Bestes VPN für Netflix - 22 Anbieter im Test

Martin Gschwentner
Autor
Letzte Aktualisierung

Haben Sie den gesamten Netflix-Katalog durchstöbert, ohne etwas Spannendes zu finden? Dann ist es Zeit, auf virtuelle Weltreise zu gehen: Die Netflix-Inhalte unterscheiden sich nämlich von Land zu Land, und vielleicht werden Sie auf der Suche nach der abendlichen Film- oder Serienunterhaltung ja im Ausland fündig. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein VPN.

Ein VPN ist nicht nur Ihrer Sicherheit und Privatsphäre dienlich, sondern hilft Ihnen auch dabei, Ländersperren zu umgehen und von Servern im Ausland aus auf das Internet zuzugreifen. Wenn Sie dann mit VPN-Verbindung Netflix besuchen, sehen Sie alle Inhalte, die für das jeweilige Land freigegeben sind.

Allerdings sehen das die Streaming-Dienste nicht gern, weshalb sie den VPN-Anbietern auf den Fersen sind und versuchen, einen Zugriff per VPN zu unterbinden. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, haben wir getestet, welche VPN-Dienste Netflix zuverlässig entsperren. Weil US-Inhalte bei vielen Nutzern besonders beliebt sind, haben wir unseren Test mit US-Servern ausgeführt, die Ergebnisse sollten aber auf andere Regionen übertragbar sein.

Der Netflix-Katalog sieht in jedem Land ein bisschen anders aus

Mit 17 der 22 von uns getesteten Anbieter konnten wir auf US-Netflix-Inhalte zugreifen. Hier ist unsere Top 5:

1.

Testsieger: NordVPN

Testsieger 2022
NordVPN Test
NordVPN
(591.718)
5400+ Server, 60 Länder
Exzellente Geschwindigkeiten
Keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
Günstig im 2-Jahres-Paket
NordVPN vereint Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang zu einem stimmigen Gesamtpaket, das noch dazu relativ erschwinglich ist.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 24 Monate
NordVPN 2-Jahres-Paket
2,89 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testsieger
1,3
sehr gut

Unser Testsieger NordVPN kombiniert Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Performance zum aus unserer Sicht besten VPN-Gesamtpaket auf dem Markt. Für ein Premium-VPN ist NordVPN zudem relativ günstig, jedenfalls im 2-Jahres-Tarif.

Und auch für Serienjunkies und Filmfans mit Netflix-Account ist NordVPN einen Blick wert, denn wir konnten mit der VPN-Verbindung die Ländersperren des Streaming-Dienstes erfolgreich umgehen. Weil NordVPN zudem in unserem Speedtest auf Platz 1 landete, sollten auch die Ladezeiten kein Problem darstellen.

Das gilt übrigens nicht nur für Netflix: Auch bei Amazon Prime Video, Disney+ oder dem BBC iPlayer können Sie mit NordVPN auf ausländische Inhalte zugreifen.

entsperrt Netflix und andere Streaming-Dienste

EXPERTE.de-Gesamttestsieger

schnellstes VPN im Speedtest

wenige Protokoll-Optionen

Testurteil
1,3
04/2021
sehr gut
zum Anbieter
Performance
Note 1,0
Kundensupport
Note 1,3
Bedienung und Features
Note 1,3
Sicherheit und Privatsphäre
Note 1,3
Server-Netzwerk
Note 1,7
2.

ExpressVPN

ExpressVPN Test
ExpressVPN
(282.213)
3000+ Server
160 Städte in 94 Ländern
Sehr gute Performance
Speichert keine Logs
30-Tage Geld-zurück-Garantie
ExpressVPN überzeugt mit einer starken Performance, einem riesigen Server-Netzwerk und hervorragend gestalteten Anwendungen, lässt sich diese Qualität aber auch bezahlen.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
3
Protokolle
7
Laufzeit
1 - 12 Monate
ExpressVPN 12 Monate
7,37 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
1,3
sehr gut

ExpressVPN liegt auf Platz 2 in unserem VPN-Test und ist NordVPN damit dicht auf den Fersen. Generell macht ExpressVPN fast alles genauso gut wie NordVPN (wir haben die beiden bereits gesondert gegeneinander antreten lassen), ist allerdings deutlich teurer als der Konkurrent.

