VPN

NordVPN vs. CyberGhost – Welches VPN ist die bessere Wahl?

Martin Gschwentner
Autor
Letzte Aktualisierung

Ein VPN ist eines der nützlichsten Tools, die Ihren Computer, Laptop oder Ihr Smartphone bereichern können. Damit surfen Sie nicht nur anonym im Internet, sondern sind auch in öffentlichen WLAN-Netzen sicher unterwegs und können nervige Geoblockaden umgehen. Zwei beliebte VPN-Dienste, mit denen all das und mehr möglich ist, sind NordVPN und CyberGhost. Doch welcher Dienst hat die Nase vorn?

Im großen Experte.de VPN-Vergleich haben wir 22 Anbieter auf den Prüfstand gestellt und in verschiedenen Testkategorien miteinander verglichen. Berücksichtigt haben wir dabei die Benutzerfreundlichkeit und Features der Programme, das Server-Netzwerk, die Performance, die Sicherheit und Privatsphäre, den Support, die Preisgestaltung und die Kundenbewertungen.

Wir vergleichen NordVPN und CyberGhost noch einmal Schritt für Schritt in allen Testkategorien, um die Vor- und Nachteile der Programme herauszustellen.

NordVPN vs. CyberGhost

NordVPN Test
NordVPN
(658.258)
5400+ Server, 60 Länder
Exzellente Geschwindigkeiten
Keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
Günstig im 2-Jahres-Paket
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 24 Monate
NordVPN 2-Jahres-Paket
3,49 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
1,3
sehr gut
CyberGhost VPN Test
CyberGhost VPN
(166.230)
6400+ Server
90 Länder
Speichert keine Logs
45 Tage Geld-zurück-Garantie
Zuverlässiges Streaming
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
7
Protokolle
6
Laufzeit
1 - 36 Monate
CyberGhost 3 Jahre
2,16 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
45 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
2,1
gut
1.

Bedienung & Features

Als ständiger Begleiter ist ein VPN stets nur einen Klick entfernt. Die Bedienung sollte dabei möglichst reibungslos ablaufen, und hier machen NordVPN und CyberGhost beide eine gute Figur: Die Desktop- und Smartphone-Apps beider Anbieter sind intuitiv und lange suchen muss man nach Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten nicht.

CyberGhost bietet die klassische VPN-Benutzeroberfläche mit Connect-Button und Standortauswahl; erweiterte Features und Einstellungen findet man in der ausklappbaren erweiterten Ansicht. NordVPN glänzt mit einer eleganten App mit Weltkarte, auf der Sie die Serverstandorte eingezeichnet sehen. Die Standorte, sowie bestimmte Server-Kategorien, können Sie auch im Menü links einfach auswählen.

Die NordVPN-App gefällt mit Weltkarte und einer intuitiven Bedienung.

Die wichtigsten VPN-Funktionen finden Sie bei beiden Anbietern: Mit dem Kill Switch können Sie beispielsweise dafür sorgen, dass die Verbindung bei Problemen mit dem VPN-Tunnel automatisch gekappt wird. Split-Tunneling bieten ebenfalls beide Dienste: Damit können Sie die VPN-Verbindung auf ausgewählte Anwendungen beschränken. Eine dedizierte IP ist bei beiden Programmen als kostenpflichtiges Add-on verfügbar.

In der CyberGhost VPN-App finden Sie alle Features mit wenigen Klicks.

NordVPN und CyberGhost liefern ähnlich gute Funktionspakete, doch die App von NordVPN mit Weltkarten-Layout und Serverkategorien gefällt uns noch ein klein wenig besser. Somit geht die erste Runde an NordVPN.

Sieger: NordVPN

2.

Server-Netzwerk

In diesem Unter-Duell können wir handfeste Zahlen der Anbieter vergleichen. Die Anzahl der Server (Stand Januar 2022) zuerst: NordVPN liefert rund 5.250, bei CyberGhost sind es ganze 7.600. Und auch die Länderabdeckung ist bei CyberGhost größer: 91 zu NordVPNs 59. Allerdings sind fast die Hälfte dieser Server virtuell – die Länderliste mit physischen Standorten ist bei NordVPN somit länger.

