VPN Anbieter

Firefox VPN: TOP 5 VPN-Erweiterungen für Firefox

Letzte Aktualisierung
20. März 2023
Werbehinweis: Für Links auf dieser Seite erhält EXPERTE.de ggf. eine Provision vom Anbieter. Das hat keinen Einfluss auf die Bewertung – unsere Empfehlungen sind immer redaktionell unabhängig.

Eine Suche nach „VPN“ im Add-on-Bereich von Firefox liefert fast 200 Ergebnisse. Vermeintlich gute Nachrichten für Nutzer, die im Netz viel Wert auf ihre Sicherheit und Privatsphäre legen: Es gibt immer mehr Anbieter, die genau dabei helfen wollen. Gleichzeitig wird der Markt immer unübersichtlicher.

Welchen Anbietern kann man vertrauen? Wo liegt der Unterschied zwischen VPN-Browser-Erweiterungen und Desktop-Clients? Kostenlos oder Premium? In diesem Beitrag klären wir diese Fragen und stellen unsere fünf VPN-Favoriten für Mozilla Firefox vor.

Top VPN Anbieter 2024
Gesponsert
ab 2,99 €
pro Monat
NordVPN
ab 6,23 €
pro Monat
ExpressVPN
ab 0,00 €
pro Monat
Proton VPN
ab 1,99 €
pro Monat
Surfshark
alle anzeigen

Top 5 VPN-Erweiterungen für Firefox

Dass Mozilla Firefox zu den meistgenutzten Browsern weltweit zählt, ist natürlich auch den VPN-Entwicklern nicht entgangen. Die meisten größeren Dienste haben deshalb entsprechende Erweiterungen parat. Für die Übertragung der VPN-Funktionalität auf den Browser gibt es dabei nicht nur ein Rezept, und jeder Entwickler geht mit den besonderen Herausforderungen anders um. In unserer Top 5 stellen wir Ihnen fünf Programme mit verschiedenen Ansätzen vor:

1.

ExpressVPN – Sicheres Allround-Talent

ExpressVPN
ExpressVPN
(441.509 )
ExpressVPN überzeugt mit einer starken Performance, einem riesigen Server-Netzwerk und hervorragend gestalteten Anwendungen, lässt sich diese Qualität aber auch bezahlen.
3.000+ Server
160 Städte in 94 Ländern
zuverlässige Performance
gut fürs Streaming
sichere Browser-Erweiterungen
1,3
sehr gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
5
Protokolle
7
Laufzeit
1 - 12 Monate
ExpressVPN 12 Monate
+ 2 weitere Tarife
 6,23 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
30 Tage Geld-zurück-Garantie

Im großen VPN-Test von EXPERTE.de belegt ExpressVPN einen hervorragenden zweiten Platz, und auch mit seiner Browser-Erweiterung macht der Dienst alles richtig. Er ist gewissermaßen eine Ausnahme von der zuvor etablierten Regel, dass Browser-VPNs nur Proxy-Verbindungen aufbauen: Bei ExpressVPN ist die Browser-Erweiterung vielmehr eine Fernbedienung für das eigentliche Hauptprogramm, was es Ihnen erlaubt, vom Browser aus den ganzen Traffic Ihres Geräts zu schützen.

Daraus folgt allerdings auch, dass das Browser-Add-on nicht ohne den Haupt-Client funktioniert – Sie benötigen beides. Wer damit kein Problem hat, erhält die vielleicht sicherste VPN-Browser-Erweiterung auf dem Markt.

In der Browser-Erweiterung von ExpressVPN finden Sie einige zusätzliche Einstellungen

Die Add-on-Version von ExpressVPN ist mit dem Hauptprogramm absolut identisch: Der zentrale Augenfänger ist der Connect-Button, darunter befindet sich die Server-Liste mit Quick Connect und kürzlich verwendeten Standorten. In den Einstellungen können Sie die automatische Verbindung beim Browser-Start festlegen, außerdem gibt es ein paar erweiterte Einstellungen: Sie können beispielsweise Ihren „Standort spoofen“, also die HTML-basierte Geolokalisierung verhindern.

Insgesamt bleibt ExpressVPN auch mit der Firefox-Erweiterung seiner Linie treu und vereinigt Leistung, Sicherheit und Komfort zu einem hervorragenden Gesamtpaket. Allerdings sollten Sie wissen, dass ExpressVPN seit 2021 zu Kape Technologies gehört – einem Unternehmen, das in der Vergangenheit mit der Verbreitung von Malware und anderen Problemen aufgefallen ist.