Auch beim Streaming ist ExpressVPN gleichauf: Der Zugriff auf US-Inhalte auf Netflix war mit ExpressVPN-Verbindung kein Problem, und auch die Geschwindigkeiten waren dank des großen Server-Netzwerks mit 3.000 Servern in 94 Ländern solide.

Und auch bei ExpressVPN müssen Sie sich nicht auf Netflix beschränken, die drei anderen von uns getesteten Streaming-Dienste funktionierten ebenfalls.

entsperrt Netflix und andere Streaming-Dienste

exzellente Performance

intuitive App

hoher Preis

Testurteil
1,3
04/2021
sehr gut
zum Anbieter
Performance
Note 1,0
Kundensupport
Note 1,3
Server-Netzwerk
Note 1,3
Sicherheit und Privatsphäre
Note 1,3
Bedienung und Features
Note 1,7
3.

Surfshark

Surfshark VPN Test
Surfshark VPN
(65.903)
3200+ Server in 65 Ländern
Unbegrenzte Anzahl Geräte
Viele Apps (Linux, FireTV,...)
Speichert keine Logs
Sehr günstig im 24-Monats-Paket
Surfshark zählt zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt, überzeugt aber auch abseits des Preises mit starkem Schutz, vielen Features und einem tollen Support mit 24/7 Live-Chat.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
3
Laufzeit
1 - 24 Monate
Surfshark 24 Monate
2,15 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
83% Rabatt sichern
Testurteil
1,6
gut

Sie möchten zum kleinen Preis auf ausländische Netflix-Inhalte zugreifen? Kostenlose VPNs sind in der Regel nicht mächtig genug, die Ländersperren zu umgehen, doch unser Preis-Leistungs-Sieger Surfshark ist die nächstbeste Lösung. Obwohl der Dienst erst seit kurzer Zeit auf dem Markt ist, macht er den etablierten VPNs bereits Konkurrenz und landet im Speedtest beispielsweise auf Platz 2.

Mit Top-Geschwindigkeiten machte auch das Durchstöbern des US-Netflix-Katalogs Spaß, und auch Surfshark belässt es nicht bei Netflix. Somit ist unser Preis-Leistungs-Sieger eine gute Wahl, wenn Sie kostengünstig auf Streaming-Weltreise gehen möchten.

entsperrt Netflix und andere Streaming-Dienste

erschwinglicher Preis

exzellente Geschwindigkeiten

Server-Netzwerk könnte größer sein

Testurteil
1,6
04/2021
gut
zum Anbieter
Performance
Note 1,0
Bedienung und Features
Note 1,3
Kundensupport
Note 1,7
Server-Netzwerk
Note 2,0
Sicherheit und Privatsphäre
Note 2,0
4.

ProtonVPN

ProtonVPN Test
ProtonVPN
(42.911)
Hoher Fokus auf Sicherheit
1200+ Server in 55 Ländern
Unternehmenssitz Schweiz
solide Performance
Open Source & externe Audits
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
1 - 10
Protokolle
3
Laufzeit
0 - 24 Monate
ProtonVPN Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
1,7
gut

Unter den kostenlosen VPNs ist ProtonVPN unsere Nummer 1, was vor allem am Mangel von Daten- oder Geschwindigkeits-Limits liegt. Leider können Sie als Gratis-Nutzer nur auf drei Standorte, und dabei nicht auf ausländische Streaming-Inhalte zugreifen, was allerdings auch bei der Konkurrenz im kostenlosen Bereich nicht möglich ist.

Als zahlender ProtonVPN-Kunde sind dem Stöbern in ausländischen Netflix-Katalogen dafür keine Grenzen gesetzt, und auch Amazon, Disney und BBC kamen uns mit US-Verbindung nicht auf die Schliche.

entsperrt Netflix und andere Streaming-Dienste

Open Source und Sicherheit durch externe Audits bestätigt

benutzerfreundliche Anwendungen

wenig Support-Möglichkeiten und Hilfecenter auf Englisch

Testurteil
1,7
04/2021
gut
zum Anbieter
Bedienung und Features
Note 1,0
Sicherheit und Privatsphäre
Note 1,0
Performance
Note 1,7
Kundensupport
Note 2,3
Server-Netzwerk
Note 2,3
5.

hide.me

hide.me VPN Test
hide.me VPN
(21.723)
1900+ Server
75+ Standorte in 47+ Ländern
Speichert keine Logs
14-Tage Geld-zurück-Garantie
mit kostenlosem Tarif
Datenvolumen
10 - ∞
Geräte
1 - 10
Protokolle
7
Laufzeit
0 - 24 Monate
hide.me Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
1,8
gut

An hide.me hatten wir nur wenig zu bemängeln: In allen Testkategorien schnitt das VPN "gut" oder "sehr gut" ab. Besonders überzeugten uns die VPN-Clients des Anbieters, die mit Features vollgepackt sind, ohne an Benutzerfreundlichkeit einzubüßen.

