch besser ab.

Das gesamte Ranking finden Sie hier:

NordVPN
Testurteil
1,3
sehr gut
zum Anbieter
ExpressVPN
Testurteil
1,3
sehr gut
zum Anbieter
Surfshark
Testurteil
1,6
gut
zum Anbieter
ProtonVPN
Testurteil
1,7
gut
zum Anbieter
HideMyAss!
Testurteil
1,7
gut
zum Anbieter
hide.me
Testurteil
1,8
gut
zum Anbieter
Private Internet Access
Testurteil
1,9
gut
zum Anbieter
CyberGhost
Testurteil
2,1
gut
zum Anbieter
Windscribe
Testurteil
2,1
gut
zum Anbieter
PureVPN
Testurteil
2,1
gut
zum Anbieter
VyprVPN
Testurteil
2,2
gut
zum Anbieter
Hotspot Shield
Testurteil
2,3
gut
zum Anbieter
IPVanish
Testurteil
2,3
gut
zum Anbieter
Mullvad
Testurteil
2,3
gut
zum Anbieter
VPN Unlimited
Testurteil
2,3
gut
zum Anbieter
PrivateVPN
Testurteil
2,4
gut
zum Anbieter
TorGuard
Testurteil
2,4
gut
zum Anbieter
TunnelBear
Testurteil
2,5
gut
zum Anbieter
ZenMate
Testurteil
2,5
befriedigend
zum Anbieter
Avast
Testurteil
2,6
befriedigend
zum Anbieter
Perfect Privacy
Testurteil
2,7
befriedigend
zum Anbieter
Avira
Testurteil
2,8
befriedigend
zum Anbieter

Fazit

CyberGhost ist keine schlechte VPN-Wahl: Das Server-Netzwerk ist riesig, die Apps sind elegant und auch die Performance ist – wenn auch nicht Weltklasse – meist solide. Doch neben der „nur“ soliden Performance ist es vor allem die Zugehörigkeit zur Mutterfirma Kape Technologies, die Datenschutz-Enthusiasten skeptisch stimmt.

Gut, dass es einige VPN-Dienste gibt, die nicht von denselben Mängeln geplagt sind: Testsieger NordVPN liefert eine bessere Performance, regelmäßige Audits und eine bisher weiße Weste, Surfshark ist im 2-Jahres-Paket noch etwas günstiger als CyberGhost, und ProtonVPN punktet mit Open Source-Apps und einem besonderen Privacy-Fokus.

Sie möchten mehr über diese und weitere Programme herausfinden? Umfangreiche Testberichte zu 22 beliebten VPNs finden Sie im großen EXPERTE.de VPN-Vergleich.

CyberGhost VPN Test
CyberGhost VPN
(164.808)
6400+ Server
90 Länder
Speichert keine Logs
45 Tage Geld-zurück-Garantie
Zuverlässiges Streaming
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
7
Protokolle
6
Laufzeit
1 - 36 Monate
CyberGhost 3 Jahre
2,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
45 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
2,1
gut
Autor: Martin Gschwentner
Martin Gschwentner hat Amerikanistik und Medienwissenschaft in Deutschland, den USA und Frankreich studiert und arbeitet als freier Redakteur in Paris. Er forscht als Doktorand am Institut für England- und Amerikastudien der Universität Paris Diderot zum Einfluss des Geldes auf die US-Politik. Auf EXPERTE.de schreibt er über IT-Sicherheit, Datenschutz und Software für Selbständige und Kleinunternehmen.