Geoblocking umgehen

Bestes VPN für die Schweiz - 22 Anbieter im Test

Martin Gschwentner
Autor
Letzte Aktualisierung

Haben Sie Heim- oder Fernweh nach der Schweiz? Vielleicht hilft ja eine Ausgabe von SRF DOK oder ein bisschen Schweizer Sport, um Sie zumindest digital dorthin zu befördern. Leider machen Ihnen viele Mediatheken einen Strich durch die Rechnung: Zahlreiche Inhalte sind außerhalb der Schweiz nämlich nicht verfügbar. Da hilft nur, so zu tun, als wären Sie in der Schweiz. Und das ermöglicht ein VPN.

Mit einem VPN machen Sie Ihre Verbindungen nicht nur sicherer, sondern auch internationaler: Wenn Sie Server im Ausland auswählen, erhalten Sie auch eine ausländische IP-Adresse. Für die Websites, die Sie besuchen, sieht es so aus, als befänden Sie sich in diesem Land – und schon haben Sie Zugriff auf Inhalte, die eigentlich gesperrt sind.

Nervig: Wenn Geo-Restriktionen den Zugriff auf Mediatheken verhindern

Im großen EXPERTE.de VPN-Test haben wir uns 22 Anbieter genauer angeschaut. Welche davon sich für den Zugriff auf Inhalte in der Schweiz eignen, erklären wir in diesem Beitrag.

Bestes VPN für Inhalte aus der Schweiz

Drei Kriterien sind in unsere Wahl der besten VPNs für die Schweiz eingeflossen: Neben der Note im Gesamttest zählen vor allem die Geschwindigkeit der Schweizer Server jedes Anbieters und die Zuverlässigkeit beim Entsperren Schweizer Mediatheken.

Die Geschwindigkeit messen wir täglich mit einem Speedtest, aus dem wir einen Durchschnittswert errechnen (siehe die Tabelle im „Performance“-Kapitel). Beim Streaming testen wir vorrangig die Mediathek des SRF – wie sich die VPN-Dienste bei den internationalen Diensten schlagen, haben wir bereits im regulären Test berücksichtigt und für Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ noch einmal gesondert zusammengestellt.

Hier ist unsere Top 3:

1.

NordVPN: Ab 3,49 € monatlich

Testsieger 2022
NordVPN Test
NordVPN
(655.076)
5400+ Server, 60 Länder
Exzellente Geschwindigkeiten
Keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
Günstig im 2-Jahres-Paket
NordVPN vereint Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang zu einem stimmigen Gesamtpaket, das noch dazu relativ erschwinglich ist.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
6
Protokolle
5
Laufzeit
1 - 24 Monate
NordVPN 2-Jahres-Paket
3,49 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Testurteil
1,3
sehr gut

NordVPN ließ im großen EXPERTE.de-Test alle anderen Anbieter hinter sich. Der Gesamttestsieger konnte uns mit einem polierten Interface, vielen Funktionen, hoher Sicherheit und exzellenter Performance überzeugen. Im Speedtest landete das Programm ebenfalls auf Platz 1 – und dasselbe gilt für unseren Speedtest der Schweizer Server: Sie boten durchschnittlich Download- und Upload-Geschwindigkeiten von 168,7 Mbit/s bzw. 31,4 Mbit/s.

EXPERTE.de-Testsieger NordVPN bietet mit seinen Schweizer Servern Zugriff auf Schweizer Streaming-Inhalte.

Mit mehr als 5.000 Servern in rund 60 Ländern kann sich auch das Server-Netzwerk von NordVPN sehen lassen. In der Schweiz stehen 100 dieser Server, und auf jene war Verlass: Wir konnten Inhalte in der SRF-Mediathek, die im Ausland eigentlich blockiert sind, mit NordVPN problemlos entsperren.

NordVPN kostet im günstigsten 2-Jahres-Paket nur 3,49 € im Monat. Falls Sie monatsweise abonnieren möchten, müssen Sie hingegen 10,49 € abdrücken.