Nichts zu meckern gab es auch an der Streaming-Performance von hide.me: Auf ausländische Netflix-Inhalte konnten wir problemlos zugreifen, und genau wie die anderen Anbieter in unserer Top 5 überträgt sich diese Leistung auch auf andere Streaming-Dienste.

Leider kam es im Praxistest allerdings zu gelegentlichen Verbindungsabbrüchen, was dem Streaming-Vergnügen in die Quere kommen könnte. Allerdings hielten sich die Probleme in Grenzen.

entsperrt Netflix und andere Streaming-Dienste

benutzerfreundliche Anwendungen mit vielen Features

gute Geschwindigkeiten

relativ hoher Monatspreis

gelegentliche Verbindungsabbrüche

Testurteil
1,8
04/2021
gut
zum Anbieter
Bedienung & Features
Note 1,0
Kundensupport
Note 1,7
Performance
Note 2,0
Server-Netzwerk
Note 2,0
Sicherheit & Privatsphäre
Note 2,3

Alternativen

Die Anbieter aus unserer Top 5 vereinen gute Ergebnisse im EXPERTE.de VPN-Test mit zuverlässigen Leistungen beim Entsperren ausländischer Netflix-Inhalte und genereller Streaming-Tauglichkeit. Die Liste der VPNs, die Ihnen beim Umgehen von Geo-Restriktionen auf Netflix helfen können, ist jedoch deutlich länger.

Hier finden Sie alle Programme aus unserem Test, mit denen der Zugriff auf US-Netflix möglich war:

Private Internet Access Test
Private Internet Access
(151.569)
34.000+ Server in 75 Ländern
sehr guter VPN-Client
große Funktionsvielfalt
kein unabhängiger Sicherheits-Audit
schwache Leistung im Speedtest
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
10
Protokolle
2
Laufzeit
1 - 36 Monate
Private Internet Access 3 Jahre
1,94 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
1,9
gut
CyberGhost VPN Test
CyberGhost VPN
(161.869)
6400+ Server
90 Länder
Speichert keine Logs
45 Tage Geld-zurück-Garantie
Zuverlässiges Streaming
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
7
Protokolle
6
Laufzeit
1 - 36 Monate
CyberGhost 3 Jahre
2,16 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
45 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
2,1
gut
Windscribe VPN Test
Windscribe VPN
(98.989)
500+ Server in 60+ Ländern
Gratis-Version mit 10 GB Limit
Unbegrenzt Geräte verbinden
Gut für Video-Streaming und China-Reisen
Unternehmenssitz Kanada
Datenvolumen
10 - ∞
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
2
Laufzeit
0 - 12 Monate
Windscribe Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
2,1
gut
PureVPN Test
PureVPN
(51.640)
Großes Netzwerk (6500+ Server)
140+ Länder
gute Geschwindigkeiten
31 Tage Geld-zurück-Garantie
Speicherte Verbindungsdaten
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
5 - 10
Protokolle
6
Laufzeit
1 - 24 Monate
PureVPN 2 Jahre
1,79 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
7-Tage-Testversion
Testurteil
2,1
gut
VyprVPN Test
VyprVPN
(61.724)
700+ Server in 70 Ländern
Speichert keine Logs (Audited)
Firmenstandort Schweiz
Premium: eigenes VPN Protokoll
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
5
Protokolle
6
Laufzeit
1 - 12 Monate
VyprVPN 1 Jahr
7,17 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
2,2
gut
Hotspot Shield VPN Test
Hotspot Shield VPN
(1.525.467)
3200+ Server
70+ Länder
Bietet kostenlose Version
Unterdurchschnittliche Performance
Unternehmen aus den USA
Datenvolumen
0,5 - ∞
Geräte
1 - 25
Protokolle
5
Laufzeit
0 - 12 Monate
Hotspot Shield Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
2,3
gut
IPVanish VPN Test
IPVanish VPN
(122.435)
1600+ Server mit 40.000+ IPs
55+ Länder
10 gleichzeitige Verbindungen
Solide Performance
Unternehmenssitz USA
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
7
Laufzeit
1 - 12 Monate
IPVanish 1 Jahr
3,32 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
2,3
gut
VPN Unlimited Test
VPN Unlimited
(48.170)
500+ Server in 50 Ländern
statische IPs verfügbar
bietet Lebenslang-Tarif
wenig Funktionen
Fragen beim Datenschutz
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
5
Protokolle
6
Laufzeit
0 - 36 Monate
VPN Unlimited 3 Jahre
2,46 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
2,3
gut
PrivateVPN Test
PrivateVPN
(8.871)
Gute Geschwindigkeiten
Simple Benutzeroberfläche
Gut geeignet für Streaming
nur 100 Server
kein externer Audit
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 36 Monate
PrivateVPN 36 Monate
1,81 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
2,4
gut
TunnelBear VPN Test
TunnelBear VPN
(285.943)
Bietet kostenlosen Tarif
Unabhängiger Security-Audit
günstiger Preis
kleines Server-Netzwerk
Unternehmenssitz Kanada
Datenvolumen
0,5 - ∞
Geräte
1 - 5
Protokolle
2
Laufzeit
0 - 36 Monate
TunnelBear Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
2,5
gut
ZenMate VPN Test
ZenMate VPN
(72.825)
3000+ IP Adressen, 78 Länder
Gute Geschwindigkeiten
Deutscher Anbieter
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Fragezeichen bei Datenschutz
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
6
Laufzeit
1 - 36 Monate
ZenMate 3 Jahre
1,64 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
2,5
befriedigend
Avast SecureLine VPN Test
Avast SecureLine VPN
(6.952.221)
700 Server in 34 Ländern
sehr leichte Bedienung
solide Performance
kleines Server-Netzwerk
wenige Funktionen
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
10
Protokolle
2
Laufzeit
12 - 36 Monate
Avast 3 Jahre
3,75 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Testurteil
2,6
befriedigend

