VPN Anbieter

NordVPN Test: Unser VPN-Testsieger

Letzte Aktualisierung
9. Aug. 2022
Werbehinweis: Für Links auf dieser Seite erhält EXPERTE.de ggf. eine Provision vom Anbieter. Das hat keinen Einfluss auf die Bewertung – unsere Empfehlungen sind immer redaktionell unabhängig.

Im VPN-Bereich gibt es nur wenige Anbieter, deren Name über ein Nischenpublikum hinaus bekannt ist. Einer dieser Anbieter ist NordVPN. Beim Namen denkt man an Schweden oder Finnland, beim Logo an verschneite Berggipfel in Skandinavien oder Alaska. Weiter daneben könnte man kaum liegen...

Top VPN Anbieter 2024
Gesponsert
ab 2,99 €
pro Monat
NordVPN
ab 6,23 €
pro Monat
ExpressVPN
ab 0,00 €
pro Monat
Proton VPN
ab 1,99 €
pro Monat
Surfshark
alle anzeigen

Was ist NordVPN?

NordVPN* ist ein VPN-Anbieter mit Firmensitz in Panama. Dies hat gute Gründe – auf die wir im Unterpunkt "Sicherheit und Privatsphäre" noch genauer eingehen werden. Im VPN-Konkurrenzkampf zählt NordVPN zweifelsohne zu den führenden Wettstreitern und ist auf zahlreichen Siegertreppchen vertreten. Zurecht? Unser Test klärt auf.

Testbericht

Testergebnis
1,3
sehr gut
zum Anbieter*
zum Testbericht
Performance
Note 1,0
Sicherheit & Privatsphäre
Note 1,3
Bedienung & Features
Note 1,3
Support
Note 1,3
Server-Netzwerk
Note 1,7
1.

Pro & Contra

  • elegante App mit Weltkarte

  • exzellente Geschwindigkeiten

  • Extra-Features wie Server-Kategorien und CyberSec

  • Split-Tunneling

  • wenige Protokoll-Optionen

  • Server-Netzwerk könnte mehr Länder abdecken

2.

Bedienung und Features

Bei der Anmeldung und Installation legt NordVPN keine Hürden in den Weg, sodass von der Registrierung bis zum Öffnen der App nicht viele Minuten vergehen. Die verfügbaren Apps mit Download-Links finden Sie im Kundenmenü, Anleitungen für die Einrichtung von Routern im Support-Bereich.

Neben Anwendungen für Windows, macOS und Linux und Android- und iOS-Apps bietet NordVPN auch Browser-Erweiterungen für Google Chrome und Mozilla Firefox, sowie eine App für AndroidTV.

Sie können den Standort in der Länderliste links oder direkt auf der Weltkarte auswählen

Eine Besonderheit von NordVPN sind die Spezialserver, also eine Auswahl von Server-Arten, die nach Kategorien der Nutzung unterteilt sind. Derer gibt es fünf:

  • P2P: Server, die für Peer-to-Peer-Plattformen wie BitTorrent geeignet sind

  • Dedicated IP: Feste IP-Adresse, die nur Ihnen zugeordnet ist

  • Double VPN: Verbindung über zwei Server gleichzeitig - für doppelte Sicherheit

  • Onion Over VPN: Verbindung zum Tor-Netzwerk für noch mehr Anonymität

  • Obfuscated Servers: Verschleierte Server, mit denen Sie VPN-Blockaden umgehen

Double VPN, Dedicated IP und Obfuscated Servers lassen sich nur mit dem OpenVPN-Protokoll auswählen. Wenn die beiden Spezialserver in Ihrer Liste also gar nicht auftauchen, müssen Sie unter Einstellungen > Automatisch verbinden die automatische VPN-Protokollauswahl abstellen und OpenVPN auswählen.

Mobile App

Die NordVPN-App gibt es für Android (von uns getestet) und iOS. Auch mobil steht dabei die Weltkarte optisch im Mittelpunkt. Wie von der Desktop-Anwendung gewohnt, kann man entweder auf das Standort-Symbol klicken, oder zur Länder-Liste scrollen und dort Land und Server selektieren. Natürlich gibt es auch hier das Quick Connect-Feature.

Die Smartphone-App bietet überwiegend die gleichen Funktionen wie der Desktop-Client

Insgesamt bietet NordVPN am Smartphone weitestgehend die gleichen Funktionen wie am Desktop. Auf Android gibt es zusätzlich Tapjacking-Schutz, der Sie vor unbeabsichtigten Verbindungsabbrüchen – ob durch bösartige Zugriffsversuche oder versehentlich – warnt.

Rein oberflächlich betrachtet führt NordVPN zurecht zahlreiche Best Of-Listen an: Die Anwendung ist elegant und benutzerfreundlich, Extra-Features wie die Server-Kategorien und CyberSec sind gerne gesehen und auch die mobilen Apps sind intuitiv. Das Weltkarten-Design ist Geschmackssache: Uns gefällt die Visualisierung unserer Server-Reise, auch wenn manche Nutzer sicherlich die minimalistischen Oberflächen bevorzugen werden.

Schade ist, dass Sie keine Favoriten anlegen können und Angaben zur Leistung der Server fehlen, doch ansonsten gibt es nichts auszusetzen.

Note: 1,3

3.