EXPERTE.de-Gesamttestsieger

100 Server in der Schweiz

entsperrt SRF-Mediathek

wenige Protokoll-Optionen

Testurteil
1,3
04/2021
sehr gut
zum Anbieter
Performance
Note 1,0
Kundensupport
Note 1,3
Bedienung und Features
Note 1,3
Sicherheit und Privatsphäre
Note 1,3
Server-Netzwerk
Note 1,7
2.

Surfshark: Ab 2,27 € monatlich

Surfshark VPN Test
Surfshark VPN
(78.822)
3200+ Server in 65 Ländern
Unbegrenzte Anzahl Geräte
Viele Apps (Linux, FireTV,...)
Speichert keine Logs
Sehr günstig im 24-Monats-Paket
Surfshark zählt zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt, überzeugt aber auch abseits des Preises mit starkem Schutz, vielen Features und einem tollen Support mit 24/7 Live-Chat.
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
3
Laufzeit
1 - 24 Monate
Surfshark 24 Monate
2,49 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
83% Rabatt sichern
Testurteil
1,6
gut

Für alle, die einen verlässlichen VPN-Dienst zum kleinen Preis suchen, ist unser Preis-Leistungs-Sieger Surfshark einen Blick wert. Der vergleichsweise junge Anbieter mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln kostet im günstigsten 2-Jahres-Paket nur 2,27 € monatlich (für das Monatsabo werden 11,78 € fällig).

Auch bei Surfshark erhalten Sie eine Schweizer IP, mit der Sie nervige Geoblockaden umgehen.

Surfshark punktet mit VPN-Clients, die mit Features vollgepackt sind und viel Feinjustierung in den Einstellungen ermöglichen. Dazu kommt ein hervorragender zweiter Platz in unserem Speedtest. Das alles gibt es im günstigsten Paket für 2,27 € im Monat.

Der Preis-Leistungs-Sieger hat mehr als 3.200 Server, die auf 65 Länder verteilt sind. Wie viele davon genau in der Schweiz stehen, wissen wir nicht – doch ein dritter Platz in unserem Schweiz-Speedtest beweist, dass die Auslastung im grünen Bereich ist. Beim Streaming von Schweizer Inhalten in der SRF-Mediathek war auf Surfshark zudem Verlass.

Preis-Leistungs-Sieger

Top-Geschwindigkeiten, auch bei Schweizer Servern

entsperrt Inhalte in der SRF-Mediathek zuverlässig

Server-Netzwerk könnte noch etwas größer sein

Testurteil
1,6
04/2021
gut
zum Anbieter
Performance
Note 1,0
Bedienung und Features
Note 1,3
Kundensupport
Note 1,7
Server-Netzwerk
Note 2,0
Sicherheit und Privatsphäre
Note 2,0
3.

ProtonVPN: Ab 3,29 € monatlich

ProtonVPN Test
ProtonVPN
(62.620)
Hoher Fokus auf Sicherheit
1200+ Server in 55 Ländern
Unternehmenssitz Schweiz
solide Performance
Open Source & externe Audits
Datenvolumen
unbegrenzt
Geräte
1 - 10
Protokolle
3
Laufzeit
0 - 12 Monate
ProtonVPN Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
1,7
gut

ProtonVPN ist unsere Nr. 1 unter den kostenlosen VPN-Diensten. Allerdings sind Schweizer Server nur in den Beizahltarifen enthalten, die jedoch immerhin bereits bei 3,29 € im Monat beginnen. Im Speedtest für die Schweiz landet ProtonVPN auf einem soliden fünften Platz, fürs Streaming sollten die Geschwindigkeiten also absolut ausreichen.

Bei ProtonVPN stehen mehrere Server in der Schweiz zur Auswahl.