Anleitung: So schauen Sie Netflix via VPN

Wenn Sie ein VPN ausgewählt haben, ist der weltweite Netflix-Katalog nur noch wenige Klicks entfernt. Wir erklären anhand unseres Preis-Leistungs-Siegers Surfshark, wie Sie vorgehen müssen.

1. Laden Sie den VPN-Client für Ihr Betriebssystem auf der Website des Anbieters herunter, installieren Sie ihn und starten Sie das Programm.

In der Bedienung sind sich die meisten VPNs recht ähnlich.

2. Wählen Sie einen Server in einem Land Ihrer Wahl und stellen Sie eine VPN-Verbindung her.

Möchten Sie auf US-Content zugreifen, wählen Sie VPN-Server in den USA.

3. Besuchen Sie nun die Netflix-Website. Dort sollte jetzt der Film- und Serienkatalog des Landes angezeigt werden, mit dem Sie aktuell per VPN-Server verbunden sind.

Mit VPN können Sie nun auf die Netflix-Bibliotheken anderer Länder zugreifen und Filme und Serien schauen, die in Ihrer Region eigentlich nicht enthalten sind.

Welche Inhalte findet man in welchem Land?

Nun haben Sie Zugang zur globalen Netflix Film- und Serienwelt. Das Angebot wird damit deutlich größer, die Auswahl aber zugleich schwieriger – vor allem, weil sich Netflix selbst eher bedeckt hält, was den Unterschied der regionalen Kataloge angeht. Schließlich handelt es sich bei der VPN-Methode um einen „Trick“, der zwar nicht illegal ist, von Netflix aber trotzdem nicht gerne gesehen wird.

Vielleicht macht es Ihnen Spaß, die Regionen einzeln abzuklappern, doch es gibt auch praktischere Methoden, um die Inhalte der verschiedenen Regionen im Blick zu behalten und nach bestimmten Titeln zu stöbern.

Die Online-Datenbank uNoGS behält beispielsweise die unterschiedlichen Netflix-Kataloge im Auge und sammelt Titel in Listen, beispielsweise den Top 250 Filmen bzw. Serien der Internet Movie Database IMDB.

Auf uNoGS können Sie schnell herausfinden, welche Titel in welcher Region verfügbar sind.