Testergebnis
1,3
sehr gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Performance
Note 1,0
Sicherheit & Privatsphäre
Note 1,3
Server-Netzwerk
Note 1,3
Support
Note 1,3
Bedienung & Features
Note 1,7
2.

Surfshark – Preis-Leistungs-Sieger mit kompetenter Firefox-Erweiterung

Surfshark VPN
Surfshark VPN
(159.657 )
Surfshark zählt zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt, überzeugt aber auch abseits des Preises mit starkem Schutz, vielen Features und einem tollen Support mit 24/7 Live-Chat.
3.200+ Server in 100 Ländern
unbegrenzte Anzahl Geräte
viele Apps (Linux, FireTV,...)
sehr günstig im 24-Monats-Paket
teurer Monatstarif
1,6
gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
3
Laufzeit
1 - 24 Monate
Surfshark 24 Monate
+ 2 weitere Tarife
 1,99 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
83% Rabatt sichern

ExpressVPN liegt am einen Ende des VPN-Preisspektrums, Surfshark am anderen: Der Anbieter mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln zählt (vor allem im 2-Jahres-Tarif) zu den günstigsten VPN-Diensten auf dem Markt.

Das heißt aber nicht, dass Surfshark eine VPN-Billigvariante ist, ganz im Gegenteil: Auch bei der Performance, dem Funktionsumfang und den Sicherheitsstandards weiß Surfshark zu überzeugen und schlägt sogar die teurere Konkurrenz.

Surfshark ist der EXPERTE.de-Preis-Leistungs-Sieger.

Praktische Funktionen wie Split Tunneling, mit dem Sie die VPN-Verbindung auf bestimmte Domains und Subdomains beschränken können, haben es auch in die Firefox-Erweiterung geschafft. Sicherheits-Features wie einen Adblocker und einen E-Mail-Leak-Check finden Sie hier ebenso.

Surfshark ist also ein preiswertes VPN, das auch auf Firefox eine gute Figur macht.

Testergebnis
1,6
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Performance
Note 1,0
Bedienung & Features
Note 1,3
Support
Note 1,7
Sicherheit & Privatsphäre
Note 2,0
Server-Netzwerk
Note 2,0
3.

Windscribe – Kostenlos und Feature-stark

Windscribe VPN
Windscribe VPN
(149.571 )
Mit seiner flexiblen Tarifstruktur und einer großzügigen Gratis-Version ist Windscribe eine gute Option für preisbewusste VPN-Nutzer. Dazu kommt eine schlanke App mit vielen Features – doch die Performance kann leider nicht mithalten.
viele Features
Gratis-Version mit 10 GB Limit
unbegrenzt Geräte verbinden
schwache Performance
keine deutsche Lokalisierung
2,1
gut
Datenvolumen
10 - ∞
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
2
Laufzeit
0 - 12 Monate
Windscribe Free
+ 2 weitere Tarife
 0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
Dauerhaft kostenlos

Windscribe schaffte es im VPN-Test nicht auf die vorderen Ränge, was vor allem an Abstrichen bei der Performance und dem Mangel eines unabhängigen Sicherheitsaudits liegt. Viel mehr lässt sich Windscribe jedoch nicht zuschulden kommen, und punktet zudem mit einer großzügigen Gratis-Version mit 10 GB Datenvolumen und zehn Server-Standorten.

Auch die Browser-Erweiterung kann sich sehen lassen und bietet einige interessante Extra-Funktionen:

Die Browser-Erweiterung von Windscribe bietet zusätzliche Features

Mit dem „Double Hop“-Modus beispielsweise, den Sie durch die gleichzeitige Verbindung im Browser und dem Haupt-Client aktivieren, können Sie Ihren Traffic gleich durch zwei Proxy-Server leiten, was die Verbindung noch sicherer macht. Außerdem gibt es einen Adblocker und die Funktion „Split Personality“, die durch das Rotieren des User Agents Ihres Browsers die Gefahr von Fingerprinting minimiert.

Windscribe ist eine gute Wahl unter den kostenlosen VPN-Diensten und überzeugt auch mit einer mehr als soliden Firefox-Erweiterung.