Die SRF-Mediathek entsperrte ProtonVPN in unserem Test problemlos. Was den Anbieter zudem besonders auszeichnet, ist der starke Fokus auf Sicherheit: Die ProtonVPN-Apps sind komplett Open-Source und bieten Extra-Sicherheitsfeatures wie die Secure Core-Server.

gute Leistung im Speedtest

entsperrt Inhalte in der SRF-Mediathek

hoher Fokus auf Sicherheit

Server-Netzwerk noch im Wachstum

kein Schweizer Streaming im kostenlosen Tarif

Testurteil
1,7
04/2021
gut
zum Anbieter
Bedienung und Features
Note 1,0
Sicherheit und Privatsphäre
Note 1,0
Performance
Note 1,7
Kundensupport
Note 2,3
Server-Netzwerk
Note 2,3

Kostenloses VPN für die Schweiz

Sie möchten nichts für Ihre Schweizer VPN-Server bezahlen? Dann ist Windscribe Ihre beste Wahl.

Windscribe VPN Test
Windscribe VPN
(107.799)
500+ Server in 60+ Ländern
Gratis-Version mit 10 GB Limit
Unbegrenzt Geräte verbinden
Gut für Video-Streaming und China-Reisen
Unternehmenssitz Kanada
Datenvolumen
10 - ∞
Geräte
unbegrenzt
Protokolle
2
Laufzeit
0 - 12 Monate
Windscribe Free
0,00 €
mtl. Effektivpreis
zum Anbieter »
Dauerhaft kostenlos
Testurteil
2,1
gut

Vorab: Aufgrund des Datenlimits und der generellen Sperre kommerzieller Streaming-Anbieter ist die Gratis-Version von Windscribe fürs Streaming Schweizer Inhalte nicht geeignet.

Falls Sie sich aus anderen Gründen kostenlos eine Schweizer IP zulegen möchten, ist Windscribe jedoch besonders empfehlenswert, weil das Datenlimit mit 10 GB sehr großzügig ausfällt. Neben der Schweiz können Sie zudem noch auf Server in neun anderen Standorten zugreifen:

Die kostenlose Version von Windscribe ist großzügig, was Daten und Server angeht.

Wenn Sie die vollen Vorzüge eines VPN-Dienstes nutzen möchten, kommen Sie aber um ein kostenpflichtiges Angebot nicht herum.

Schweizer Fernsehen mit VPN: So funktioniert’s

Wenn Sie ein VPN ausgewählt haben, sind die Inhalte Schweizer Mediatheken nur noch ein paar Klicks entfernt. Wir erklären anhand von NordVPN, wie es funktioniert.

1. Installieren und öffnen Sie den VPN-Client.

NordVPN-Apps gibt es für alle gängigen Plattformen.

2. Suchen Sie den Schweizer Server in der Länderliste und klicken Sie darauf.

Die Schweizer Server finden Sie manuell in der Länderliste oder per Suchfunktion.

3. Besuchen Sie nun die Website Ihrer Wahl, beispielsweise die SRF-Mediathek. Die einst gesperrten Inhalte sollten jetzt dank Schweizer IP frei verfügbar sein.

Die nervige Fehlermeldung ist nun Geschichte: Mit VPN können Sie aufs SRF zugreifen, als wären Sie in der Schweiz.

So haben wir getestet

Natürlich haben wir alle 22 Anbieter aus unserem Test ausgiebig unter die Lupe genommen, um ihre Stärken und Schwächen auszuloten. Die Gesamtnote basiert auf den Einzelnoten in mehreren Unterkategorien, die wir im Folgenden kurz vorstellen:

Bedienung und Features

Der VPN-Client ist im Netz Ihr ständiger Begleiter, und dementsprechend benutzerfreundlich sollte er sein. Für welche Betriebssysteme und Geräte Apps verfügbar sind, ist natürlich ebenfalls wichtig, genau wie die deutsche Lokalisierung. Darüber hinaus überprüfen wir, wie detailliert Sie Ihre VPN-Verbindung anpassen können und ob alle wichtigen Funktionen vorhanden sind. VPN-Dienste, die hier am besten abschneiden, kombinieren eine intuitive Bedienung mit vielen Features.