Wenn Sie einen bestimmten Titel im Auge haben, können Sie die Suchfunktion von uNoGS nutzen, um schnell zu sehen, ob und in welchen Regionen er auf Netflix verfügbar ist:

Mit der Suchfunktion der uNoGS-Datenkbank können Sie auch nach bestimmten Filmen oder Serien suchen.

uNoGS ist nicht die einzige Datenbank ihrer Art. Bei FlixWatch können Sie nicht nur den globalen Netflix-Katalog durchsuchen, sondern die verschiedenen Regionen sogar einzeln auswählen und durchstöbern:

Wenn Sie wissen möchten, wie der Netflix-Katalog eines bestimmten Landes aussieht, ist FlixWatch eine gute Ressource.

Kostenloses VPN für Netflix?

Nun zur Preisfrage: Ist das Ganze auch kostenlos möglich? Hier tendieren wir stark zum nein. Zwar ist nicht auszuschließen, dass Sie ein kostenloses VPN finden, mit dem Sie zumindest zeitweise die Geosperren von Netflix umgehen können – doch alle uns bekannten seriösen und zuverlässigen Anbieter sind entweder kostenpflichtig oder bieten kostenlose Versionen, die sich nicht fürs Streaming ausländischer Inhalte eignen.

Dafür sind viele VPN-Dienste in den günstigsten Tarifen schon für 2 bis 3 € im Monat verfügbar, allerdings nur mit längeren Abos (1-, 2- oder 3-Jahre).

Keine Sorge: Mit einem VPN verstoßen Sie zwar gegen die Netflix-Nutzungsbedingungen, doch illegal ist die Methode nicht. Rechtlich haben Sie also keinerlei Konsequenzen zu befürchten.

Netflix und andere Streaming-Dienste nutzen Geoblocking vor allem, um sich selbst abzusichern: Weil sie die Lizenzen für ihre Inhalte für jede Region einzeln aushandeln, dürfen sie diese Inhalte auch nur in den entsprechenden Regionen zugänglich machen. Deshalb liefern sich Streamer ein Katz-und-Mausspiel mit VPN-Diensten, die diese Blockaden aushebeln.

Netflix sieht die VPN-Methode also nicht gern und könnte Ihnen theoretisch das Konto sperren, doch derartige Fälle sind uns bisher nicht bekannt.

So haben wir getestet

Im Rahmen unseres großen VPN-Tests haben wir bei 22 VPN-Anbietern ein Abonnement abgeschlossen und ihre Apps ausgiebig getestet. Um alle Aspekte abzudecken, haben wir die Tests in sechs Teilbereiche unterteilt, von denen wir in den folgenden fünf eine Note vergeben:

Bedienung und Features

Welche Features werden abdeckt? Wie einfach ist die Bedienung? Für welche Betriebssysteme gibt es Apps? Diese Fragen zur Abdeckung, Benutzerfreundlichkeit und Komplexität der Programme beantworten wir zuerst, und belohnen Anbieter, die eine intuitive Bedienung mit vielen Einstellungsmöglichkeiten kombinieren.

Server-Netzwerk

Bei der Benotung des Server-Netzwerks ist wichtig, wie viele Server es insgesamt gibt, und auf wie viele Standorte und Länder jene verteilt sind. Möchten Sie auf VPN-Inhalte aus einer bestimmten Region zugreifen, müssen Sie darauf achten, dass der VPN-Dienst dort auch Server besitzt.

Performance

Wir messen die Geschwindigkeit der Anbieter in unserem VPN-Speedtest kontinuierlich, um die Performance der Dienste miteinander zu vergleichen. Zusätzlich testen wir jedes VPN in der Praxis, und dazu zählt auch die Leistung im Streaming.

Der folgenden Tabelle können Sie entnehmen, ob US-Netflix in unserem Test entsperrt werden konnte:

AnbieterNetflix USAAnbieterNetflix USA

Avast VPN

Perfect Privacy

Avira VPN

Private Internet Access

Cyberghost

PrivateVPN

ExpressVPN

ProtonVPN

hide.me

PureVPN

HideMyAss!

Surfshark

Hotspot Shield

TorGuard

IPVanish

TunnelBear

KeepSolid VPN Unlimited

VyprVPN

Mullvad

Windscribe

NordVPN

ZenMate

Sicherheit und Privatsphäre

VPN-Anbieter machen meist große Versprechen, was die Privatsphäre der Nutzer angeht. Wir nehmen sie nicht beim Wort, sondern sehen uns die Datenschutzerklärungen genauer an und prüfen, ob es externe Audits gibt. Natürlich führen wir auch VPN-Leak-Tests durch und schätzen die allgemeine Sicherheit der Dienste ein.