Preisgestaltung

Wie viel Sie für NordVPN bezahlen, hängt ganz davon ab, wie lange Sie den Service in Anspruch nehmen möchten. Verpflichten Sie sich zum 2-Jahres-Paket, sind Sie recht günstig dabei. Zahlen Sie hingegen Monat für Monat, kosten Sie dieselben Features mehr als das Dreifache. Eine aktuelle Preisliste finden Sie in unserer Tabelle:

2-Jahres-Paket1-Jahres-Paket1-Monats-Paket
Monatlicher Effektivpreis 2,99 € 4,49 € 12,99 €
Vertragslaufzeit (Monate) 24 12 1
Limits
Datenvolumen unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Anzahl Geräte 6 6 6
Funktionen
Anzahl Server 5.000 3.400 3.400
Anzahl Länder 60 60 60
Keine Serverlogs
P2P erlaubt
Tor Zugang
Kill Switch
Protokolle
OpenVPN
WireGuard
SSTP
SOCKS5
IKEv2
OpenVPN
WireGuard
SSTP
SOCKS5
IKEv2
OpenVPN
WireGuard
SSTP
SOCKS5
IKEv2

Fazit

Weitere Informationen

Kundenbewertungen

In den meisten von uns erfassten Review-Aggregatoren erhält NordVPN sehr gute Bewertungen. Nur bei Trustpilot sieht die Sache durchwachsener aus: Manche Nutzer beklagen die langsame Geschwindigkeit und generelle Fehlfunktionen der App. Zudem hat Trustpilot eine "große Anzahl von Fake-Reviews" festgestellt und gelöscht. Ob und inwiefern dies die Nutzerbewertungen von NordVPN infrage stellen sollte, können wir allerdings nicht einschätzen.

Kundenbewertungen
4,5 / 5
874.678 Bewertungen
zum Anbieter*
Wir haben die Erfahrungsberichte und Bewertungen von verschiedenen Bewertungsportalen untersucht und dabei 874.678 Bewertungen mit einer Gesamtwertung 4,5 von 5 ermittelt.

Häufige Fragen & Antworten

Was ist NordVPN?

NordVPN ist ein Virtual Private Network (VPN)-Anbieter mit Sitz in Panama, der Anwendungen für Windows, MacOS, Linux, Android und iOS bereitstellt. NordVPN zählt zu den führenden VPN-Diensten und vereint Performance, Feature-Fülle, preisliche Erschwinglichkeit und Benutzerfreundlichkeit zu einem stimmigen Gesamtpaket.

Wie funktioniert NordVPN?

NordVPN verschlüsselt Ihren Datenverkehr und maskiert Ihre IP-Adresse auf sichere Weise, indem es sozusagen als virtueller Tunnel zwischen Ihnen und Ihrem Internetprovider agiert. Wenn eine VPN-Verbindung besteht sind Sie somit anonymer und sicherer im Internet unterwegs: Weder Ihr Internetanbieter, noch Dritte können Ihre Daten einsehen oder auswerten. Außerdem kann ein VPN dabei helfen, geographische Einschränkungen zu umgehen. Es verschafft Ihnen Zugang zu Streaming-Inhalten aus dem Ausland, hilft aber auch dabei, Zensur und repressive Internetgesetze zu umgehen.

Wie sicher ist NordVPN?

NordVPN gilt als sehr sicher: Bei den VPN-Protokollen setzt der Dienst voreingestellt auf den Goldstandard OpenVPN, außerdem gibt es ein striktes „No Logging“-Prinzip. Jenes hat sich NordVPN auch in einem unabhängigen Audit bestätigen lassen. Zudem garantiert der Firmensitz in Panama, dass Daten nicht gespeichert und (beispielsweise an Regierungen) weitergegeben werden können. Auch DNS- und IP-Leak-Tests sind für NordVPN kein Problem.

Wie gut ist NordVPN?

Im Test von EXPERTE.de erhält NordVPN mit 1.3 die Note „sehr gut“ und geht außerdem als Preis-Leistungs-Sieger hervor. Der vergleichsweise erschwingliche VPN-Dienst bietet ein hervorragendes Gesamtpaket und ist schnell, intuitiv und mit Features vollgepackt.

Was speichert NordVPN?

NordVPN verspricht, nur die E-Mail-Adressen und Zahlungsinformationen seiner Nutzer zu speichern. Die „No Logs“-Versprechen hat sich der Dienst in einem unabhängigen Audit bestätigen lassen.

Wie viele Geräte unterstützt NordVPN?

Bis zu 6 Geräte können bei NordVPN gleichzeitig verbunden werden. Wenn Sie mehrere Geräte mit dem gleichen Server verbinden möchten, müssen Sie allerdings unterschiedliche VPN-Protokolle für die Verbindungen auswählen.

Top VPN Anbieter 2024
Gesponsert
ab 2,99 €
pro Monat
NordVPN
ab 6,23 €
pro Monat
ExpressVPN
ab 0,00 €
pro Monat
Proton VPN
ab 1,99 €
pro Monat
Surfshark
alle anzeigen
Martin ist seit über acht Jahren freiberuflicher Texter im B2B-Bereich und spezialisiert sich auf technische Fallstudien für Tech-Unternehmen wie Google Cloud. Er lebt in London und betreibt dort seine eigene Firma, GSCRIBE, die sich auf Customer Success Stories und Employer Branding fokussiert. Bei EXPERTE.de teilt er sein Wissen über Software und Strategien, die Selbstständigen dabei helfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und effizienter zu arbeiten.
* Werbehinweis: Bei mit einem Stern markierten Links erhält EXPERTE.de ggf. eine Provision des Anbieters. Die Provision hat keinen Einfluss auf die redaktionelle Bewertung.
Mehr zum Thema
Testberichte
Vergleich
VPN nach Land
VPN für Streaming
VPN für Gaming
Ratgeber
Testsieger 2024
Gesponsert
NordVPN
5.500+ Server, 60 Länder
exzellente Geschwindigkeiten
keine Logs
6 Geräte gleichzeitig
günstig im 2-Jahres-Paket
1,3
Testergebnis
sehr gut
Jetzt NordVPN testen
30 Tage Geld-zurück-Garantie