Server-Netzwerk

Besonders achten wir auf zwei Zahlen: Wie viele Server sind insgesamt verfügbar, und über wie viele Länder und Regionen erstreckt sich das Server-Netzwerk? Hier gilt das Prinzip „je mehr, desto besser“: Besonders gute Noten erzielen VPN-Dienste mit mehreren Tausend Servern, die auf der ganzen Welt verteilt sind.

Performance

Bei der Performance zählen zunächst die Geschwindigkeiten, schwarz auf weiß: Im EXPERTE.de VPN-Speedtest messen wir die Performance der Anbieter kontinuierlich und erstellen Durchschnittswerte. Außerdem testen wir, ob die VPNs im Alltag eine gute Figur machen, oder ob es Verbindungsprobleme oder sonstige Störungen gibt. Die Leistung im Streaming ist ebenfalls wichtig.

Für die Einschätzung der VPNs, was das Entsperren von Inhalten in der Schweiz angeht, haben wir die Schweizer Server noch einmal extra getestet. Die Top 10 zum Testzeitpunkt finden Sie hier:

1.
168,7 Mbit/s
Download
31,4 Mbit/s
Upload
2.
159,7 Mbit/s
Download
15,6 Mbit/s
Upload
3.
142,5 Mbit/s
Download
26,8 Mbit/s
Upload
4.
144,4 Mbit/s
Download
14,2 Mbit/s
Upload
5.
122,5 Mbit/s
Download
23,9 Mbit/s
Upload
6.
127,1 Mbit/s
Download
14,3 Mbit/s
Upload
7.
122,1 Mbit/s
Download
16,6 Mbit/s
Upload
8.
122,5 Mbit/s
Download
13,5 Mbit/s
Upload
9.
108,2 Mbit/s
Download
23,0 Mbit/s
Upload
10.
104,0 Mbit/s
Download
14,9 Mbit/s
Upload

Der folgenden Tabelle entnehmen Sie, welche Anbieter aus unserer Top 10 die SRF-Mediathek entsperren konnten:

AnbieterSRF Mediathek

NordVPN

Mullvad

Surfshark

PrivateVPN

ProtonVPN

PureVPN

Tunnelbear

HideMyAss

ExpressVPN

Hotspot Shield

Sicherheit und Privatsphäre

Sind Ihre Daten beim VPN-Dienst Ihrer Wahl sicher? Wir sehen uns die Datenschutzrichtlinien genauer an und verraten, ob alles sauber wirkt. Natürlich überprüfen wir auch die allgemeinen Sicherheitspraktiken jedes VPNs, von der Verschlüsselung bis zu den Protokollen, und führen VPN-Leak-Tests durch.

Kundensupport

Um für ihren Support unser Gütesiegel zu erhalten, sollten VPN-Anbieter gute direkte Kontaktmöglichkeiten mit einem anschaulichen Hilfezentrum kombinieren. Besonders gern sehen wir Support per Live-Chat, via E-Mail erhoffen wir uns spätestens nach 24 Stunden eine Antwort. Im Hilfezentrum sollte es gut sortierte und durchsuchbare Anleitungen und FAQs geben, die alles Wichtige abdecken.

Gesamtergebnis

Sie befinden sich außerhalb der Schweiz und möchten auf Inhalte in der Schweiz zugreifen? Das gelingt mit den Anbietern aus dieser Top 3 unserer Erfahrung nach am besten.