Kundensupport

Hier legen wir Wert auf unkomplizierte, direkte Kontaktmöglichkeiten, am besten per Live-Chat, und E-Mail-Support. Eine Antwort per E-Mail sollte spätestens nach 24 Stunden eingehen. Zudem wünschen wir uns ein umfangreiches und einfach zu durchsuchendes Hilfezentrum mit FAQs und Anleitungen.

Fazit

Netflix ist nicht gleich Netflix: Die Streaming-Inhalte sind von Land zu Land unterschiedlich, und es wäre doch schade, wenn Sie nicht vom kompletten Netflix-Katalog Gebrauch machen würden. Mit dem richtigen VPN an Ihrer Seite können Sie ohne Probleme mit Ihrem bestehenden Netflix-Account auf ausländische Inhalte zugreifen und Serien oder Filme anschauen, die in Ihrer Region nicht verfügbar sind.

Diese Praxis wird von den Streaming-Diensten nicht gerne gesehen, weshalb es auch mit Streaming-Diensten aus dieser Liste gelegentlich zu Problemen kommen könnte. Doch weil viele VPN-Anbieter ganz bewusst mit ihrer Streaming-Tauglichkeit werben, können Sie sich darauf verlassen, dass sie stets daran arbeiten, diese Verfügbarkeit zu garantieren.

Häufige Fragen & Antworten

Welches VPN funktioniert mit Netflix?
Von den 22 VPN-Anbietern im EXPERTE.de VPN-Test ermöglichten 17 den Zugriff auf ausländische Streaming-Inhalte auf Netflix. Viele davon entsperrten dabei nicht nur Netflix, sondern auch viele andere Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video, Disney+ oder den BBC iPlayer.

Was ist das bste VPN für Netflix?
NordVPN ist der EXPERTE.de-Testsieger und bietet das beste VPN-Gesamtpaket zu einem erschwinglichen Preis. Weil NordVPN auch beim Streaming eine gute Leistung abliefert und neben Netflix auch andere Dienste entsperrt, ist das Programm aus unserer Sicht das beste VPN für Netflix, dicht gefolgt von ExpressVPN und Surfshark.

Ist Netflix mit VPN legal?
Es ist zumindest nicht illegal, auch wenn Sie gegen die Netflix-Nutzungsbedingungen verstoßen. Streaming-Dienste wie Netflix möchten die VPN-Nutzung vor allem deshalb unterbinden, weil sie die Lizenzrechte für Inhalte nur für bestimmte Länder erwerben, und Strafen drohen, wenn sie gegen Lizenzvereinbarungen verstoßen. Deshalb versucht Netflix, den Zugriff über VPN-Verbindungen zu verhindern. Theoretisch könnte Ihr Account gesperrt werden, wenn Ihnen Netflix auf die Schliche kommt, doch solche Fälle sind uns nicht bekannt. Rechtliche Konsequenzen haben Sie nicht zu befürchten.

Welches Land hat das beste Netflix?
Den größten Netflix-Katalog 2021 gibt es in Irland, gefolgt von Malaysia und Indonesien. Welches Netflix das Beste ist, hängt dabei ganz von den Serien und Filmen ab, die Sie schauen möchten. Bei Netflix UK und Irland gibt es beispielsweise den Klassiker The Office, der zu den meist geschauten Serien zählt, in den USA und Deutschland aber nicht (mehr) verfügbar ist. Es gibt einige Online-Dienste, die die Inhalte, aufgeteilt nach Regionen, in denen sie verfügbar sind, zusammenstellen, beispielsweise uNoGS.

Autor: Martin Gschwentner
Martin Gschwentner hat Amerikanistik und Medienwissenschaft in Deutschland, den USA und Frankreich studiert und arbeitet als freier Redakteur in Paris. Er forscht als Doktorand am Institut für England- und Amerikastudien der Universität Paris Diderot zum Einfluss des Geldes auf die US-Politik. Auf EXPERTE.de schreibt er über IT-Sicherheit, Datenschutz und Software für Selbständige und Kleinunternehmen.
Weitere Sprachen:
English Italiano