CyberGhost bietet mehr Server und deckt mehr Länder ab, doch NordVPN hat mehr physische Standorte.

NordVPN bietet zwar mehr physische Standorte, doch CyberGhost hat insgesamt mehr Server in mehr Ländern. Deshalb geht diese Runde knapp an CyberGhost.

Sieger: CyberGhost

3.

Performance

Die Performance von NordVPN und CyberGhost messen wir mithilfe eines Testservers in Frankfurt mit 1 Gbit/s-Anbindung. Wir verbinden uns mehrmals täglich mit einem zufälligen Server aller Anbieter aus unserem Test in Deutschland und den USA, um daraus einen Durchschnittswert zu errechnen.

Das Ergebnis finden Sie in unserem Performance-Ranking:

1.
206,0 Mbit/s
Download
42,1 Mbit/s
Upload
2.
188,6 Mbit/s
Download
39,8 Mbit/s
Upload
3.
175,8 Mbit/s
Download
38,0 Mbit/s
Upload
4.
179,4 Mbit/s
Download
32,7 Mbit/s
Upload
5.
186,0 Mbit/s
Download
24,5 Mbit/s
Upload
6.
182,7 Mbit/s
Download
23,4 Mbit/s
Upload
7.
150,2 Mbit/s
Download
40,4 Mbit/s
Upload
8.
169,1 Mbit/s
Download
17,6 Mbit/s
Upload
9.
137,1 Mbit/s
Download
21,8 Mbit/s
Upload
10.
113,0 Mbit/s
Download
41,5 Mbit/s
Upload
11.
138,1 Mbit/s
Download
16,2 Mbit/s
Upload
12.
130,8 Mbit/s
Download
17,0 Mbit/s
Upload
13.
106,4 Mbit/s
Download
37,9 Mbit/s
Upload
14.
118,0 Mbit/s
Download
17,9 Mbit/s
Upload
15.
117,0 Mbit/s
Download
17,8 Mbit/s
Upload
16.
115,0 Mbit/s
Download
17,8 Mbit/s
Upload
17.
92,1 Mbit/s
Download
39,6 Mbit/s
Upload
18.
62,3 Mbit/s
Download
34,0 Mbit/s
Upload
19.
74,0 Mbit/s
Download
14,9 Mbit/s
Upload
20.
68,5 Mbit/s
Download
15,2 Mbit/s
Upload

NordVPN ist CyberGhost nicht nur weit überlegen, sondern landet im Performance-Ranking mit Download-Geschwindigkeiten von 206,0 Mbit/s und Uploads von 42,1 Mbit/s sogar locker auf dem ersten Platz. Danach kommen 13 weitere Anbieter, ehe CyberGhost mit respektive 117,0 Mbit/s und 17,8 Mbit/s den 15. Platz belegt. Leider hatten wir bei CyberGhost auch hin und wieder Verbindungsprobleme, während bei NordVPN im Test immer alles rund lief.

Bisher also ein klarer Sieg für NordVPN – doch reine Geschwindigkeiten sind nicht das einzige Performance-Kriterium in dieser Kategorie. Wichtig ist beispielsweise auch, ob sich die Anbieter fürs Streaming ausländischer Inhalte eignen. Mit NordVPN hatten wir bei den vier Diensten aus unserem Test (Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, BBC iPlayer) keine Probleme, bei CyberGhost machte uns nur Disney+ einen Strich durch die Rechnung.

NordVPN ist aus Performance-Sicht allen anderen Anbietern aus unserem Test überlegen. Die Kluft zwischen dem Testsieger und CyberGhost ist dabei noch etwas größer als bei vielen anderen Programmen, somit ist NordVPN der eindeutige Gewinner dieser Runde.

Sieger: NordVPN

4.

Sicherheit und Privatsphäre

Die Benotung der Sicherheit der VPN-Dienste fußt auf mehreren Faktoren. Da wären zunächst die Verschlüsselung und die unterstützten VPN-Protokolle: Die Verschlüsselung geschieht bei beiden Anbietern nach dem AES 256-Standard, und beide unterstützen die wichtigsten Protokolle OpenVPN und WireGuard (NordVPN nutzt ein eigenes Protokoll namens NordLynx, das auf WireGuard basiert).