Testergebnis
2,1
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Bedienung & Features
Note 1,3
Support
Note 2,0
Performance
Note 2,0
Server-Netzwerk
Note 2,3
Sicherheit & Privatsphäre
Note 3,0
4.

NordVPN – EXPERTE.de-Testsieger, der alle Basics abdeckt

Testsieger 2024
NordVPN
NordVPN
(874.678 )
Unser Testsieger NordVPN vereint Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang zu einem stimmigen Gesamtpaket, das noch dazu relativ erschwinglich ist.
5.500+ Server, 60 Länder
exzellente Geschwindigkeiten
keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
günstig im 2-Jahres-Paket
1,3
sehr gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 24 Monate
NordVPN 2-Jahres-Paket
+ 2 weitere Tarife
 2,99 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
30 Tage Geld-zurück-Garantie

NordVPN ist unser allgemeiner Testsieger, der auch mit seiner Browser-Erweiterung nicht viel verkehrt macht. Die Firefox-Version des Programms besticht besonders durch Simplizität und Geschwindigkeit: Neben dem „Quick Connect“-Button, der in Sekundenschnelle eine Proxy-Verbindung herstellt, gibt es nur die Standort-Auswahl und eine Liste der drei zuletzt genutzten Server-Standorte.

In den Optionen können Sie mit „Cybersec“ einen Ad- und Malware-Blocker sowie den WebRTC-Leak-Schutz aktivieren, mehr Schnickschnack hat die Erweiterung aber auch nicht zu bieten.

Die Browser-Erweiterung von NordVPN gibt es bisher nur auf Englisch.

Sie müssen den Haupt-Client von NordVPN nicht installiert haben, um die Browser-Erweiterung zum Laufen zu bringen. Im Gegensatz zu ExpressVPN bedeutet dies allerdings, dass auch wirklich nur der Browser-Traffic geschützt – und mit HTTPS – verschlüsselt ist.

NordVPN lockt auf Firefox nicht mit Feature-Fülle, macht aber genau das, was eine VPN-Erweiterung soll, unkompliziert und schnell.

Testergebnis
1,3
sehr gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Performance
Note 1,0
Sicherheit & Privatsphäre
Note 1,3
Bedienung & Features
Note 1,3
Support
Note 1,3
Server-Netzwerk
Note 1,7
5.

Private Internet Access

Private Internet Access
Private Internet Access
(203.913 )
Neben einem riesigen Server-Netz und einer von externen Audits bestätigten No Logs-Richtlinie punktet Private Internet Access vor allem mit seiner Modul-basierten App, die sich an die eigenen Nutzgewohnheiten anpassen lässt.
34.000+ Server in 84 Ländern
personalisierbarer Client
große Funktionsvielfalt
unabhängiger Audit 2022
Performance nur solide
1,9
gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
10
Protokolle
2
Laufzeit
1 - 36 Monate
Private Internet Access 3 Jahre
+ 2 weitere Tarife
 1,94 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*

In unserem Gesamttest landete Private Internet Access auf Platz 7 von 22 und somit im vorderen Drittel. Besonders gut gefiel uns die personalisierbare, modulare VPN-App, die Platz für zahlreiche Funktionen bietet. Zu den Features, die längst nicht alle VPN-Dienste bieten, zählt beispielsweise Port Forwarding aktivieren, mit dem Sie Datenverkehr an einen bestimmten Port leiten können.

Auch die Firefox-Erweiterung von Private Internet Access ist im Vergleich zu vielen anderen VPN-Browser-Erweiterungen recht gut ausgestattet: Es gibt umfangreichen Schutz vor Tracking und Sicherheits-Features wie WebRTC Block. Split-Tunneling ist ebenfalls vorhanden. Die Chrome-Erweiterung von Private Internet Access hat jedoch sogar noch ein paar mehr Funktionen (vor allem im Bereich Datenschutz).

Private Internet Access punktet mit nützlichen Sicherheitsfunktionen.

Zwei Wermutstropfen: In Sachen Performance kann Private Internet Access mit den Klassenbesten nicht mithalten, zudem gehört das Programm (genau wie ExpressVPN) zur etwas zwielichtigen Mutterfirma Kape Technologies.