Falls Sie hingegen einfach nur den allgemein besten VPN-Dienst suchen, der Ihnen auch in der Schweiz verlässlich zur Seite steht, finden Sie hier unser Gesamtranking der besten Anbieter aus dem EXPERTE.de VPN-Test:

NordVPN
1,3
sehr gut
zum Testbericht
ExpressVPN
1,3
sehr gut
zum Testbericht
Surfshark
1,6
gut
zum Testbericht
ProtonVPN
1,7
gut
zum Testbericht
HideMyAss!
1,7
gut
zum Testbericht
hide.me
1,8
gut
zum Testbericht
Private Internet Access
1,9
gut
zum Testbericht
CyberGhost
2,1
gut
zum Testbericht
PureVPN
2,1
gut
zum Testbericht
Windscribe
2,1
gut
zum Testbericht
VyprVPN
2,2
gut
zum Testbericht
Hotspot Shield
2,3
gut
zum Testbericht
IPVanish
2,3
gut
zum Testbericht
Mullvad
2,3
gut
zum Testbericht
VPN Unlimited
2,3
gut
zum Testbericht
PrivateVPN
2,4
gut
zum Testbericht
TorGuard
2,4
gut
zum Testbericht
TunnelBear
2,5
gut
zum Testbericht
ZenMate
2,5
befriedigend
zum Testbericht
Avast
2,6
befriedigend
zum Testbericht
Perfect Privacy
2,7
befriedigend
zum Testbericht
Avira
2,8
befriedigend
zum Testbericht

Fazit

Geo-Restriktionen sind ärgerlich, aber nicht unüberwindbar. Wenn Sie gerade nicht in der Schweiz sind und von der SRF-Mediathek trotzdem nicht abgewiesen werden möchten, gibt es einige VPN-Dienste, die Ihnen – basierend auf unserer Erfahrung – verlässlich Zugriff gewähren sollten: Unsere Favoriten sind NordVPN, Surfshark und ProtonVPN.

Kostenlosen Zugriff auf Schweizer Server bietet Windscribe, dessen Gratis-Version sich jedoch nicht für Streaming eignet und auf 10GB Daten im Monat begrenzt ist. Wenn Sie die SRF-Mediathek entsperren möchten, müssen Sie also bereit sein, ein paar Euro pro Monat zu bezahlen.

Detaillierte Rezensionen zu 22 beliebten VPN Anbietern finden Sie in unserem EXPERTE.de VPN-Test.

Häufige Fragen & Antworten

Warum sollte ich ein VPN für die Schweiz nutzen?
Außerhalb der Schweiz können Sie auf viele Inhalte in Schweizer Mediatheken, beispielsweise von SRF, aufgrund von Geo-Restriktionen nicht zugreifen. Das liegt vorrangig daran, dass die Inhalte bestimmten Lizenzvorgaben unterliegen. Mit einem VPN-Dienst können Sie sich aus dem Ausland mit Schweizer Servern verbinden, um diese Geo-Restriktionen zu umgehen.

Was ist der beste VPN für die Schweiz?
Nur wenige VPN-Dienste aus unserem Test kombinierten solide Geschwindigkeiten mit einer zuverlässigen Leistung beim Entsperren von Inhalten in der SRF-Mediathek. Das beste Gesamtpaket lieferte NordVPN, gefolgt von Surfshark und ProtonVPN.

Ist VPN-Nutzung in der Schweiz legal?
Ja, auch wenn es von Anbietern von Mediatheken nicht gerne gesehen wird. SRF nennt „rechtliche Einschränkungen“ als Grund dafür, Inhalte im Ausland zu blockieren. Ein konkretes Verbot der VPN-Nutzung fanden wir in den Nutzungsbedingungen aber nicht. Rechtlich haben Sie also nichts zu befürchten, und auch andere Konsequenzen, beispielsweise eine Verwarnung vonseiten der Anbieter, sind uns bisher nicht zu Ohren gekommen.

Autor: Martin Gschwentner
Martin Gschwentner hat Amerikanistik und Medienwissenschaft in Deutschland, den USA und Frankreich studiert und arbeitet als freier Redakteur in Paris. Er forscht als Doktorand am Institut für England- und Amerikastudien der Universität Paris Diderot zum Einfluss des Geldes auf die US-Politik. Auf EXPERTE.de schreibt er über IT-Sicherheit, Datenschutz und Software für Selbständige und Kleinunternehmen.
Weitere Sprachen:
English Français Italiano