Unsere VPN Leak Tests (wir überprüfen auf DNS Leaks, WebRTC Leaks und IPv6 Leaks) bestanden beide Anbieter ohne Vorfälle.

Weder bei NordVPN, noch bei CyberGhost kam es in unserem Test zu Leaks.

Skepsis bei CyberGhost wegen dubioser Mutterfirma

Beide Anbieter versichern, keine personenbezogenen Datenlogs zu speichern. Doch während NordVPN dieses Versprechen regelmäßig mit externen Sicherheitsaudits untermauert, bleibt CyberGhost aktuelle Prüfungen schuldig – die letzte geschah 2012.

Seither hat sich einiges geändert: CyberGhost wurde beispielsweise vom umstrittenen Unternehmen Kape Technologies aufgekauft, das nicht nur gleich mehrere VPN-Dienste und VPN-Review-Websites besitzt – was Interessenskonflikte aufwirft – sondern in der Vergangenheit auch durch die Verbreitung von Malware Schlagzeilen machte.

Das muss nicht heißen, dass CyberGhost Dreck am Stecken hat, doch die Zugehörigkeit zu einem Unternehmen mit zwielichtiger Vergangenheit stimmt Nutzer, die mit VPNs ihre Privatsphäre schützen möchten, sicher skeptisch.

Somit geht diese Runde an NordVPN.

Sieger: NordVPN

5.

Kundensupport

Beim Kundensupport achten wir auf zwei Aspekte: ein umfangreiches Hilfezentrum und starken Direktsupport. Im Hilfezentrum sollten alle wichtigen Themen mit Support-Artikeln, FAQs und Anleitungen abgedeckt sein, am besten natürlich in deutscher Sprache. Dies trifft bei NordVPN und CyberGhost zu.

Im Live-Chat sprachen wir im Test bei beiden Anbietern in Minutenschnelle mit Support-Mitarbeitenden.

Direkten Support bieten beide Anbieter per Live-Chat und Support-Ticket/ E-Mail. Im Chat sprachen wir bei beiden nach minimaler Wartezeit mit Mitarbeitenden, die einfache Fragen klären konnten, aber auf konkretere Rückfragen nicht immer sofort die richtige Antwort parat hatten.

Dennoch ist der Support bei beiden Diensten solide, einen klaren Sieger gibt es hier nicht.

Sieger: Unentschieden

6.

Preisgestaltung

Wie viel Sie für Ihr NordVPN- oder CyberGhost-Abo bezahlen, hängt von der gewählten Laufzeit ab. CyberGhost bietet vier zur Auswahl: Monats-, Jahres-, 2-Jahres, oder 3-Jahres-Abo. Letzteres ist mit monatlichen Kosten von 2 € am günstigsten und erschwinglicher als das günstigste NordVPN-Abo.

NordVPN bietet nämlich kein 3-Jahres-Paket und kostet im günstigsten 2-Jahres-Abo 2,97 € monatlich.

Eine detaillierte Preisliste beider Anbieter finden Sie hier:

Preise NordVPN

2-Jahres-Paket1-Jahres-Paket1-Monats-Paket
Preise
Einrichtungsgebühr 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Monatlicher Effektivpreis 3,49 € 4,39 € 10,49 €
Vertragslaufzeit (Monate) 24 12 1
Limits
Datenvolumen unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Anzahl Geräte 6 6 6
Funktionen
Anzahl Server 3.400 3.400 3.400
Anzahl Länder 60 60 60
Keine Serverlogs
P2P erlaubt
Tor Zugang
Kill Switch
Protokolle
OpenVPN
WireGuard
SSTP
SOCKS5
IKEv2
OpenVPN
WireGuard
SSTP
SOCKS5
IKEv2
OpenVPN
WireGuard
SSTP
SOCKS5
IKEv2