Testergebnis
1,9
gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Bedienung & Features
Note 1,0
Server-Netzwerk
Note 1,3
Support
Note 2,0
Performance
Note 2,3
Sicherheit & Privatsphäre
Note 3,0

Alternativen

Die meisten großen VPN-Dienste auf dem Markt bieten Browser-Erweiterungen an, und als einer der populärsten Anbieter wird Mozilla Firefox dabei selten außer Acht gelassen. Ausführlichere Reviews vieler VPN-Dienste finden Sie in unserem großen VPN-Vergleich.

Testsieger 2024
NordVPN
NordVPN
(874.678 )
Unser Testsieger NordVPN vereint Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang zu einem stimmigen Gesamtpaket, das noch dazu relativ erschwinglich ist.
5.500+ Server, 60 Länder
exzellente Geschwindigkeiten
keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
günstig im 2-Jahres-Paket
1,3
sehr gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 24 Monate
NordVPN 2-Jahres-Paket
+ 2 weitere Tarife
 2,99 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Proton VPN
Proton VPN
(120.430 )
Mit seiner Open Source-Philosophie und den integrierten Security-Features hat Proton VPN vor allem sicherheitsbewusste VPN-Nutzer im Visier, doch das benutzerfreundliche und Streaming-taugliche VPN ist für ein breites Publikum interessant.
Open Source & externe Audits
2.900+ Server in 68 Ländern
sehr gute Performance
Gratis-Version ohne Daten-Limit
nicht für China geeignet
1,5
sehr gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
1 - 10
Protokolle
3
Laufzeit
0 - 24 Monate
Proton VPN Free
+ 3 weitere Tarife
 0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
Dauerhaft kostenlos
Surfshark VPN
Surfshark VPN
(159.657 )
Surfshark zählt zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt, überzeugt aber auch abseits des Preises mit starkem Schutz, vielen Features und einem tollen Support mit 24/7 Live-Chat.
3.200+ Server in 100 Ländern
unbegrenzte Anzahl Geräte
viele Apps (Linux, FireTV,...)
sehr günstig im 24-Monats-Paket
teurer Monatstarif
1,6
gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
3
Laufzeit
1 - 24 Monate
Surfshark 24 Monate
+ 2 weitere Tarife
 1,99 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
83% Rabatt sichern
HideMyAss! VPN
HideMyAss! VPN
(66.898 )
HideMyAss zieht die Blicke mit seiner riesigen Server-Infrastruktur auf sich, überzeugt aber auch mit solider Performance und praktischen Features wie dem IP-Wechsel. Im Streaming war auf die Plattform aber nur teilweise Verlass.
290 Standorte in 210 Ländern
IP-Zufallsauswahl
starke Performance
Support mit Live-Chat
unzuverlässiges Streaming
1,7
gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
5
Protokolle
1
Laufzeit
1 - 24 Monate
HideMyAss! 24 Monate
+ 2 weitere Tarife
 3,99 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
30 Tage Geld-zurück-Garantie
hide.me VPN
hide.me VPN
(31.489 )
Mit guten bis sehr guten Noten in allen Testkategorien sichert sich hide.me einen Platz in unserer Top 10. Die App ist mit Features vollgepackt, die Performance ist solide und mit 10 GB pro Monat ist auch der Gratis-Tarif einen Blick wert.
78 Standorte in 49 Ländern
viele Features, inkl. Split-Tunneling
monatlich 10 GB im Gratis-Tarif
anonyme Bezahlmethoden
kein aktueller Audit
1,8
gut
Datenvolumen
10 - ∞
Geräte
1 - 10
Protokolle
7
Laufzeit
0 - 36 Monate
hide.me Free
+ 3 weitere Tarife
 0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
Dauerhaft kostenlos
Private Internet Access
Private Internet Access
(203.913 )
Neben einem riesigen Server-Netz und einer von externen Audits bestätigten No Logs-Richtlinie punktet Private Internet Access vor allem mit seiner Modul-basierten App, die sich an die eigenen Nutzgewohnheiten anpassen lässt.
34.000+ Server in 84 Ländern
personalisierbarer Client
große Funktionsvielfalt
unabhängiger Audit 2022
Performance nur solide
1,9
gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
10
Protokolle
2
Laufzeit
1 - 36 Monate
Private Internet Access 3 Jahre
+ 2 weitere Tarife
 1,94 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
CyberGhost VPN
CyberGhost VPN
(198.377 )
CyberGhost bietet vor allem im 2-Jahres-Tarif ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Funktionsumfang ist groß, das Server-Netz noch größer, der Support reagiert schnell – nur die Performance machte ab und zu Probleme.
8.000+ Server
gute Preis-Leistung
7 gleichzeitige Verbindungen
schneller Support mit Chat
2,1
gut
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
7
Protokolle
7
Laufzeit
1 - 24 Monate
CyberGhost 2 Jahre
+ 2 weitere Tarife
 2,37 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter*
45 Tage Geld-zurück-Garantie
alle anzeigen

Warum nur kostenpflichtige & Freemium-Dienste?

Vielleicht wundern Sie sich, warum wir in dieser Top 5 und unseren VPN-Rezensionen ausschließlich Premium- und Freemium-Anbieter berücksichtigen. Schließlich gibt es gerade im Browser-Bereich, aber auch in den mobilen App-Stores, unzählige Gratis-Dienste.

Wirklich kostenlos sind jene allerdings häufig nicht, sie handeln nur mit anderen Ressourcen: Ihren Daten. Weil deren Sicherheit und Ihre Anonymität im Netz höchste Priorität haben und VPN-Dienste gerade dafür einstehen sollen, legen wir den Fokus auf die seriösen Anbieter, deren Angebote meist kostenpflichtig oder im Gratis-Segment mit funktionalen Einschränkungen versehen sind.

Falls Sie sich dennoch für kostenlose oder weniger bekannte Programme entscheiden, sollten Sie sich vor der Installation gut informieren.

Unterscheidung zwischen VPN-Client und VPN-Browser-Erweiterung

Der Begriff „VPN“ ist bei vielen Browser-Erweiterungen eigentlich eine Fehlbezeichnung: Meist bauen sie nämlich nicht wirklich eine VPN-Verbindung auf. Während jene auf Betriebssystem-Ebene operiert und den gesamten Datenverkehr Ihres Geräts durch die sichere Verbindung leitet, also auch alle Programme und Apps einschließt, bauen die Browser-Add-ons in der Regel nur Proxy-Verbindungen auf, die ausschließlich den Browser-Traffic beeinflussen.

Dies wirkt sich auch auf den Grad der Verschlüsselung aus: Während vollwertige VPN-Programme Protokolle wie OpenVPN nutzen, bieten Browser-Extensions meist eine im Vergleich nicht ganz so starke Verschlüsselung.

Eine VPN-Browser-Erweiterung schützt also nur den Datenverkehr im Browser mit (vergleichsweise) schwächerer Verschlüsselung, während ein vollwertiger VPN-Client den gesamten Datenverkehr mit der bestmöglichen Verschlüsselung abdeckt. In unserer Top 3 der besten VPN-Erweiterungen für Mozilla Firefox werden Sie allerdings sehen, dass es von dieser Regel auch Ausnahmen gibt.

Top VPN Anbieter 2024
Gesponsert
ab 2,99 €
pro Monat
NordVPN
ab 6,23 €
pro Monat
ExpressVPN
ab 0,00 €
pro Monat
Proton VPN
ab 1,99 €
pro Monat
Surfshark
alle anzeigen
Martin ist seit über acht Jahren freiberuflicher Texter im B2B-Bereich und spezialisiert sich auf technische Fallstudien für Tech-Unternehmen wie Google Cloud. Er lebt in London und betreibt dort seine eigene Firma, GSCRIBE, die sich auf Customer Success Stories und Employer Branding fokussiert. Bei EXPERTE.de teilt er sein Wissen über Software und Strategien, die Selbstständigen dabei helfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und effizienter zu arbeiten.
* Werbehinweis: Bei mit einem Stern markierten Links erhält EXPERTE.de ggf. eine Provision des Anbieters. Die Provision hat keinen Einfluss auf die redaktionelle Bewertung.
Mehr zum Thema
Testberichte
Vergleich
VPN nach Land
VPN für Streaming
VPN für Gaming
Ratgeber
Weitere Sprachen
Sie befinden sich hier
  1. Firefox VPN
Testsieger 2024
Gesponsert
NordVPN
5.500+ Server, 60 Länder
exzellente Geschwindigkeiten
keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
günstig im 2-Jahres-Paket
1,3
Testergebnis
sehr gut
Jetzt NordVPN testen
30 Tage Geld-zurück-Garantie