Preise CyberGhost

3 Jahre2 Jahre1 Jahr
Preise
Einrichtungsgebühr 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Monatlicher Effektivpreis 2,16 € 2,95 € 3,75 €
Vertragslaufzeit (Monate) 36 24 12
Limits
Datenvolumen unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Anzahl Geräte 7 7 7
Funktionen
Anzahl Server 6.400 6.400 6.400
Anzahl Länder 90 90 90
Keine Serverlogs
P2P erlaubt
Tor Zugang
Kill Switch
Protokolle
OpenVPN
PPTP
SOCKS5
IKEv2
IPSec
L2TP
OpenVPN
PPTP
SOCKS5
IKEv2
IPSec
L2TP
OpenVPN
PPTP
SOCKS5
IKEv2
IPSec
L2TP

Vergleicht man die Abonnements mit denselben Laufzeiten, ist NordVPN minimal günstiger als CyberGhost, doch CyberGhost bietet mit dem 3-Jahres-Paket das insgesamt preiswertesten Tarif.

Diese Runde geht somit knapp an CyberGhost.

Sieger: CyberGhost

7.

Kundenbewertungen

In den von uns berücksichtigten Review-Aggregatoren erhalten beide Programme im Durchschnitt die Note „gut“: CyberGhost-Nutzer loben beispielsweise die vielen Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit der App. NordVPN wird von vielen Kunden als zuverlässig bezeichnet. Natürlich gibt es auch regelmäßig Kritik: Manche Nutzer beklagen sich bei NordVPN über eine Nichteinhaltung der Geld-zurück-Garantie, oder gelegentliche Instabilität bei CyberGhost.

Sieger: Unentschieden

Kundenbewertungen NordVPN

Testurteil
4,5 / 5
658.258 Bewertungen
gut
Wir haben die Erfahrungsberichte und Bewertungen von verschiedenen Bewertungsportalen untersucht und dabei 658.258 Bewertungen mit einer Gesamtwertung 4,5 von 5 ermittelt.
Quellen anzeigen

Kundenbewertungen CyberGhost

Testurteil
4,3 / 5
166.230 Bewertungen
gut
Wir haben die Erfahrungsberichte und Bewertungen von verschiedenen Bewertungsportalen untersucht und dabei 166.230 Bewertungen mit einer Gesamtwertung 4,3 von 5 ermittelt.
Quellen anzeigen

Fazit

NordVPN konnte von sieben Runden drei für sich entscheiden: Die Benutzeroberfläche gefällt uns etwas besser, die Performance spielt in einer höheren Liga und manche Sicherheitsbedenken, die CyberGhost aufwirft, gibt es bei NordVPN nicht.

CyberGhost punktet hingegen beim Preis mit dem insgesamt günstigsten Abo im 3-Jahres-Paket und einer etwas größeren Server-Infrastruktur. Die beiden restlichen Kategorien gehen unentschieden aus, weil es weder beim Support, noch bei den Kundenmeinungen einen klaren Sieger gibt.

Weil NordVPN in den wohl wichtigsten Kategorien die Oberhand hat und preislich ebenfalls recht erschwinglich – und in den Monats-, Jahres- und 2-Jahres-Tarifen sogar noch ein paar Cent günstiger als CyberGhost – ist, geht dieses VPN-Duell an NordVPN.

Gesamtsieger: NordVPN

Detaillierte Rezensionen von 22 VPN-Diensten finden Sie im großen EXPERTE.de VPN-Test.

Testsieger 2022
NordVPN Test
NordVPN
(658.258)
5400+ Server, 60 Länder
Exzellente Geschwindigkeiten
Keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
Günstig im 2-Jahres-Paket
NordVPN vereint Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang zu einem stimmigen Gesamtpaket, das noch dazu relativ erschwinglich ist.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 24 Monate
NordVPN 2-Jahres-Paket
3,49 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
1,3
sehr gut
Autor: Martin Gschwentner
Martin Gschwentner hat Amerikanistik und Medienwissenschaft in Deutschland, den USA und Frankreich studiert und arbeitet als freier Redakteur in Paris. Er forscht als Doktorand am Institut für England- und Amerikastudien der Universität Paris Diderot zum Einfluss des Geldes auf die US-Politik. Auf EXPERTE.de schreibt er über IT-Sicherheit, Datenschutz und Software für Selbständige und Kleinunternehmen.
Weitere Sprachen:
English Italiano Français